Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eve Online Apocrypha - Tech-3-Schiffe…

Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: RaiseLee 10.03.09 - 12:20

    Die Steuerung ist einfach bei allen Schiffen gleich, das hat mir überhaupt net gefallen.

    Wieso kann nicht ein grosses Träges Schiff die Standardsteuerung behalten aber Falcons oder so Arcade mässig gesteuert werden?

  2. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: meph_13 10.03.09 - 12:23

    Du solltest Jumpgate testen. Das müsste in deine Richtung gehen. So mit Cockpitansicht usw.

  3. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: zombiehunter 10.03.09 - 12:26

    Eve ist einfach eher strategisch angelegt, nicht so sehr auf simulation, das eben genannte jumpgate will soetwas wie eve nur eben mit einer first person steuerung werden.

  4. Danke an beide

    Autor: RaiseLee 10.03.09 - 12:39

    Dass muss ich mir wohl mal anschauen.

  5. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: FranUnFine 10.03.09 - 12:39

    RaiseLee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Steuerung ist einfach bei allen Schiffen
    > gleich, das hat mir überhaupt net gefallen.
    >
    > Wieso kann nicht ein grosses Träges Schiff die
    > Standardsteuerung behalten aber Falcons oder so
    > Arcade mässig gesteuert werden?


    Die kleinsten steuerbaren Schiffe bei EvE sind Fregatten... Ne Fregatte steuert sich jetzt auch im "echten Leben" nicht unbedingt wie ein Rennboot. Kannst ja mal drum bitten, dass du eine deiner Drohnen steuern kannst.^^

    Und nicht aus dem Hintergrund erklärt, hatte das, zumindest damals™, etwas damit zu tun, dass man die benötigte Bandbreite klein halten wollte.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  6. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: Blub 10.03.09 - 13:04

    das hört sich so an wie,
    sie konnten es nicht programmieren
    ;o)

  7. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: FranUnFine 10.03.09 - 13:13

    Blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das hört sich so an wie,
    > sie konnten es nicht programmieren
    > ;o)


    Vielleicht. Ich kenne allerdings kein anderes MMO aus der Zeit von EvE, das mit einem 33.6er-Modem so gut lief wie EvE. Mit FPS-Steuerung hätte man das knicken können.

    UT lief zwar selbst über eine 56k-Leitung ganz nett, aber nett ist - wie wir wissen - auch nur die kleine Schwester von scheiße.^^

    Und bei UT sind auch nicht mal 100 Spieler auf einer "Map".

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  8. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: M_D 10.03.09 - 13:22

    Das hatte und hat nix mit der Bandbreite zu tun.
    Ziel ist es den Erfolg des Spielers nicht (allzu) abhängig von seinen Reflexen zu machen, so wie es bei jedem Shooter der Fall ist.

  9. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: Johnny Cache 10.03.09 - 13:25

    M_D schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das hatte und hat nix mit der Bandbreite zu tun.
    > Ziel ist es den Erfolg des Spielers nicht (allzu)
    > abhängig von seinen Reflexen zu machen, so wie es
    > bei jedem Shooter der Fall ist.

    Das ist nun auch nicht wahr. Selbst mit meinen 33 Lenzen schlage ich mich bei BF2 noch vergleichsweise gut weil denken™ nicht jedermanns Sache zu sein scheint. ;)

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  10. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: FranUnFine 10.03.09 - 13:27

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist nun auch nicht wahr. Selbst mit meinen 33
    > Lenzen schlage ich mich bei BF2 noch
    > vergleichsweise gut weil denken™ nicht jedermanns
    > Sache zu sein scheint. ;)

    Kommt man sich da nicht einsam vor? Und hat man da Spaß?

    DUREIH weiß, unser Spaßteam bei BF:V hat schon viel gestöhnt, weil die anderen Leute im Spiel irgendwie nur den vollkommen sinnlosen "Zerg Rush" als Taktik kannten.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  11. Re: Danke an beide

    Autor: M1AU 10.03.09 - 13:32

    Rein vom Spielprinzip her könnte auch Vendetta-Online deinem Geschmack entsprechen.

