1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Start-up "Caustic" will Raytracing…

Wird scheitern weil ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird scheitern weil ...

    Autor: Tayktyak 09.03.09 - 12:47

    1. Da dem PC-Markt keine erste Aufmerksamkeit geschenkt wird

    Alle Technik muss 100% mit Konsolen funktionieren
    Da man für diese Software spezielle Hardware benötigt wird es sich nicht durchsetzen

    2. Da viele mATX Motherboards keine Schnittstelle zur Verfügung haben

    3. Da in einer Wirtschaftskrise man sich nicht gerne auf Experimente einlässt

    4. Raytracing bietet nicht unbedingt mehr Vorteile gegenüber OpenGL oder DirectX besonders mit den aktuellen Prozessoren

    5. Vorgerenderte DivX-Dateien (Oder andere Blizzard benutzt DivX) ersetzen doch schon heute Raytracing in Spielen

    6. Raytracing wird sich nur durchsetzen wenn Sony, Nintendo oder Microsoft es will

  2. Re: Wird scheitern weil ...

    Autor: mr.riös 09.03.09 - 12:55

    Aha, das hast du wohl von deiner Müslipackung abgeschrieben oder ?

  3. Punkt 5 ist geil...

    Autor: User 09.03.09 - 12:58

    Man könnte anstatt Echtzeitberechnung also lieber auf vorberechnete Videos zurückgreifen?

    1995 hat gerade angerufen, es will seine Multimedia Full Motion Video CD-ROM Games zurück haben.

  4. Re: Punkt 5 ist geil...

    Autor: florian2 09.03.09 - 13:01

    User schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1995 hat gerade angerufen, es will seine
    > Multimedia Full Motion Video CD-ROM Games zurück
    > haben.


    Haha, genau daran hab ich auch grad gedacht. ;-)

  5. Re: Wird scheitern weil ...

    Autor: Mär 09.03.09 - 13:01

    Komisch, wenn man alle Wörter durcheinander würfelt macht es gensausoviel Sinn :D

  6. Re: Wird scheitern weil ...

    Autor: bibo2 09.03.09 - 13:14

    :D

  7. Re: Wird scheitern weil ...

    Autor: Thanatos81 09.03.09 - 13:18

    Tayktyak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1. Da dem PC-Markt keine erste Aufmerksamkeit
    > geschenkt wird
    >
    > Alle Technik muss 100% mit Konsolen funktionieren
    > Da man für diese Software spezielle Hardware
    > benötigt wird es sich nicht durchsetzen
    Schon mal auf die Idee, das die Chips auch in der nächsten/übernächsten Konsolengeneration verbaut werden könnten?

    > 2. Da viele mATX Motherboards keine Schnittstelle
    > zur Verfügung haben
    Das System richtet sich wohl eher an Gamer. Und die meisten Gamer werden wohl noch einen PCIe-x1-Slot frei haben.

    > 3. Da in einer Wirtschaftskrise man sich nicht
    > gerne auf Experimente einlässt
    Ach? Deswegen wurden jetzt auch alle Forschungsprojekte zu z.B. Wasserstoffautos eingestellt?

    > 4. Raytracing bietet nicht unbedingt mehr Vorteile
    > gegenüber OpenGL oder DirectX besonders mit den
    > aktuellen Prozessoren
    Bitte? Dann schau dir mal eine ordentliche kommentierte Raytracing-Demo an. Z.B. die Quake-Vorführungen von Intel.

    > 5. Vorgerenderte DivX-Dateien (Oder andere
    > Blizzard benutzt DivX) ersetzen doch schon heute
    > Raytracing in Spielen
    -.- Es geht nicht um Zwischensequenzen...

    > 6. Raytracing wird sich nur durchsetzen wenn Sony,
    > Nintendo oder Microsoft es will
    Sagt wer? Argumente dafür?

  8. Re: Wird scheitern weil ...

    Autor: ralph wiggum 09.03.09 - 13:22

    der atem meiner katze riecht nach katzenfutter!

  9. Re: Wird scheitern weil ...

    Autor: ä 09.03.09 - 13:26

    7. ???
    8. PROFIT!!!

  10. Re: Punkt 5 ist geil...

    Autor: IhlieDaily 09.03.09 - 13:37

    User schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man könnte anstatt Echtzeitberechnung also lieber
    > auf vorberechnete Videos zurückgreifen?
    >
    > 1995 hat gerade angerufen, es will seine
    > Multimedia Full Motion Video CD-ROM Games zurück
    > haben.


    Saugeil :D Scrubs lässt grüßen...

  11. Re: Punkt 5 ist geil...

    Autor: Bornheim 09.03.09 - 13:40


    Sach ma nix, ich spiel gerade Anvil of Dawn
    und Lands of Lore I mit grosser Begeisterung.

    Mitte der 90er war eine Hochphase der Spieleentwicklung.
    In Lands ist soviel Herzblut geflossen scheint mir.
    Alle Dialoge gesprochen. Der König von Cpt.Picard
    vertont. Schwierigkeit immer gerade schaffbar ohne
    Fristration aufkommen zu lassen. Die Geschichte
    surreal genug um Interesse zu wecken.

    Bin aber kein Retro Fascho. Spiele auch
    gerne Dead Space oder Drakensang.

    Aus mir unbekannten Gründen werden die
    Spiele seit einem Jahr wieder viel besser
    in grafischer, künstlerischer Gestaltung und
    im Geschichten erzählen.
    Als hätte ein Generationswechsel bei den Machern
    stattgefunden... oder den Entscheidern.


  12. Re: Wird scheitern weil ...

    Autor: tunnelblick 09.03.09 - 14:45

    sehr gut, ralph.

