Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dem Google-Handy droht der…

Das ist ein Grund warum es eine Krise gibt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist ein Grund warum es eine Krise gibt

    Autor: johnmcwho 05.03.09 - 19:57

    Wieder einmal zeigt sich die Krise ist Hausgemacht, solange einige Anwälte und Firmen an nichts tun Geld verdienen. Solange wird es auch nichts früher hat man was erstellt das hat man verkauft, heute verklagt schützt weiß nicht was auch immer. Und alles in Summen die jenseits von Verstand sind. Das ist genau das gleich wie die Filmindustrie die meint Leute zu verklagen und als Schadensersatz utopische Summen gesetzt werden.
    Ich würde mir endlich mal eine Reform der Rechtssituation wünschen, dass solche Auswüchse nicht mehr stattfinden können. Und als Software-Entwickler sage ich lieber freie Software, als Abzocken durch nicht kontrollierbare Spionagesoftware ala IPhone-Software oder Windows Systeme.

  2. Re: Das ist ein Grund warum es eine Krise gibt

    Autor: Ainer v. Fielen 05.03.09 - 20:36

    Dein Beitrag ist zwar schwer zu verstehen, aber ich kam dahinter was Du sagen willst. Und ich gebe Dir recht!

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  3. Re: Das ist ein Grund warum es eine Krise gibt

    Autor: rugel 05.03.09 - 21:27

    Mag schon stimmen und genau sowas lernt die zukünftige Elite im Studium. Eine "Gut für mich, der Rest ist mir egal" Menatlität - kurzfristige Gewinnmaximierung - das Beispiel hier zeigt wieder einmal wie dass geht.
    Hier geht's doch nicht um Verkaufsstop, nur um Patenteinnahmen dass für jedes verkaufte Gerät ein Teil abgezweigt wird.

    Früher hieß dass mal Mafia, heute "Unternehmen mit gut bezahlten Anwälten"

  4. Re: Das ist ein Grund warum es eine Krise gibt

    Autor: M1AU 05.03.09 - 22:10

    Mir ging es genauso. Rechtschreib-technisch wäre vermutlich noch mehr drin gewesen, doch inhaltlich muss ich ihm -- aus persönlichen Gründen -- recht geben.

    Auf welche Patente die jetzt eigentlich spekulieren ist mir zwar noch nicht ganz klar geworden, doch habe ich es satt immer wieder von Patent-Streitereien zu lesen, welche im Grunde doch nichts anderes als "Verlangsamung" oder "Behinderung" von innovativen Produkten sind.

  5. Re: Das ist ein Grund warum es eine Krise gibt

    Autor: ABE 06.03.09 - 07:59

    Wo ist denn das Android Zeug freie Software? Die wichtigen Teile stehen ja noch nicht mal unter irgendeinen freien Lizenz und werden auch nicht als Quellcode veröffenticht. Darüberhinaus braucht man noch zwangsweise einen Googlemail Account, Software hat man natürlich über den Android Store zu kaufen und als Krönung behält sich Google auch noch das Recht vor ungeliebte Software fernzulöschen. Tolle freie Softwarewelt.

  6. das ist der Grund warum es Handies gibt

    Autor: Drei Zehen 06.03.09 - 08:23

    weil Patentschutz auch hohe Entwicklungskosten rechtfertigen kann.

    Wie es in diesem Fall ist weis aber kaum einer, eine Meinung haben aber alle. Möglicherweise sind ja auch die Patente nichtig.

  7. Der WItz an der Sache

    Autor: so-isses 06.03.09 - 09:12

    > Eine "Gut für mich, der Rest ist mir egal" Menatlität - kurzfristige
    > Gewinnmaximierung

    Diese Strategie verpufft im Nirwana, wenn demnächst das ganze Finanzsystem zusammenkracht und alles Geld entwertet und alles Privateigentum verstaatlicht wird. Das ist das traurige, aber logische Ende des Raubritter-Kapitalismus!

  8. Android Store

    Autor: n2 06.03.09 - 09:36

    ABE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Software hat man natürlich über den Android Store
    > zu kaufen...

    Der Android Store ist nur eine Möglichkeit, Software auf den Geräten zu installieren. Du kannst ähnlich wie auf einem PC Programme installieren und ohne Registrierung oder anderer Einschränkungen wie beim iphone selbst Software entwickeln.