  12. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: EvErest 10.03.09 - 13:39

    RaiseLee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Steuerung ist einfach bei allen Schiffen
    > gleich, das hat mir überhaupt net gefallen.
    >
    > Wieso kann nicht ein grosses Träges Schiff die
    > Standardsteuerung behalten aber Falcons oder so
    > Arcade mässig gesteuert werden?


    achso aber gut das sich bei WOW nen schurke anders steuern lässt als nen n8elf oder so xD

    eve ist gut wie's ist! deine anregung würde überhaupt nicht zu eve passen!

  13. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: Stalkingwolf 10.03.09 - 14:17

    Es gibt noch andere Taktiken?
    Das spielt man doch so in allen Shootern, bzw. sogar in (fast) allen Multiplayern Spielen.

  14. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: Stalkingwolf 10.03.09 - 14:18

    Ist nun mal halt so im Weltraum.
    Mal Elite (nicht Epic) gespielt?
    Ist nun mal kein Wing Commander



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.09 14:19 durch Stalkingwolf.

  15. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: abecede 10.03.09 - 14:19

    EvErest schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > achso aber gut das sich bei WOW nen schurke anders
    > steuern lässt als nen n8elf oder so xD
    >
    > eve ist gut wie's ist! deine anregung würde
    > überhaupt nicht zu eve passen!

    Und auch wieder ganz anders als ein Nachtelfschurke o.O
    Äpfel, Birnen, Bananen?


  16. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: HipHopBoy95 10.03.09 - 14:27

    WORD MAN!!!!

  17. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: zomg 10.03.09 - 14:30

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Die kleinsten steuerbaren Schiffe bei EvE sind
    > Fregatten... Ne Fregatte steuert sich jetzt auch
    > im "echten Leben" nicht unbedingt wie ein
    > Rennboot. Kannst ja mal drum bitten, dass du eine
    > deiner Drohnen steuern kannst.^^
    >

    du hast schonmal ne raumschiffferegatte im luftleeren raum gesteuert ?



  18. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: IT Reporter 10.03.09 - 14:37

    zomg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > du hast schonmal ne raumschiffferegatte im
    > luftleeren raum gesteuert ?

    du hast schonmal dein hirn angeschaltet bevor du müll geschrieben hast?

  19. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: FranUnFine 10.03.09 - 14:55

    zomg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > du hast schonmal ne raumschiffferegatte im
    > luftleeren raum gesteuert ?

    Sicher. So bin ich hierher gekommen. Leider gibt's die Ersatzteile, die ich brauche, um von dieser Affen-Irrenanstalt wieder herunterzukommen, hier noch nicht - da muss man alles selber bauen, und das dauert leider etwas.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  20. Re: Tolles Spiel aber zu wenig Arcade

    Autor: Neko-chan 10.03.09 - 14:58

    Ah... du hast damals meinen Garten verwüstet... na dir werd ich Heimleuchten *großen Scheinwerfer aufstellt*



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.09 14:59 durch Neko-chan.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Stadt Soltau, Soltau
  3. ERGO Group AG, Düsseldorf
  4. DASGIP Information and Process Technology GmbH, Jülich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. CPU-Kühler)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    1. Verkauf: Siemens steigt bei elektrischen Flugzeugmotoren aus
      Verkauf
      Siemens steigt bei elektrischen Flugzeugmotoren aus

      Siemens verkauft sein Startup eAircraft, das elektrische Flugzeugmotoren entwickelt. Welche Konsequenzen das für das Lufttaxiprojekt von Airbus hat, ist nicht abzusehen. Der neue Besitzer ist jedoch eng mit Airbus verbandelt.

    2. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
      Graue Flecken
      Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

      Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

    3. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
      Störung
      Google Kalender war weltweit ausgefallen

      Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.


    1. 07:18

    2. 18:14

    3. 17:13

    4. 17:01

    5. 16:39

    6. 16:24

    7. 15:55

    8. 14:52