Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eve Online Apocrypha - Tech-3-Schiffe…

Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: dritten 10.03.09 - 12:45

    Eve Online Apocrypha - Tech-3-Schiffe und noch mehr Sterne
    Unbekannte Sternensysteme, neue Technik der dritten Generation und eine weitere Anpassung der Inhalte, damit das Onlinerollenspiel Eve Online auch für Einsteiger interessant bleibt, ohne dass der Anspruch sinkt - das bietet Apocrypha. Und Eve Online kommt mit der Erweiterung wieder in die Ladenregale.
    https://www.golem.de/0903/65801.html

  2. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: Ftee 10.03.09 - 12:51

    rofl?

    Seit Jahren stetig steigende Spielerzahlen kann neben WOW wohl kaum ein anderes MMORPG vorzeigen. Das hier ist die Grafik der Spielerzahlen die in in der Zeit jeweils online waren:

    http://www.eve-online.de/serverstatus/serverstatus_r_alltime_server_1.png

  3. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: meph_13 10.03.09 - 12:51

    Jop. Wobei mir z.Z. ein richtiges Ziel fehlt, weswegen ich meinen Account erstmal wieder auf Eis lege, bis mich wieder mal die Lust auf EVE packt.

    Mein leztes Ziel (größte Mining Barge fliegen können und auch besitzen) habe ich vor kurzem erreicht.

  4. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: lolfdfdfwe 10.03.09 - 12:52

    Mining ist langweiliges Carebear-Gefarme. Mach PvP.

  5. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: meph_13 10.03.09 - 12:59

    Bin kein PVP Spieler. Noch nie gewesen, weder in Eve noch in irgendwelchen andren MMOs.

  6. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: NurIch 10.03.09 - 13:05

    "den" Mist (wenn schon)
    Ist mir aber klar, dass das alles zu kompliziert für Dich ist -
    bleib bei wow.

  7. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: as (Golem.de) 10.03.09 - 13:09

    Hallo,

    meph_13 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mein leztes Ziel (größte Mining Barge fliegen
    > können und auch besitzen) habe ich vor kurzem
    > erreicht.

    ich hab' mir vorgestern eine Orca gekauft. Da ich nicht mehr so viel Spiele war das ein ganz schöner Akt, bis der Markt endlich genug Profit abgab. :)

    gruß

    -Andy (Golem.de)

  8. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: don't feed the Troll 10.03.09 - 13:16

    kT

  9. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: abecede 10.03.09 - 13:19

    Weist Du, Dritter, manche Sachen sind halt nunmal nicht für jeden und wem die intellektuelle Größe und Disziplin für solch einen Zeitvertreib fehlt, der hockt halt im Feinripp auf der Couch und lässt zur 45. Wiederholung des 3. Tores eines überbezahlten Laffen das gute Dosenbier vom Aldi die Speiseröhre runtergurgeln.

    Aber beklagt sich darüber irgendein EVE Spieler? Nein, dort hat man verstanden, daß es auch für Prolls wie Dich eine Spielwiese geben muß, wenn man sich zu sehr dem Pöbel öffnet degeneriert die gesamte Community.

    In diesem Sinne: <°)))O><



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.09 13:20 durch abecede.

  10. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: drittes 10.03.09 - 13:40

    Also ich spiel der Mist nich

  11. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: Alter 10.03.09 - 14:02

    In Soviet Russland Der Mist spielt Dich!

  12. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: aliii 10.03.09 - 14:05

    also ohne PVP ist eve schon langweilig, denke ich. man sollte es zumindest mal probieren. immerhin ist eve stark auf pvp ausgelegt. und der nervenkitzel ne machariel für ne knappe milliarde wegzuballern - ohne zu verlieren ... unbezahlbar :)

  13. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: Nureinfachmalso 10.03.09 - 14:17

    Blablubblablubblub.

    Hörst Du dich manchmal nicht selber reden?

  14. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: abecede 10.03.09 - 14:21

    Nureinfachmalso schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blablubblablubblub.

    Nuhr einfach mal zuhören.

    > Hörst Du dich manchmal nicht selber reden?
    Regelmässig, aber was hat das mit dem Thread hier zu tun?

  15. für euch ihr lieben trolle :)

    Autor: nur mal so 10.03.09 - 16:06

    http://imgs.xkcd.com/comics/listen_to_yourself.png

  16. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: schwar2ss 10.03.09 - 16:07

    G*****,
    sachmal... wo treibst du dich eigentlich so mit deiner orca rum? Wir munkelten ja schon dass du aufgehört hast. Von der alten deutschsprachigen Mannschaft sind ja nur noch sehr wenige aktiv und noch weniger bei den verrückten Hüten.

    Die berühmt-berüchtigten Chans kennste ja sicher noch, zeig dich doch einfach mal wieder da :)

    Das schwarze Schaf

  17. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: uk (Golem.de) 10.03.09 - 16:15

    schwar2ss schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Das schwarze Schaf

    Dieser Name kommt mir bekannt vor... hmmm... Gallente-Raum, irgendwo zwsichen Oursurlaert und Didoxie... oder handelt es sich da um ein anderes schwarzes Schaf?

  18. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: evawarhier 10.03.09 - 16:23

    ach reg dich doch nicht so auf! ich bin froh, dass nicht so viele merkbefreite EVE zocken. du doch hoffentlich auch ^^

  19. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: schwar2ss 10.03.09 - 16:23

    Also zwischen Ours & Dodi nicht, weil das ja Sinq/Essence ist. Weiter Richtung Fric/Bry, ja ;)

    Schwarzes Schaf.. meinte ich eigentlich nur, weil die verrückten Hüte ihren Co-CEO nicht mehr brauchten als er mal die Tatsachen auf den Tisch gepackt hatte und keinen Bock mehr auf entgeldfreie, sinnbefreite POS-works hatte... Schwamm drüber, ist ja nun auch nen Jahr her.

    ...aber schwarz ist schon zu 50% richtig ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.09 16:24 durch schwar2ss.

  20. Re: Spielt der Mist überhaupt noch jemand?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 10.03.09 - 16:27

    schwar2ss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also zwischen Ours & Dodi nicht, weil das ja
    > Sinq/Essence ist. Weiter Richtung Fric/Bry, ja ;)
    >
    > Schwarzes Schaf.. meinte ich eigentlich nur, weil
    > die verrückten Hüte ihren Co-CEO nicht mehr
    > brauchten als er mal die Tatsachen auf den Tisch
    > gepackt hatte und keinen Bock mehr auf
    > entgeldfreie, sinnbefreite POS-works hatte...
    > Schwamm drüber, ist ja nun auch nen Jahr her.
    >
    > ...aber schwarz ist schon zu 50% richtig ;)

    Bei der "Sendung mit der Maus" hätte man jetzt wenigstens noch darauf hingewiesen, welche Sprache das gerade gewesen ist *G*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Service-Reisen Heyne GmbH & Co. KG, Gießen
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  3. SYNGENIO AG, Hamburg, Bonn, Frankfurt am Main, Stuttgart, München
  4. Hays AG, Ruhrgebiet

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 107€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22