1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tauss-Anwalt beklagt…

Hilfe Ich wurde gezwungen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hilfe Ich wurde gezwungen...

    Autor: Opfer 08.03.09 - 13:44

    per SMS KiPo anzufordern und MMS-Videos mit KiPo zu verschicken.
    Jetzt ist die Staatsanwaltschaft hinter mir her und keiner glaubt mir!

  2. Donald Stellwag

    Autor: Elmingcer 08.03.09 - 13:52

    Das ist nicht der Punkt.
    Egal wie offensichtlich die rechtslage sein sollte,dieses vorgehen der staatsanwaltschaft ist 100%illegal.

    Es gilt nach wie vor die unschuldsvermutung.

    Ich erinnere nur an Donald Stellwag:


    http://www.focus.de/politik/deutschland/affaere-fachmann-fuer-fehlurteile_aid_192814.html

    >Donald Stellwag aus Lauf bei Nürnberg saß acht Jahre unschuldig im Straubinger Gefängnis. Nach Schotts Überzeugung war Stellwag der Täter, der während eines Banküberfalls am 19. Dezember 1991 in Nürnberg von einer Überwachungskamera gefilmt worden war. Das Gericht glaubte damals dem Gutachter. Erst nach Stellwags Haftentlassung am 14. Februar 2001 ermittelte die Polizei den wahren Täter: Frank Michael G. aus Stuttgart.

  3. Re: Hilfe Ich wurde gezwungen...

    Autor: Crazy world 08.03.09 - 14:06

    Opfer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > per SMS KiPo anzufordern und MMS-Videos mit KiPo
    > zu verschicken.
    > Jetzt ist die Staatsanwaltschaft hinter mir her
    > und keiner glaubt mir!

    Schau dich mal hier im Forum um. Da gibt es Leute, die ihn verteidigen! ~:-O


  4. Re: Hilfe Ich wurde gezwungen...

    Autor: WAH!!1 08.03.09 - 14:18

    Opfer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > per SMS KiPo anzufordern und MMS-Videos mit KiPo
    > zu verschicken.
    > Jetzt ist die Staatsanwaltschaft hinter mir her
    > und keiner glaubt mir!


    WAH !!! !111
    Mein Gott, auch SpOn könnte sich mal irren, nicht? Aber nein, lass mal einfach alles glauben was die da schreiben. Komisch Komisch, das die schon während der Hausdurchsuchung minutiöse Informationen über die Durchsuchungen und Vorwürfe hatten. Ein Leck bei der Staatsanwaltschaft? Ach was...NIE im Leben. Das ist schließlich unsere Exekutive. DIe würde NIEMALS fehler machen.
    Ich habe absolut KEINE Ahnung ob die Vorwürfe wahr oder falsch sind, aber was ich mit Sicherheit sagen kann, ist das diese ganze Chose verdammt nach einer dreckigen Schmutzkampagne gegen Tauss aussieht.

    Ich zitiere mal aus http://www.nordsee-zeitung.de/Home/Nachrichten/Startseite/Kinderpornos-51-Verdaechtige-_arid,115444_puid,1_pageid,52.html

    "Tauss und der 29-Jährige seien per SMS und MMS in Kontakt gewesen, sagt Frank Schmitt, Leiter der Staatsanwaltschaft Bremerhaven. Der junge Mann steht im Verdacht, kinderpornografische Bilder besessen und verbreitet zu haben. „Die Ermittlungen haben ergeben, dass der Bremerhavener Daten per Handy an den Abgeordneten geschickt hat“, sagt der Oberstaatsanwalt. Ob Tauss auch etwas zurückgeschickt habe, <b>sei noch unklar</b>."

    Na fein. Unklar ist das also. Aber lass uns den Tauss doch mal lieber präventiv mit Dreck bewerfen und sein Leben zerstören, BEVOR wir gesicherte Tatsachen bzw. etwas handfestes haben, mit dem wir arbeiten und über das wir Öffentlichkeit informieren können. Hauptsache ein Kritiker weniger auf dem Weg zum Überwachungsstaat.

    Ich kann garnicht soviel Essen, wie ich kotzen will...

  5. Herr Stellwag ich fühle mit ihnen

    Autor: Max344 16.04.09 - 04:15

    Gefängnis ist scheiße wenn man unschuldig sitzt

  6. Re: Herr Stellwag ich fühle mit ihnen

    Autor: helmutkarsten 22.08.10 - 11:39

    Ich darf es nochmal und immer wieder sagen: EIN Tag unschuldiger Haft, ist wie ein Jahr. Ich bin soweit gekommen, dass ich die SCHULDIG verurteilten (Verbrecher) beneidet habe. Die wussten wenigstens warum die dort waren. Hmmm,für Verbrecher, so denke ich jedenfalls, ist Knast, wennauch ein unbequemes, Berufsrisiko..
    Aber nach einem Fehlurteil, geht der Knast NACH der Freilassung noch weiter. Man ist immer 'drin', egal wo man seinen Kopf zum schlafen legt.
    Bei mir waren die Notwehrbeweise in der Akte, von Anfang an. Hätte man mich 'einfach so' von der Straße geholt - es wäre besser gewesen. Dann wäre mein Kreuz heute nicht kaputtgeschlagen.
    www.helmutkarsten.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  2. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  3. LAUDA Dr. R. Wobser GmbH & Co. KG, Burgwedel, Lauda-Königshofen
  4. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 12,99€
  2. 39,99€ (Release: 25. Juni)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!