  13. Du hast keine Ahnung

    Autor: Ork 09.03.09 - 14:54

    Tayktyak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > 4. Raytracing bietet nicht unbedingt mehr Vorteile
    > gegenüber OpenGL oder DirectX besonders mit den
    > aktuellen Prozessoren
    >

    Du bist doch völlig ahnungslos. OpenGL und DirectX sind Grafiklibarys, Raytracing ist ein Renderingverfahren. Das eine hat mit dem anderen rein gar nichts zu tun.

    Netbooks werden sich nicht durchsetzen weil sie gegenüber einem PKW mit vier Rädern keine nennenswerten Vorteile bringen, besonders mit dem aktuellen Bruttoinlandsprodukt von Slowenien.


  14. Re: Du hast keine Ahnung

    Autor: p.licht 09.03.09 - 14:58

    ich finde Räder sind überbewertet

  15. Möglicherweise

    Autor: Tayktyak 09.03.09 - 15:00

    eine gewisse Chance besteht.
    Die Wahrheit könnte mit deiner Meinung übereinstimmen.
    Es kann A, B oder so sein wie du geschrieben hast.
    Mit absoluter Sicherheit kann ich deine Meinung allerdings nicht bestätigen.

  16. Re: Wird scheitern weil ...

    Autor: Korrektourist 09.03.09 - 15:01

    Unterhosen. :)

  17. Re: Du hast keine Ahnung

    Autor: haha 09.03.09 - 15:02

    wie geil ich bin für den award zum geislten spruch im ersten quartal 09 auf golem.de


    die kommentare hier sind besser als fernsehen ;-)

  18. Re: Punkt 5 ist geil...

    Autor: user 09.03.09 - 15:17

    Lands of Lore war eines der besseren Spiele, aber sowas gibt es heute durchaus auch noch (Oblivion/Fallout oder mit Abstrichen Mass Effect oder GTA).

    Aber das aufkommen von FMV hat eher für eine Schwemme von Müll a la Night Trap gesorgt...

  19. Re: Punkt 5 ist geil...

    Autor: Tayktyak 09.03.09 - 15:19

    Aha, vorgerenderte Szenen von 1995 sehen also genau so gut aus wie welche von 2009?
    Das bezweifel ich eher.
    Außerdem werden auch vorgerenderte Inhalte in Form von DivX oder einem anderen Format für Ladezeiten benutzt.
    Der Spieler sieht in COD4&5 einfach einen kleinen Film während der Computer/Konsole arbeitet.
    Und da kann man halt einfach kein Raytracing betreiben.
    Das wäre zuviel Prozessoraufwand.
    Schau, die Renderszenen welche man heute mit Supercomputern herstellen kann werden wieder besser aussehen, als welche du dir jemals auf deinem momentanen PC erträumen kannst.
    Also warum sollte Raytracing gut sein?
    Es soll etwas besser aussehen als ein OpenGL Render oder DirectX Render.
    Aber wenn das bisschen besser Aussehen bei X% mehr Leistung endet, wer will das?
    Die Spielehersteller bauen doch heute schon schlechtere AI (KI) in ihre Spiele um Leistung für Grafik oder Sound zu reservieren.
    Also wäre doch ein Render der entweder eine neues Hardwareteil fordert oder Prozessoren, welche es momentan noch gar nicht gibt, völlig dämlich.
    Und warum sollte man sich eine zusätzliche Beschleunigerkarte in sein System einbauen, wenn nur einige Leute diese Technik nutzen werden, da so und soviele Plattformen es nicht unterstützen werden bzw. können?
    Nehmen wir mal an diese Technik ist Apple OS X Exklusiv.
    (Ex-Applemitarbeiter)
    (Wird es wahrscheinlich eh nicht werden, da der Markt für Macs noch zu klein ist)
    Und wir nehmen an ein Spielehersteller will ein Spiel auf nahezu jeder Plattform veröffentlichen.
    Wofür entscheidet er sich?
    Für OpenGL oder DirectX natürlich.
    Und ehrlich gesagt was für einen Marktplatz sollen solche Spiele haben?
    Das iPhone ist zu schwach für sowas.
    Da Intel auch Raytracing betreibt, ist also auch so gut wie 100% sicher, dass Microsoft es unterstützen wird in DirectX 12.
    Den DirectX 11 ist ja schon Multithreading.
    2 tolle Dinge in einem neuen DirectX macht Microsoft eh nicht.
    Also von dem her würde ich mir keine Hoffnungen machen, außer Microsoft kauft das Unternehmen auf und gestaltet auf derem Know-How ihre nächste Spielkonsole.

  20. Re: Punkt 5 ist geil...

    Autor: User 09.03.09 - 15:21

    "Aha, vorgerenderte Szenen von 1995 sehen also genau so gut aus wie welche von 2009?"

    Nein, aber sie sind genauso flexibel, nämlich gar nicht. Spiele sind interaktiv, das Zeitalter von "Interaktiven Filmen" ist gottseidank vorbei.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. Eckert & Ziegler Radiopharma GmbH, Braunschweig
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. SSS International Clinical Research GmbH, Germering bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,98€ (nach 1 Monat 9,99€/Monat für Amazon Music Unlimited - frühestens zum Ende des ersten...
  2. (aktuell u. a. LG-Fernseher günstiger (u. a. LG 49UN73906LE (Modelljahr 2020) für 449€), Eufy...
  3. (u. a. "Alles fürs Lernen zuhause!" und "Cooler Sommer, heiße Preise" und )
  4. (u. a. Mount & Blade II - Bannerlord für 28,99€, Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
    Sono Motors
    Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

    Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
    2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
    3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis