1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon.com kauft Spiele zurück

Amazon wird bald so mächtig ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Amazon wird bald so mächtig ...

    Autor: Teebeuteller 06.03.09 - 10:47

    Amazon wird bald so mächtig wie Google.

  2. Re: Amazon wird bald so mächtig ...

    Autor: fakten 06.03.09 - 10:52

    fakten?

  3. Re: Amazon wird bald so mächtig ...

    Autor: FranUnFine 06.03.09 - 10:57

    Da gibt es so eine nette Animation (war, glaube ich ein Abschlussprojekt), in der ausgemalt wird, was passieren könnte, wenn Amazon und Google jemals zusammengehen.^^

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  4. Re: Amazon wird bald so mächtig ...

    Autor: ja 06.03.09 - 11:00

    ja

  5. Googlezon EPIC

    Autor: Wie immer.. 06.03.09 - 11:10

    http://de.wikipedia.org/wiki/Googlezon

  6. Re: Amazon wird bald so mächtig ...

    Autor: fakten 06.03.09 - 11:12

    und wo sind die fakten?

  7. Re: Amazon wird bald so mächtig ...

    Autor: FranUnFine 06.03.09 - 11:13

    fakten schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und wo sind die fakten?

    Keine Ahnung, ich denke immer nur an meine Leser.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  8. ja, sehr schön.

    Autor: fvasfdv 06.03.09 - 13:27

    ich hatte schon fast nicht mehr daran geglaubt, dass sich qualität, service und günstige preise vereinen lassen.

    eigentlich hasse ich monopole, aber es gibt einfach niemanden, der amazon das wasser reichen kann.

  9. Naja

    Autor: Bempler 06.03.09 - 14:00

    fvasfdv schrieb:

    > eigentlich hasse ich monopole, aber es gibt
    > einfach niemanden, der amazon das wasser reichen
    > kann.

    Das ist Unsinn.

    Es gibt ETLICHE kleine Händler, die auf
    gleichem Niveau operieren.

    Wer allerdings nur auf den Preis achtet,
    den kleine Händler oft gar nicht erreichen
    können, ist man selbst schuld, wenn man
    selbst zur Bildung eines Monopols beiträgt.

    (Mal davon abgesehen, dass bei weitem nicht
    alles bei Amazon günstig ist.)

  10. Re: Naja

    Autor: Alexey 06.03.09 - 15:26

    Hab eben auch schon mal geschrieben. Ich hab gerade gute Erfahrungen mit trade-a-game gemacht. Ich hatte bei Amazon noch nie so einen hilfsbereiten Kontakt - da lohnt es sich auch mal die kleinen Händler auszuprobieren. Aber stimmt schon, in vielen Bereichen ist Amazon einfach der unerreichbare Riese.

  11. Re: Amazon wird bald so mächtig ...

    Autor: IT-Unglaublicher 06.03.09 - 18:17

    > Keine Ahnung, ich denke immer nur an meine Leser.

    Dann hast Du das falsche im Focus. Dir sollte mal jemand einen Spiegel vorhalten!




    [ (c) IT-Unglaublicher ]

  12. Re: Naja

    Autor: nixchecker123123 07.03.09 - 00:00

    Alexey schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hatte bei Amazon noch nie so einen
    > hilfsbereiten Kontakt - da lohnt es sich auch mal
    > die kleinen Händler auszuprobieren.

    Den Satz versteh ich nicht.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Erzbistum Hamburg, Hamburg
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Haufe Group, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  2. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen
  3. Echo Studio Amazons teuerster smarter Lautsprecher

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

  1. Ublock Origin und Adblock Plus: Chrome 80 soll Adblocker einschränken
    Ublock Origin und Adblock Plus
    Chrome 80 soll Adblocker einschränken

    Google nimmt umfangreiche Schnittstellenänderungen am Chrome-Browser vor. Diese schränken Adblocker wie Ublock Origin und Adblock Plus deutlich ein. Nun hat Google eine erste Vorschau mit der Entwicklerversion des Chrome 80 veröffentlicht.

  2. Bundestag: Telekom-Security-Experte durfte sich nicht zu Huawei äußern
    Bundestag
    Telekom-Security-Experte durfte sich nicht zu Huawei äußern

    Der frühere Bundesminister Röttgen hat den Leiter Group Security der Deutschen Telekom erst zu seiner Huawei-Anhörung ein- und dann wieder ausgeladen. Offenbar war der Standpunkt von Thomas Tschersich nicht erwünscht.

  3. Init-System: Debian soll erneut über Systemd entscheiden
    Init-System
    Debian soll erneut über Systemd entscheiden

    Die Pflege von Alternativen zu Systemd wird für das Debian-Projekt immer schwieriger. Der aktuelle Projektleiter plant deshalb ein Urabstimmung darüber, ob das Projekt diese Alternativen überhaupt noch unterstützen soll oder eben nicht.


  1. 13:30

  2. 13:14

  3. 12:20

  4. 12:04

  5. 12:01

  6. 11:50

  7. 11:43

  8. 11:33