Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kinderpornoverdacht gegen SPD…

@uk: Was soll das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @uk: Was soll das?

    Autor: Tyler Durden 05.03.09 - 18:23

    Die fiesen Unterstellungen von "Schwanz ab!" bleiben einfach so stehen, man kann ihnen in dem Thread jetzt nur nicht mehr widersprechen

    Wem oder was soll denn wohl damit geholfen sein?
    Sperr den Mist oder lass die anderen Forenteilnehmer wenigstens darauf reagieren, aber beschütz ihn nicht gegen Kritik.

    TD

  2. Re: @uk: Was soll das?

    Autor: uk (Golem.de) 05.03.09 - 18:26

    Zwei Dinge... erstens: Der Thread ist weg. Zweitens: Wenn was ist, mir eine PM schreiben und mich nicht gleich offen angreifen. Letztendlich macht der Ton die Musik.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.03.09 18:30 durch uk (Golem.de).

  3. Re: @uk: Was soll das?

    Autor: Andreas Heitmann 05.03.09 - 18:27

    Der Thread ist weg. Was willst du eigentlich? Der zweite Poster hat sowas von daneben gegriffen. Da ist so eine Reaktion doch klar! Und wir wissen alle, wohin solche "Diskussionen" speziell in diesem Forum irgendwann hingehen ...

    Registrierungspflicht, ick hör Dir tapsen ... :D Dann ist hoffentlich Ende Gelände mit solch grenzdebilen "Beiträgen". Dann kann man vielleicht wirklich mal "diskutieren" ... ;-)

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  4. Re: @uk: Was soll das?

    Autor: Tyler Durden 05.03.09 - 18:35

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Thread ist weg.

    Jetzt
    Als ich ins Forum kam waren drei Postings zu lesen, das letzte von uk, in dem verkündet wurde, dass der Thread gesperrt wurde.
    Der Thread war zu dem Zeitpunkt lesbar, aber nicht kommentierbar

    Muss ich jetzt wirklich erklären, was daran suboptimal war?

    > Was willst du eigentlich?

    Dass es so ist wie jetzt
    War es aber halt nicht

    TD

  5. Re: @uk: Was soll das?

    Autor: Andreas Heitmann 05.03.09 - 18:39

    Stimmt, las den Thread ja auch noch. :)

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  6. Re: @uk: Was soll das?

    Autor: Tyler Durden 05.03.09 - 18:43

    uk (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zwei Dinge... erstens: Der Thread ist weg.

    Jetzt
    Vorhin war er lesbar, aber nicht kommentierbar
    ...und das war nun einmal die denkbar schlechteste Lösung

    > Zweitens: Wenn was ist, mir eine PM schreiben und
    > mich nicht gleich offen angreifen.

    Das war ein Kommentar zu der Sperrung, wie sie sich zum Zeitpunkt meines Posting darstellte
    Ich konnte den Thread lesen, aber ihn nicht kommentieren

    Ich wollte ja nicht nur diese Art der Sperrung kritisieren, sondern auch meine Meinung zu dem Thread loswerden (was ja im Originalthread nicht ging)
    ...und das ging halt nur per Posting

    > Letztendlich macht der Ton die Musik.

    Was war denn jetzt genau falsch?
    Der Ton (Welche Formulierungen konkret?) oder dass ich es gepostet statt gemailt habe?

    *jetzt* kann dieser Thread meinetwegen gelöscht, verschoben, begraben werden

    TD


  7. Re: @uk: Was soll das?

    Autor: uk (Golem.de) 05.03.09 - 18:53

    Tyler Durden schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das war ein Kommentar zu der Sperrung, wie sie
    > sich zum Zeitpunkt meines Posting darstellte
    > Ich konnte den Thread lesen, aber ihn nicht
    > kommentieren
    >
    > Ich wollte ja nicht nur diese Art der Sperrung
    > kritisieren, sondern auch meine Meinung zu dem
    > Thread loswerden (was ja im Originalthread nicht
    > ging)
    > ...und das ging halt nur per Posting


    Noch mal, der Ton macht die Musik. Kasernenhofton bzw fordern, was der Mod tun soll oder nicht, ist keine sonderlich gute Basis für ein konstruktives Miteinander.

