Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eve Online Apocrypha - Tech-3-Schiffe…

Suche ein "I-War" in modern...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Suche ein "I-War" in modern...

    Autor: striker_(unangemeldet) 10.03.09 - 13:43

    Sagt mal, ich bin zur Zeit nicht so auf dem laufendem, was "Weltraum-Spiele" angeht. Von der Grafik her gefällt mir Eve Online Apo sehr gut, aber ich vermute, dass es mir zu strategisch ist. Ich habe "früher" :) immer "I-War" (http://en.wikipedia.org/wiki/I-War_(Independence_War) ) mit Begeisterung gespielt, und suche jetzt etwas ähnliches... halt nur mit zeitgemäßer Optik! Hat jemand von euch eine Idee/Vorschlag für mich?

  2. Re: Suche ein "I-War" in modern...

    Autor: meph_13 10.03.09 - 13:54

    I-War 2? ^^

  3. Re: Suche ein "I-War" in modern...

    Autor: uk (Golem.de) 10.03.09 - 14:01

    X3 (Gold)?

    http://www.egosoft.com/games/x3tc/info_de.php



  4. Re: Suche ein "I-War" in modern...

    Autor: X³ hat garnix mit I-War zu tun... 10.03.09 - 14:14

    Naja. X³ ist eher eine Handelssimulation. Und die Schiffssteuerung ist geradezu veraltet zu der von I-War. Dort waren Trägheitseffekte ausschlaggebend und ein viel größere taktische Denkleistung von Nöten. Außerdem ist die Story in X³ extrem lau. Ein heiseres Lüftchen.

    Die FTL-Technologie aus I-War hat in X³ einfach nur eine der unzähligen ausserirdischen Rassen entworfen. Der Sprungantrieb funktioniert allerdings ähnlich.

    Wie auch immer an I-War kommen die Spiele von heute vielleicht grafisch viel weiter, vom Spielprinzip und der Steuerung her sind diese aber Welten entfernt.

  5. Re: Suche ein "I-War" in modern...

    Autor: Konfliktbereiter Terraner 10.03.09 - 14:53

    Also ich spiel in X3 nen Kopfgeldjäger - rein Action basiert - mit Handelssimu hat das nichts zu tun. Das Spiel läßt dir da viele Freiheiten...

  6. Re: Suche ein "I-War" in modern...

    Autor: striker_(unangemeldet) 10.03.09 - 15:40

    Ja gerade der Trägheitseffekt der Schiffes beim Flug bzw. eigentlich die ganze Steuerung hat super Laune gemacht! Außerdem genial, als Kommandeur die Ressourcen des Reparaturteam zu managen sowie die ganze Waffen Auswahl/Steuerung, die Navigation an sich, und natürlich die spannende Story bzw. Story-Entwicklung.
    Und da soll es kein Publisher geben, der sowas mal in "modern" umgesetzt hat? :(

    Ich meine klar, X³ klingt interessant, aber der Schwerpunkt sollte wirklich auf einer "Action-Simulation" liegen...

  7. Re: Suche ein "I-War" in modern...

    Autor: .radde. 10.03.09 - 16:12

    Na ja da wäre höchstens "I-War2: Edge of Chaos" das halbwegs anständige Grafik liefert, aber natürlich auch schon etliche Jahre auf dem Buckel hat und grafisch hinterherhinkt.

    Wie auch immer, I-War war und ist meiner Meinung nach das beste Weltraumsimulations Spiel das es je gab. Super Story, mögliche Techniken die entwickelt werden könnten wurden bedacht, das Design war sehr stimmig und das Gameplay hat echt Laune gemacht. Vor allem die Detailverliebtheit der Technick der Schiffe hat mich begeistert und auch die Cutscenes .

    Die X Serie von Egosoft mag eine super Wirtschaftssimulation sein aber wenn es zur Story kommt oder gar Weltraumkampf hat bisher jeder X Titel versagt bis auf der aller erste, da war die Story noch annehmbar. Vom Userinterface will ich garnicht erst anfangen.

    Leider gibt es ein "I-War" in modern nicht, solltest du viel Wert auf die ursprüngliche Steuerung, wie sie dort implementiert war, setzen.

  8. Re: Suche ein "I-War" in modern...

    Autor: X³-R XTM & Co. ... 10.03.09 - 16:42

    Dass X³ Vanilla Version in dieser Hinsicht relativ trocken ist, ist klar.
    Allerdings kann man mit mehreren Mods und Scripts auf jeden Fall mehr "Action-Simulation" ins Spiel hinein implementieren. ;)

    Selbst wenn es dir nicht reicht, kannst du immer noch eigene Scripte schreiben - dafür wurde die imho recht ordentliche "X-Script-Engine" ja entwickelt.
    Wenn du kein Bock auf scripten hast, kannst du dir schon fertige nach deinem Geschmack aussuchen. Schau bei (egosoft - versteht sich wohl von selbst) sezewell, thexuniverse usw. vorbei - da findest du die besten Scripts. Als Grundlage empfehle ich natürlich die größte und imho die beste Mod für X³-Reunion - die Xtended-Mod (XTM).

    Bezüglich des Trägheitseffektes: gibts bei X³ schon in der Vanilla-Version. Wo ist das Problem?

    PS: X³ - Terran Conflict hab ich jetzt (noch) nicht gespielt, dürfte aber sozusagen nur eine Art Add-ON/Mod für Reunion sein. Wenn größere Mods für Terran Conflict zusammengebastelt werden, wird wohl auch das letztgenannte Spiel interessanter.
    PPS: Ich hofe, dass X-Online-Universe irgendwann mal soweit ist um durchzustarten, denn das Spiel hat 'nen ordentlichen potenzial!

  9. Re: Suche ein "I-War" in modern...

    Autor: striker_(unangemeldet) 10.03.09 - 18:18

    .radde. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na ja da wäre höchstens "I-War2: Edge of Chaos"
    > das halbwegs anständige Grafik liefert, aber
    > natürlich auch schon etliche Jahre auf dem Buckel
    > hat und grafisch hinterherhinkt.

    I-War 2, klar. Aber das ist wie du ja schon selber gesagt hast wirklich nicht mal mehr halbwegs aktuell (übrigens von 2001).

    > Wie auch immer, I-War war und ist meiner Meinung
    > nach das beste Weltraumsimulations Spiel das es je
    > gab. Super Story, mögliche Techniken die
    > entwickelt werden könnten wurden bedacht, das
    > Design war sehr stimmig und das Gameplay hat echt
    > Laune gemacht. Vor allem die Detailverliebtheit
    > der Technick der Schiffe hat mich begeistert und
    > auch die Cutscenes .

    Ganz genau! Die Cutscenes: Genial! :)

    > Die X Serie von Egosoft mag eine super
    > Wirtschaftssimulation sein aber wenn es zur Story
    > kommt oder gar Weltraumkampf hat bisher jeder X
    > Titel versagt bis auf der aller erste, da war die
    > Story noch annehmbar. Vom Userinterface will ich
    > garnicht erst anfangen.

    Nun gut, wenn es keine wirklichen Alternativen mehr gibt, kann ich X³ ja wenigstens mal ausprobieren...

    > Leider gibt es ein "I-War" in modern nicht,
    > solltest du viel Wert auf die ursprüngliche
    > Steuerung, wie sie dort implementiert war, setzen.

    Ja! Schade... :(

    @all
    Danke für eure Antworten...

  10. Re: Suche ein "I-War" in modern...

    Autor: Nolan ra Sinjaria 11.03.09 - 10:50

    Auch wenn die Steuerung vielleicht nicht ansatzweise in die richtung geht, die du gern magst, könnten vielleicht Freelancer oder Darkstar One von der Story her was für dich sein :)

  11. Re: Suche ein "I-War" in modern...

    Autor: .radde. 11.03.09 - 16:46

    In den X Titeln ist zwar eine gewisse Art von Trägheit implementiert aber kommt bei weitem nicht an die I-War heran. In I-War musste man besonders darauf achten, dass das Hinterteil deines Schiffes nie in der Schussbahn des Gegners war da man hinten an den Triebwerken keine Schilde hatte. Zudem konnten die Schilde jeweils nur ein Schuss zur gleichen Zeit abfangen und da man nur eines für oben sowie unten hatte war da sehr viel Fingerspitzengefühl gefragt und hat man das Schiff zu schnell umgerissen saß man wie auf dem Präsentierteller weil die Fluglagetriebwerke das Schiff nicht schnell genug wieder in eine Vorwärtsbewegung manövrieren konnten (gleiches galt in I-War 2).

    Ich selber spiele X darunter vor allem die aktuellste Version Terran Conflict und behaupte keines Falls es sei ein schlechtes Spiel, allerdings habe ich kaum ein Spiel gesehen das ein schlechteres Interface hatte oder eine derart langweilige Kampf-KI. Vorallem das Interfacedesign ist eine Katastrophe, da hatte Egosoft nun schon so viel Erfahrung mit dem Spiel sammeln können und hat es bis jetzt nicht hinbekommen ein einfaches, gut verständliches, schnell zu bedienendes Interface zu entwerfen. Mir stellen sich jedesmal die Nackenhaare auf wenn ich die einfachsten Befehle ausführen will und dafür erst durch mehrere Menüs stolpern muss, vom managen seines Handelsimperiums will ich gar nicht erst anfangen. Es gibt einen Haufen Scripte die einen die Arbeit dann doch irgendwo erleichtern, wenn es zum abarbeiten von Stapelarbeiten kommt aber dennoch ist es ein heiden Aufwand z.B. Fabriken mit allem nötigen zu versorgen bevor da mal was pasiert. Ich bin trotzdem glücklich mit meinen 30 Fabriken und meiner aus ~200 Schiffen bestehenden Flotte in X³ Reunion :)

    Solche komplexen Titel können einfach nur aus Deutschland kommen xD

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sahle Baubetreuungsgesellschaft mbH, Greven
  2. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart
  3. CYBEROBICS, Berlin
  4. Ryte GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  2. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  3. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  4. (heute u. a. Saugroboter)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen