Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Britische Kampagne: Computerspiele…

Bücher führen zu frühem Tod ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bücher führen zu frühem Tod ...

    Autor: titrat 09.03.09 - 11:48

    Gilt ungefähr genauso.
    Aber das schreiben die natürlich nicht, weil da selbst bildungsferne Schichten wissen würden, das eine solche Kausalität nicht wirklich besteht.

    Es mag statistische Korrelation geben, aber niemand stirbt früher, nur weil er ab und an Computerspiele spielt - dieser Eindruck aber soll erweckt werden, und das ist hanebüchener Unsinn.
    Kinder aus asozialen, bildungsfernen Familien sterben früher, weil sie unter Bewegungsmangel laden (werden halt vor Fernseher abgeladen) und nur Billigjobs später bekommen können, wie Asbestsanierer.

    Die Branchenverbände dort sollten Klagen und Schadenersatz fordern, ich bin entsetzt über solch billigen Populismus auf Pfeiffer-Niveau.

  2. Re: Bücher führen zu frühem Tod ...

    Autor: Leser 09.03.09 - 11:51

    Das mit den Büchern wollte ich auch gerade schreiben. Und man stelle sich den Aufschrei vor, würde man analog sowas mit "vor dem Fernseher gammeln" schalten.

  3. Re: Bücher führen zu frühem Tod ...

    Autor: Neko-chan 09.03.09 - 11:52

    klar führen Bücher zu nem frühen Tod.. insbesondere wenn ein schwerer Band dir aus einem hohen Regal auf den Kopf fällt.

  4. Re: Bücher führen zu frühem Tod ...

    Autor: spanther 09.03.09 - 11:53

    Neko-chan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > klar führen Bücher zu nem frühen Tod..
    > insbesondere wenn ein schwerer Band dir aus einem
    > hohen Regal auf den Kopf fällt.


    Die Bibel ROFL xD

  5. Re: Bücher führen zu frühem Tod ...

    Autor: meph_13 09.03.09 - 11:55

    Da lob ich mir doch die leichten DVD Verpackungen heutiger Spiele. Die haben auch nichtmehr so gefährliche Ecken wie die Jewelcases damals.

  6. Re: Bücher führen zu frühem Tod ...

    Autor: Neko-chan 09.03.09 - 11:59

    Damit kannst du jemanden das AUGE ausstechen XD

  7. Re: Bücher führen zu frühem Tod ...

    Autor: Replay 09.03.09 - 12:03

    titrat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gilt ungefähr genauso.
    > Aber das schreiben die natürlich nicht, weil da
    > selbst bildungsferne Schichten wissen würden, das
    > eine solche Kausalität nicht wirklich besteht.
    >
    > Es mag statistische Korrelation geben, aber
    > niemand stirbt früher, nur weil er ab und an
    > Computerspiele spielt - dieser Eindruck aber soll
    > erweckt werden, und das ist hanebüchener Unsinn.
    > Kinder aus asozialen, bildungsfernen Familien
    > sterben früher, weil sie unter Bewegungsmangel
    > laden (werden halt vor Fernseher abgeladen) und
    > nur Billigjobs später bekommen können, wie
    > Asbestsanierer.
    >
    > Die Branchenverbände dort sollten Klagen und
    > Schadenersatz fordern, ich bin entsetzt über solch
    > billigen Populismus auf Pfeiffer-Niveau.

    *unterschreib*

    Wer länger liest, ist früher tot *LOL* Aber ein Körnchen Wahrheit steckt drin. Wer sich ständig mit einem Buch zurückzieht, leidet genauso unter Bewegungsmangel und/oder Kontaktarmut als würde man ständig vor der Glotze/Konsole hocken.

    Auch wenn beim Lesen (von guten Büchern) zumindest der Geist nicht verkümmert, der Körper indes tut das. Wegen Bildungsferne hat noch niemand einen Arzt aufsuchen müssen, wegen einer schwachen Rückenmuskulatur (z. B. m. erectus spinae) oder eines schwachen Herzens indes schon. Trotz dessen, daß manchmal gesagt wird, Blödheit schmerze ;)



    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.03.09 12:05 durch Replay.

  8. Re: Bücher führen zu frühem Tod ...

    Autor: Vion 10.03.09 - 11:55

    Ich wollte es auch gerade schreiben. ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 337,00€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.

  2. Live Captions: Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
    Live Captions
    Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    Mit dem Pixel 4 führt Google seine neue Funktion Live Captions ein: Sobald ein Video oder eine Audiodatei auf dem Smartphone startet, können automatisch erzeugte Untertitel angezeigt werden. Transkribiert wird komplett auf dem Gerät selbst - bisher aber nur auf Englisch.

  3. VPN: Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
    VPN
    Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store

    Die Android-App des freien Wireguard-VPN ist von Google aus dem Play Store entfernt worden. Der Grund dafür ist offenbar ein Spendenaufruf der Entwickler in ihrer eigenen App.


  1. 16:29

  2. 16:09

  3. 15:42

  4. 15:17

  5. 14:58

  6. 14:43

  7. 14:18

  8. 13:53