1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Roboter Justin bereitet den Tee

Tee?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tee?

    Autor: Zitronenpeter 06.03.09 - 22:04

    Tee?
    Der soll seinen Tee mal selber probieren, ekelhaft dünne Plörre bereitet der blöde Roboter da zu, kann doch keiner trinken!

  2. Re: Tee?

    Autor: Mac forever 06.03.09 - 22:07

    Hab ich mir auch gedacht! Aber im Ausschnitt vorher kann man sehen, dass das Ding 450 Watt oder so verbraucht, um den Tee zuzubereiten. Da ist es nur konsequent, wenn gespart wird ...

  3. Re: Tee?

    Autor: qwertzu 06.03.09 - 22:11

    ach, die ham beim aldi die konzentration vom tee doch erhöht!

  4. Re: Tee?

    Autor: Simon221 06.03.09 - 22:40

    Ich denke es geht bei der show nich um die menge die er da einfüllt ^^ das ist sicherlich leicht änderbar sowas ;) vielleicht wollten sie an dem tag nich ständig die dose wechseln wer weiß wie oft der das da macht

  5. Re: Tee?

    Autor: Flasche-leer 07.03.09 - 06:24

    Simon221 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich denke es geht bei der show nich um die menge
    > die er da einfüllt ^^ das ist sicherlich leicht
    > änderbar sowas ;) vielleicht wollten sie an dem
    > tag nich ständig die dose wechseln wer weiß wie
    > oft der das da macht

    Richtig! Aber umrühren wäre noch fein gewesen.

  6. Re: Tee?

    Autor: nesen 07.03.09 - 10:20

    ne, geschüttelt nicht gerührt, wenn schon denn schon..

  7. Re: Tee?

    Autor: peer_g 07.03.09 - 11:56

    Viel geiler fand ich die Art, wie das Granulat mit Liebe ins Glas geklopft wurde. Das war schon an der Grenze zur Tuntigkeit!

  8. Re: Tee?

    Autor: teetrinker 07.03.09 - 18:27

    Vor allem ist das kein Tee! Das ist Zucker mit Farbe. Tee wird mindestens mit Beuteln zubereitet.

  9. Re: Tee?

    Autor: adernoncpu 07.03.09 - 21:36

    nein

  10. Re: Tee?

    Autor: Flasche-leer 08.03.09 - 06:59

    peer_g schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Viel geiler fand ich die Art, wie das Granulat mit
    > Liebe ins Glas geklopft wurde. Das war schon an
    > der Grenze zur Tuntigkeit!

    HAHA! :D

  11. Re: Tee?

    Autor: El Marko 09.03.09 - 12:21

    Ein echter Vodka Martini wird aber GERÜHRT !!! Schütteln ist ein Unding und Herr Bond sollte mit alten Traditionen brechen!

    Und ausserdem: Wer schüttelt schon Tee? ^^

  12. Re: Tee?

    Autor: Max Kueng 09.03.09 - 16:05

    Dachte, Bond trinkt gar keinen Vodka Martini mehr?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Consors Finanz BNP Paribas, München
  4. ING Deutschland, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 77,97€ (Release 19.11.)
  2. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...
  3. 67,89€ (Release: 19.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Buds Live im Test: So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
Galaxy Buds Live im Test
So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance

Bluetooth-Hörstöpsel in Bohnenform klingen innovativ und wir waren auf die Galaxy Buds Live gespannt. Die Enttäuschung im Test war jedoch groß.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  2. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer
  3. Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC JBL tritt doppelt gegen Airpods Pro an

Prozessor: Wie arm ARM mit Nvidia dran ist
Prozessor
Wie arm ARM mit Nvidia dran ist

Von positiv bis hin zum Desaster reichen die Stimmen zum Deal: Was der Kauf von ARM durch Nvidia bedeuten könnte.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Prozessoren Nvidia kauft ARM für 40 Milliarden US-Dollar
  2. Chipdesigner Nvidia bietet mehr als 40 Milliarden Dollar für ARM
  3. Softbank-Tochter Nvidia hat Interesse an ARM

Immortals Fenyx Rising angespielt: Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed
Immortals Fenyx Rising angespielt
Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed

Abenteuer im antiken Griechenland mal anders! Golem.de hat das für Dezember 2020 geplante Immortals ausprobiert und zeigt Gameplay im Video.
Von Peter Steinlechner