    Ich habe meine Gründe, wieso ich sperre bzw lösche bzw erst sperre und nach ein paar Minuten erst lösche. In diesem Fall hab ich den Thread dicht gemacht, damit niemand da posten kann, dann hab ich in der Zwischenzeit den Benutzernamen in der Ban-Liste eingetragen und erst dann den Thread gelöscht. In der Zwischenzeit hast du deinen unangebrachten Veixtanz aufgeführt und hast losgepoltert.

    Deshalb: Wenn was ist, den Mod anschreiben oder den Beitrag melden und nicht reflexartig im Forum lospoltern.

  8. Re: @uk: Was soll das?

    Autor: Tyler Durden 05.03.09 - 19:01

    uk (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tyler Durden schrieb:
    > --------------------------------------------------

    > Noch mal, der Ton macht die Musik.

    > Kasernenhofton
    > bzw fordern, was der Mod tun soll oder nicht, ist
    > keine sonderlich gute Basis für ein konstruktives
    > Miteinander.

    Man kommt ins Forum, sieht unmögliche Äusserungen, will darauf reagieren, kann es nicht, liest stattdessen ein Posting von dir, dass der Thread gesperrt ist.

    => Die Ausagen sind lesbar, aber nicht widersprechbar

    Jetzt überleg mal eine Sekunde, was für einen Eindruck das macht

    > Ich habe meine Gründe, wieso ich sperre bzw lösche
    > bzw erst sperre und nach ein paar Minuten erst
    > lösche.

    Wenn Du im Forum verkündest, dass der Thread gesperrt ist und man ihn nur noch lesen kann, dann geh ich davon aus, dass das die ganze Reaktion war

    > In diesem Fall hab ich den Thread dicht
    > gemacht, damit niemand da posten kann,

    ..dann hast Du das genau so im Forum gemeldet, ohne dass von weiteren Massnahmen, die im Gange sind, die Rede war

    > dann hab
    > ich in der Zwischenzeit den Benutzernamen in der
    > Ban-Liste eingetragen und erst dann den Thread
    > gelöscht. In der Zwischenzeit hast du deinen
    > unangebrachten Veixtanz aufgeführt

    Was genau war an meiner Reaktion zu dem Zeitpunkt aus meiner Sicht falsch?

    > und hast losgepoltert.

    OMG! Was hab ich aber auch doll losgepoltert!

    > Deshalb: Wenn was ist, den Mod anschreiben oder
    > den Beitrag melden und nicht reflexartig im Forum
    > lospoltern.

    Wenn ich an Aussagen im Forum etwas auszusetzen habe, dann versuche ich nach Möglichkeit, darauf auch in genau dem Forum (am besten noch in genau dem Thread) zu reagieren

    Vielleicht war ja deine Reihenfolge des Vorgehens und deren Kommunikation nicht so richtig clever, hm?

    TD

  9. Re: @uk: Was soll das?

    Autor: unnötig 05.03.09 - 19:05

    aber das vorzeitige sperren eines beitrags bringt doch nicht wirklich was. wenn man was ungezogenes dazu sagen will, dann macht man halt ein neues topic mit "re:originalbeitragstitel" und verlinkt darin auf den originalen beitrag, so dass die ungezogenen antworten zu einem beitrag mit einem schlag auf zig topics verteilt sein können. das ist doch sicherlich nicht im sinne des erfinders, oder?

  10. Re: @uk: Was soll das?

    Autor: Tyler Durden 05.03.09 - 19:09

    unnötig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aber das vorzeitige sperren eines beitrags bringt
    > doch nicht wirklich was.

