Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU: E-Binnenmarkt kommt nur…

Gründe zum Auslandseinkauf?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gründe zum Auslandseinkauf?

    Autor: Heitmannliebhaber 06.03.09 - 15:43

    Das größte Problem ist in meinen Augen die Versandkosten.
    Ich bestelle doch lieber etwas hier in D und kriege es dafür günstiger, als es im Ausland zu bestellen und 15 Euro Versandkosten drauf zu zahlen.
    Was möchte ich außerdem im EU-Ausland bestellen?
    Das einzige wären wohl Bücher, Games und Musik. Also Unterhaltungsmedien. Und die kaufe ich auch nur, wenn es die gar nicht hier gibt (indiziert, einfach nicht erhältlich weil irgendwer das nur für EU-Land einsetzen produziert hat). (wobei z.B. Amazon, bol usw. auch die Sachen aus dem EU-Ausland bestellen und mir dann billiger liefern, als wenn ich es im EU-Ausland bestellen würde)
    Alles andere kann ich mit großer Sicherheit hier in D kaufen und das auch noch günstiger, scheller und ohne Versandkosten.
    Also kann mir jemand einen guten Grund nennen, warum ich ab sofort mehr im EU-Ausland einkaufen sollte?

  2. Re: Gründe zum Auslandseinkauf?

    Autor: ThommyHommy 07.03.09 - 09:36

    Schonmal im Ausland bestellt? Da lässt sich einiges sparen.

    Beispiele:

    - Fotozubehör, z.B. Objektive von Canon und anderen aus Österreich: Sind ca. 20-50 Euro billiger (bei Preisen von 300-600 Euro) und der Versand kostet 0,-- oder bis zu 7 oder 8 Euro. Also wie in Deutschland.

    - DVDs FSK 18 aus Österreich:
    Preis ungefähr wie in Deutschland, Versand günstiger da auf Einschreiben, Übergabe Eigenhändig verzichtet wird wie es in Deutschland bei FSK 18 Vorschrift wäre. Also ca. 5-6 Euro Versand pro Bestellung gespart

    - DVDs aus Jersey (Kanalinseln) von z.B. play.com, splashdvd usw
    DVDs teilweise die Hälfte und Versand ab der 1. DVD ohne Versandkosten. Achtung: 22 Euro Zollgrenze gilt hier da nicht EU. Bei FSK 18 Artikeln wird es richtig günstig da auf das eigenhändige Einschreiben verzichtet wird. ABER: Indizierte Titel werden manchmal (ganz selten) beschlagnahmt. Bleibt ohne Konsequenzen und rechnet sich trotzdem noch da die meisten durchkommen.

    - DVDs aus Australien
    Auf Grund des günstigen Euro Kurses hab ich früher viele DVDs in Australien bestellt. Die DVDs haben ja teilweise auch dort Deutsche Tonspur und Codefree Player hat sowieso fast jeder. Versand kostet bei vielen Händlern nach D lediglich 3-4 Euro. Trotz Einfuhrumsatzsteuer hat sich das gelohnt.

    Und was wären schon die von Dir angeführten 15 Euro Versand wenn Dinge wie Computerspiele oder ähnliches z.B. in UK 30 Euro günstiger sind. Dann fragt man noch ein paar Freunde und bestellt 3 oder 4 Artikel und schon zahlt jeder nur 4 Euro Versand.

    Zahlreiche andere Dinge gehen ja leider nicht wie z.B. Kaffe oder Kaffeepads aus den Niederlanden da diese trotz EU verzollt werden müssten :-(

  3. Re: Gründe zum Auslandseinkauf?

    Autor: DavidN 07.03.09 - 23:50

    Du wohnst in DE. Für mich in AT lohnt sich das schon. Ein Beispiel:
    Apple MacBook Air, 13.3", Core 2 Duo 1.60GHz, 2048MB, 80GB (MB003*/A) 3 Angebote ab € 1475,75 Österreich
    15 Angebote ab € 1222,55 EU-weit (hier aus DE)
    Quelle: geizhals.at

    Sogar Großgeräte wie Waschmaschinen und LCD-TVs sind oft billiger aus DE schicken zu lassen als in AT zu bestellen, trotz 100 Euro o.ä. Versand

    Grüße aus Wien!

    David

  4. Re: Gründe zum Auslandseinkauf?

    Autor: tobiman 08.03.09 - 21:45

    es gibt auch genug shops (zb play.com) wo du ohne versandkosten einkaufen kannst und zT bei filmen,büchern und pc games massiv geld sparen kannst dank eines schwachen Pfundes und einen niedrigen Preis ....

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versandhaus Walz GmbH, Bad Waldsee
  2. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  3. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen
  4. ENGEL Automatisierungstechnik Deutschland GmbH, Hagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,90€ (Bestpreis!)
  2. 24,99€ (Bestpreis!)
  3. 44,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 24,99€, Monster Hunter World - EU Key für 30,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

  1. Untersuchungsbericht: Weiterer tödlicher Unfall mit Teslas Autopilot
    Untersuchungsbericht
    Weiterer tödlicher Unfall mit Teslas Autopilot

    Ein tödlicher Unfall mit einem Tesla Model 3 ähnelt stark einem früheren Crash mit einem Model S. Auch in diesem Fall hat der "Autopilot" offenbar einen querenden Lkw nicht detektiert.

  2. DeskMini A300 im Test: Asrocks 2-Liter-Ryzen-Barebone überzeugt
    DeskMini A300 im Test
    Asrocks 2-Liter-Ryzen-Barebone überzeugt

    Wer einen sehr kompakten Mini-PC mit AMD-Hardware sucht, hat wenige Optionen. Eine der besten ist der DeskMini A300 von Asrock: Für rund 250 Euro eignet er sich als Multimedia-Rechner, für 400 Euro als Gaming-Maschine. Die Ausstattung ist trotz zwei Liter Volumen gut.

  3. Sicherheitslücke: Linksys-Router leaken offenbar alle verbundenen Geräte
    Sicherheitslücke
    Linksys-Router leaken offenbar alle verbundenen Geräte

    Linksys will die Sicherheitslücke bereits 2014 geschlossen haben, doch laut dem Sicherheitsforscher Troy Mursch leaken die Router weiterhin die Daten aller jemals verbundenen Geräte.


  1. 12:03

  2. 12:01

  3. 11:55

  4. 11:40

  5. 11:24

  6. 10:50

  7. 10:34

  8. 10:21