Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Resident Evil 5 illegal im Internet

Die einzige Lösung::

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die einzige Lösung::

    Autor: internet-polizist 04.03.09 - 13:38

    Schliessung und permanentes Verbot aller Tauschbörsen - staatliche Instrumentarien zur Überwachung des Netzverkehrs auf Providerseite und hohe Haftstrafen bei Netzdelikten!... it's so easy!

  2. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: Tantalus 04.03.09 - 13:40

    Gute Idee. Dann erklären wir Trollen zum Kapitalverbrechen, stecken Dich ins Gulag, und genißen die herrlich entspannte Atmosphäre hier im Forum. ;-)

    Gruß
    Tantalus

  3. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: Neko-chan 04.03.09 - 13:41

    Todesstrafe für Trolle!

  4. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: DER GORF 04.03.09 - 13:41

    He, ich will nicht ins Gulag... oO

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  5. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: Senfgeber 04.03.09 - 13:42

    geh zurück in den Wald und pflück Beeren.

    Willkommen im 21.Jahrhundert

  6. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: Neko-chan 04.03.09 - 13:42

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > He, ich will nicht ins Gulag... oO
    >
    > ---
    >
    > Die Hälfte meiner Aussagen sind glatte Lügen.


    Ich glaube das ist ne Lüge XD

  7. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: DER GORF 04.03.09 - 13:44

    Ne, ich lüge nur Mittwochs und Donnerstags, sonst sage ich imer die Wahrheit.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  8. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: Prospektor3000 04.03.09 - 13:45

    Natürlich. Lass es uns noch ein wenig weiter ausführen.

    - Der Staat überwacht DEINE Fernsehgewohnheiten und bildet sich auf Grund dessen eine Meinung über deinen Psychischen Gesamtzustand.

    Junge Junge Junge Junge Junge, wer will denn dann noch Internet, geschweige Fernsehen ?

    Idiot

  9. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: Tantalus 04.03.09 - 13:45

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ne, ich lüge nur Mittwochs und Donnerstags, sonst
    > sage ich imer die Wahrheit.

    Laut meinem Kalender ist heut Mittwoch. ;-)

    Gruß
    Tantalus

  10. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: Flake 04.03.09 - 13:45

    Keine angst. Du bist keiner von diesen bösen Trollen ;) ...

    Du bekommst, wenn du brav bist, deine fischchens ... und das wars :)

  11. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: Jaaa 04.03.09 - 13:46

    Was ist heute für ein Tag? Also doch ne Lüge.

  12. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: FranUnFine 04.03.09 - 13:46

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ne, ich lüge nur Mittwochs und Donnerstags, sonst
    > sage ich imer die Wahrheit.

    Was ja dann eine Lüge wäre, nich wahr?

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  13. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: Flake 04.03.09 - 13:48

    ich liebe dieses Paradoxum XD

  14. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: Heman 04.03.09 - 13:48

    "it's so easy"

    Und du so Kurzsichtig!
    Geh ma hin zum Innenminister, der klatscht in die Hände und hängt dir nen Orden an!

    Versuch erstmal zu begreifen welche Konsequenzen deine Vorschläge für andere Menschen haben, welche ihren Computer nicht oder nicht nur zum spielen benutzen. Den finanziellen Verlust einer Spielebude über ein freies Internet zu stellen ist schlicht dumm!

    Krankheitsbeschreibung:
    "Geistige Inkontinenz" Da helfen auch keine Pampers!

  15. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: lösungsmittelschnüffler 04.03.09 - 13:53

    verschlüsselte files auf beliebigen filehosts?

  16. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: internet-polizist 04.03.09 - 13:54

    bla, bla, bla.... sinnvoller wäre ein beitrag, wie man in zukunft den kriminellen das handwerk legt...

    leider ist es keine spielbude, sondern ein wirtschaftszweig, welcher ebenfalls schon angeschlagen ist... die musikindustrie IST schon kaputt.
    als nächstes ist der literatursektor dran - und wer diese tendenzen nicht begreift oder nicht begreifen WILL, wie viele dieser kriminellen spacken hier im forum, der gehört einfach weggesperrt - feddich!

    dass unbescholtene nutzer unter solchen drastischen massnahmen leiden müssten, bezweifle ich ausserdem stark!

  17. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: internet-polizist 04.03.09 - 13:56

    ach, jetzt mischt sich auch noch herr crypt ins spiel und versucht den "cleveren weg der kriminalität"... ohmann, so ein pack!

  18. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: Neko-chan 04.03.09 - 13:58

    ich würd gerne wissen wer dich dafür bezahlt so einen Mist zu schreiben.

    Die MI ist nicht wegen den illegalen Downloads angeschlagen. genaugenommen sind sogar wenn dann nur die Rechteverwerter angeschlagen. Die allerdings aus dem einfachen Grund, dass sie denken sie können mit ihren Kunden alles machen und ihnen vorschreiben was sie wann und wo zu hören haben.

  19. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: Razor1911 Head of DIvision;:::....::* 04.03.09 - 13:59

    .;:::....::**:::****wir von Razor1911 haben es immer nur intern, dumme user leaken es wegen EUCH, um fame zu bekommen. Also Stop Download und gut ist.;:::....::**:::**

  20. Re: Die einzige Lösung::

    Autor: Razor1911 head of division 04.03.09 - 14:01

    .;;::::***:::*** wer löscht da? und wieso? ***:::***::::;;.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Technische Universität Dresden, Dresden
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 4,99€
  3. (-75%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11