    ACK

    Vorteile dieses Vorgehens: Nicht vorhanden
    Nachteile dieses Vorgehens: Es kommt zu solchen Missverständnissen und überflüssigen Ärgernissen wie genau hier geschehen

    Kann ich denn ahnen, dass da über die Nichtkommentierbarkeit noch mehr passieren soll als bereits geschehen und von uk selber beschrieben?

    TD



  11. Re: @uk: Was soll das?

    Autor: uk (Golem.de) 05.03.09 - 19:16

    Tyler Durden schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > unnötig schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > aber das vorzeitige sperren eines beitrags
    > bringt
    > doch nicht wirklich was.
    >
    > ACK
    >
    > Vorteile dieses Vorgehens: Nicht vorhanden
    > Nachteile dieses Vorgehens: Es kommt zu solchen
    > Missverständnissen und überflüssigen Ärgernissen
    > wie genau hier geschehen
    >
    > Kann ich denn ahnen, dass da über die
    > Nichtkommentierbarkeit noch mehr passieren soll
    > als bereits geschehen und von uk selber
    > beschrieben?
    >
    > TD

    Mir einfach eine PM schreiben und persönlich fragen kam nicht den Sinn? Lieber gleich einen Thread aufmachen und lospoltern ist besser?
    In der Regel ignoriere ich alle "@uk"-Threads, da die meisten eh nur Trollposts beinhalten, die zum Ziel haben, mich zu beleidigen.

  12. Re: @uk: Was soll das?

    Autor: foooooo 05.03.09 - 19:20

    Beleidigungen kannst dir sparen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.03.09 19:23 durch uk (Golem.de).

  13. Re: @uk: Was soll das?

    Autor: uk (Golem.de) 05.03.09 - 19:25

    So, scheinbar ist die Sache geklärt. Dann kann ich hier ja dicht machen.

  14. Re: @uk: Was soll das?

    Autor: Tyler Durden 05.03.09 - 19:31

    uk (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tyler Durden schrieb:
    > --------------------------------------------------

    > Mir einfach eine PM schreiben und persönlich fragen

    Wie hätte die Frage denn lauten sollen?
    "Trödelst Du beim endgültigen Sperren nur rum oder soll der Thread wirklich lesbar aber nicht kommentierbar sein"?

    > kam nicht den Sinn?

    > Lieber gleich einen
    > Thread aufmachen und lospoltern ist besser?

    Meine Güte, hat man dich doch glatt im Forum kritisiert?
    ..und was hab ich aber auch losgepoltert!

    Und wie ich schon einmal erklärt habe:
    Es ging mir auch darum, auf den lesbaren Thread zu reagieren und ihn nicht ohne Widerspruch zu lassen.

    Das war einfach eine blöde Lösung, solche Aussagen im Forum stehen zu lassen ohne dass man auf sie antworten kann und provoziert solche Reaktionen einfach völlig überflüssigerweise

    > In der Regel ignoriere ich alle "@uk"-Threads, da
    > die meisten eh nur Trollposts beinhalten, die zum
    > Ziel haben, mich zu beleidigen.

    Und für dieses seltsame Verhalten mit Threads erwartet Du jetzt noch ein besonderes Lob?
    Ein Moderator, der Threads wegen des Betreffs ignoriert!

    Und jetzt hör mal langsam auf, mein @uk-Posting mit irgendwelchen anderen @uk-Postings zu verwechseln, in denen beleidigt und getrollt wurde.

    *dein* Problem mit @uk-Threads ist nicht meins

    TD


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Berlin
  3. EUROGATE GmbH & Co. KGaA, KG, Hamburg, Bremerhaven
  4. Radeberger Gruppe KG, Raum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (-78%) 6,50€
  3. 19,99€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. AT&T Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
  2. Netzausbau Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
  3. SK Telecom Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

  2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
    Bethesda
    Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

    Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

  3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
    Roli Lumi
    Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

    Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


  1. 18:13

  2. 17:54

  3. 17:39

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 15:40

  8. 15:27