  9. Re: Das ist ein Grund warum es eine Krise gibt

    Autor: Tingelchen 06.03.09 - 09:44

    Du wirst lachen. Aber die Patentführsprecher werden dir genau das Gegenteil sagen. "Patente seien wichtig um Inovationen zu fördern und zu schützen".

    Zwar nicht wortwörtlich, aber Inhaltlich etwa genau das, wurde und wird auch Zukünftig immer wieder gesagt. Ob das stimmt oder nicht hängt im Grund nur davon ab wer das meiste Geld für seine Spitzenanwälte ausgeben kann ;)

  10. Re: Android Store

    Autor: boomkin 06.03.09 - 10:41

    Schön das ich selbst instalieren darf, nur das google sie vorbehält software von "meinem" Gerät zu löschen.

    ich habe kein Problem damit wenn mich jemand warnt das ich gefährliche Software auf dem Gerät habe.
    Die Warnung eines fremden (google oder wer auch immer) ist schon kritisch genug für mich da er zugriff auf mein gerät hat.
    Ein Virenscanner könnte seperat verfügbar sein und es ist meine Entscheidung ob ich ihn aktiviere.

    Google behält sich jedoch vor zu löschen was sie für richtig halten,
    auf meinem Geräte will ich aber die entscheidung haben und niemand sollte das recht haben einfach so software auf einem "fremden" Gerät zu löchen.

  11. Re: Das ist ein Grund warum es eine Krise gibt

    Autor: johnmcwho 06.03.09 - 10:55

    Sorry war ein bisschen zuviel Rotwein beim schreiben. Es geht ja Hauptsächlich darum das der Sinn oder der Unsinn von bestimmten Schutzrechten klar wird.

  12. Re: Das ist ein Grund warum es eine Krise gibt

    Autor: johnmcwho 06.03.09 - 10:58

    Man muss nicht immer von Google ausgehen. Obwohl hinter Android nun mal Linux an sich steckt was die freie Entfaltung wieder fördert. Also man muss nur einen Teil sehen und diesen nehmen, um das beste daraus zu machen.

  13. Re: Android Store

    Autor: so-isses 06.03.09 - 13:29

    > Du kannst ähnlich wie auf einem PC Programme installieren und ohne
    > Registrierung oder anderer Einschränkungen wie beim iphone selbst
    > Software entwickeln.

    Zwischen iphone und Android gibt es aber einen gewichtigen Unterschied: Für iphone darfst du nur entwickeln, wenn du zusätzlich einen Mac-Rechner kaufst (bzw. besitzt). Bei Android werden solche albernen Einschränkungen nicht verlangt. Das ist auch der Grund, warum ich kein iphone habe, obwohl mir mal eines zulegen wollte.

  14. Re: Das ist ein Grund warum es eine Krise gibt

    Autor: gormiti 06.03.09 - 14:58

    Ich habe ihn auf Anhieb verstanden und gebe ihm Recht.
    Dieses alberne Abgemahne. Kindergarten.
    "Ich habe das Bit aber zuerst erfunden, wäwä"



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.03.09 14:58 durch gormiti.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. alanta health group GmbH, Hamburg
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  3. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-55%) 17,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

  1. Google Earth: Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren
    Google Earth
    Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren

    Zur Nationalpark-Gedenkwoche in den USA ermöglicht es Google, über Google Earth 31 der 59 Parks kennenzulernen. Über kleine Touren lassen sich die Weite des Grand Canyon, die Hoodoos des Bryce Canyon oder die Bäume des Redwood-Nationalparks anschauen.

  2. Patentstreit: Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm
    Patentstreit
    Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm

    Die Streitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm sind beendet, über die Höhe der vereinbarten Zahlungen herrscht allerdings Schweigen. Ein Analyst geht davon aus, dass Apple fünf bis sechs Milliarden US-Dollar zahlt. Dazu kommen noch bis zu neun US-Dollar Lizenzgebühren pro iPhone.

  3. Elektronikhändler: Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen
    Elektronikhändler
    Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen

    Bei Media Markt und Saturn stehen offenbar starke Einschnitte bevor: Wie Insider berichten, sollen Hunderte Stellen abgebaut werden. Besonders betroffen soll die Verwaltung der Kette in Ingolstadt sein.


  1. 16:00

  2. 15:18

  3. 13:42

  4. 15:00

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 13:00