Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft bietet Live Messenger für…

für Kinder von 8 bis 12 Jahren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. für Kinder von 8 bis 12 Jahren

    Autor: Housemeister 05.03.09 - 20:01

    Auf die Jungs in diesem Alter mag das vielleicht noch zutreffen, allerdings scheint man vergessen zu haben, dass Mädels um die 12 Jahre von der Entwicklung her ihrem Alter voraus sind.
    Ich bin in einem Forum registriert, in dem auch welche um die 12 und 13 rumgeistern und die machen ganz sicher nicht den Eindruck, als bräuchten sie so einen Kindermessenger und würden nicht einmal im Traum daran denken, sich so ein Stück Software zu installieren.
    Da kommt der normale Messenger drauf und gut ist. Durch Erfahrungen anderer sind jene Personen auch in der Lage Perverse von normalen Leuten zu unterscheiden und entsprechend zu reagieren. Mag vielleicht nicht auf alle zutreffen, aber schätzungsweise auf die meisten.

    Was Kinder <10 angeht, wäre so ein Messenger vielleicht keine ganz so schlechte Idee. Fehlen nur noch zeitliche Restriktionen und man könnte das als nützlich ansehen.

    Insgesamt würd ich aber sagen "Zielgruppe verfehlt".

  2. Re: für Kinder von 8 bis 12 Jahren

    Autor: rugel 05.03.09 - 21:17

    Außerdem sollte man Kinder nicht unterschätzen - Restriktionen sind dazu da ausgehebelt zu werden und gerade Kinder kommen da auf Ideen die Erwachsene (nie) hätten.

    Gute Idee hin oder her, Software speziell für Kinder sollte oder besser darf keine Werbung enthalten (siehe "Klicktipps" auf den Screenshots).

    Zumindest sollte es so sein - hoffen kann man ja noch

  3. amerikanische Kinder sind geistig weniger reif als europäische

    Autor: bevormunder 05.03.09 - 22:02

    Housemeister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auf die Jungs in diesem Alter mag das vielleicht
    > noch zutreffen, allerdings scheint man vergessen
    > zu haben, dass Mädels um die 12 Jahre von der
    > Entwicklung her ihrem Alter voraus sind.

    Das mag hier in Europa zutreffen, aber in den Ami-Landen sind die Kinder und Jugendlichen aufgrund der dermaßen strikten Bevormundung im Schnitt sicherlich 3 bis 4 Jahre hinter den Europäern.
    16 jährige Amerikaner sind in der Regel auf den geistigen Neveau von max. 14 jährigen Europäeischen Jugendlichen.

  4. Re: amerikanische Kinder sind geistig weniger reif als europäische

    Autor: KoK 06.03.09 - 08:54

    Da stimme ich nur zu!
    Wenn man sich die Amis und ihre Moralvorstellungen anguckt weiß man ja das es stimmt was hier behauptet wird!
    Während nen Ami noch mit teilweise 16 denkt die Kinder bringt der Storch, kann ich sagen das mein gerade mal 6 Jähriger Bruder schon gut weiß wo sie her kommen und das finde ich auch gut so ( nur halt die "genaueren" details weiß er nicht^^).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Frankfurt
  3. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

  1. Cyberwar: Forschungsstelle für digitale Waffen
    Cyberwar
    Forschungsstelle für digitale Waffen

    Die Agentur für Innovationen in der Cybersicherheit ist weniger zivil, als Innen- und Verteidigungsministerium glauben machen wollen. Sie soll Cyberwaffen entwickeln.

  2. Gaming: Discord hat jetzt Spiele mit dem passenden Abo
    Gaming
    Discord hat jetzt Spiele mit dem passenden Abo

    Discord wird mehr wie Steam und bietet über den bisher exklusiven Messenger und Videochat-Client einen neuen Spieleshop und ein Abonnement à la Netflix an.

  3. Keine Spionagepanik: Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    Keine Spionagepanik
    Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen

    Anders als Trump und dessen Verbündeter Australien setzt die Bundesregierung darauf, sich genau anzuschauen, ob die Netzwerkausrüster die Anforderungen an die IT-Sicherheit erfüllen. Der Quellcode von Huawei steht dem BSI zur Verfügung, die Telekom überwacht bei Tests alle abgehenden Datenströme konstant.


  1. 11:25

  2. 11:05

  3. 10:45

  4. 10:32

  5. 09:55

  6. 09:40

  7. 09:30

  8. 08:26