Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gigabyte: 10-Zoll-Netbooks…

anschluesse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. anschluesse

    Autor: ich packs nicht 06.03.09 - 12:40

    Also bei jeder Vorstellung von vielversprechenden hochmobilen Rechnern findet man das Relikt aus grauer Vorzeit: den VGA-Anschluss.
    Warum bitte kommt keiner der Hersteller darauf, endlich mal DVI oder HDMI zu verbauen? Die Bildqualität ist einfach um Längen besser.
    Dell hat zwar ein Netbook angekündigt, verbaut aber leider einen Schminkspiegel als Bildschirm, auch hier ist es eine Frechheit, das man nicht zwischen matt und verspiegelt wählen kann. Aber anscheinend wollen die Hersteller die Kunden so zu den teureren Modellen treiben...

  2. Re: anschluesse

    Autor: sparvar. 06.03.09 - 12:57

    also willst in punkto anschlüsse ein besseres bild...

    jedoch lieber ein mattesbild was wiederum ein schlechteres bild erzeugt als ein glattes display....

    und vga reicht bei netbooks komplett aus...

  3. Re: anschluesse

    Autor: nonsense 06.03.09 - 13:02

    sparvar. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jedoch lieber ein mattesbild was wiederum ein
    > schlechteres bild erzeugt als ein glattes
    > display....
    Wo kommt das denn her? Wenn man draußen garnichts mehr sieht, weil sich Himmel und eigentlich alles drin spiegelt, wo hast du dann ein besseres Bild mit diesen glatten Panels? Ich hatte einmal einen, und nein danke - nie wieder.

    >
    > und vga reicht bei netbooks komplett aus...
    Der Chipsatz unterstützt DVI - warum also nur VGA? Für Monitore mit hoher Auflösung ist VGA überhaupt nicht ausreichend!!

  4. Re: anschluesse

    Autor: vau gee ahh 06.03.09 - 13:12

    Da geb ich dir Recht! Ich find es ja schon schwachsinnig an neuen Notebooks PS/2 Anschlüsse zu verbauen dazu der klobige VGA-Ausgang. Ab mit den ollen Zöppen!

  5. Thinnote hat angeblich HDMI

    Autor: Senior Sanchez 06.03.09 - 13:25

    ...nachzulesen/zu schauen hier: http://www.netbooknews.de/2720/video-gigabyte-thinnote-s1024-hands-on/

  6. Re: anschluesse

    Autor: VGA-AHsser 06.03.09 - 13:48

    DVI-I oder DP. Diese blödsinnige Mode an laptops VGA und HDMI zu verbauen finde ich auch total behämmert. DVI-I bietet alles ud ist wie alt!? Wann kommt das nei den PC-Herstellern mal an!?

  7. Re: anschluesse

    Autor: re 06.03.09 - 13:50

    Unfug. TFTs haben DVI. Da brauch ich für VGA wieder blödsinnieh Adapter.

    Und jetzt komm mirnich tdamit das Beamer VGA hätten, und viele TFTs. Da gehört dieser Dreck auch schon seit Jahren ausgerottet!!!

  8. Bilder zweigen VGA // Re: anschluesse

    Autor: w_g 06.03.09 - 14:58

    ... siehe Bilder 13 und 14 = VGA (nicht HDMI o.ä.)

  9. Re: Bilder zweigen VGA // Re: anschluesse

    Autor: Senior Sanchez 06.03.09 - 16:03

    Jo, das zeigt aber nicht das Thinnote und das hat laut netbooknews.de einen HDMI Anschluss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 17,99€
  3. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  4. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49