1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Warhammer 40K - Dawn of War 2

Nur mit Steam ? Wer hat's schon getestet?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur mit Steam ? Wer hat's schon getestet?

    Autor: Der Spielverderber 06.03.09 - 11:37

    Hallo erstmal

    Nachdem ich mir das Spiel nun schon gekauft habe, würde ich gerne nochmal von jemanden, der vielleicht ebenfalls die englische (PEGI) Version davon hat wissen:

    Lässt sich das Spiel auch OHNE einen Steam-Account bzw. eine Steam-Installation installieren/startet/spielen ? (Natürlich rede ich in diesem Fall einzig vom OFFLINE-Modus bzw. im LAN)

    Ich würde ungern die Originalverpackung öffnen und mir die Möglichkeit der Rückgabe somit verbauen, da ich STEAM grundsätzlich ablehne.

    Danke schonmal im Voraus

  2. Re: Nur mit Steam ? Wer hat's schon getestet?

    Autor: entweder oder 06.03.09 - 11:48

    nutz das spiel vollständig oder gib es zurück. die entscheidung der publisher, steam zu verwenden hast du in jedem fall finanziell unterstützt, sofern du es behältst. der online-modus macht zudem wohl den kern des spiels aus.

  3. Re: Das beantwortet nicht meine Frage ...

    Autor: DerSpielverderber 06.03.09 - 12:46


    ....und darüber hinaus kann ich es ja sehr wohl noch als Neu/Originalverpackt weiterverkaufen.

    MfG

  4. Re: Nur mit Steam ? Wer hat's schon getestet?

    Autor: so-nicht 06.03.09 - 13:13

    Aus dem Testbericht (und anderen) kann man ersehen: Steam UND Games for Windows Live Account benötigt.

    Was auch meine Gründe waren wieso ich mir nach dem grandiosen DoW1 den Nachfolger überhaupt nicht mehr genauer angesehen habe. So etwas kommt mir nicht mal als Raubkopie auf die Festplatte. Getreu dem Motto: Ganz oder gar nicht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich bei Köln
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  4. ECOM Trading GmbH, Dachau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Yoga Slim 7i Evo 14 Zoll i5 8GB 512GB SSD für 799€, Motorola moto g9 plus 128GB...
  2. (u. a. Samsung UE-50TU7170 50 Zoll LED für 449€, HP EliteBook 840 G1 generalüberholt 14 Zoll i5...
  3. 39,99€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung
  4. 79,49€ inkl. Direktabzug


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme