1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bioshock 2 spielt mit den "Big…

SECUROM ?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SECUROM ?

    Autor: Boykott DRM 11.03.09 - 12:02

    Wird der zweite teil auch wider mit so einem betrügerischen DRM ausgeliefert das nur 3 Installationen zulässt ?

  2. Re: SECUROM ?

    Autor: Goox 11.03.09 - 12:16

    ich denke schon. DRM soll ja die Riesen-Investitionen schützen. Das währe dann wieder ein Titel der nicht kaufbar ist. Langsam gewöhnt man sich dran, und die Online-Games werden immer intressanter. Wenn man schon online sein muss, dann nicht mit einem Solo-Game sondern richtiges Multiplayer.

  3. Re: SECUROM ?

    Autor: Geist_ 11.03.09 - 12:28

    War nie 3 sondern 5.
    Man konnte beim deinstallieren den Zähler wieder zurücksetzen.
    Mit einem späteren Patch wurde es wieder "Frei".

  4. Re: SECUROM ?

    Autor: typ 11.03.09 - 12:34

    Ich habe mein Original nie aktiviert (den crackern sei Dank).

    Trotzdem darf's so nicht weitergehen, da hast du recht.

  5. Re: SECUROM ?

    Autor: keldana 11.03.09 - 12:36

    Geist_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > War nie 3 sondern 5.
    > Man konnte beim deinstallieren den Zähler wieder
    > zurücksetzen.
    > Mit einem späteren Patch wurde es wieder "Frei".

    völlig egal, ob 3 oder 5 Stück ... Installationslimit ODER Onlineaktivierung = Kein Spielekauf durch keldana


  6. Re: SECUROM ?

    Autor: Realizt 11.03.09 - 12:44

    Naja, ich hab einen bekannten der hat immer alles aus Prinzip gekauft. Aber nach ein par schlechten Erfahrungen mir DRM läd er sich seine Games nur noch runter egal ob sie geschützt sind oder nicht.

    Der Mist führt nur dazu das die leute aus Frust noch mehr kopieren als jemals vorher. Da mehr kopiert wird schreien die Hertseller nur noch noch mehr DRM und besserem Schutz der dann wiederum noch mehr Kunden abschreckt und zu downloadern macht. Eine unendliche Spirale könnte man meinen, nur leider sind die Hersteller zu doof um zu sehen das diese Strategie nur ihrgendwann ihren eigenen Ruin bedeutet.

  7. Re: SECUROM ?

    Autor: MadDogX 11.03.09 - 12:55

    Ganz am Anfang waren es 3, aber nach wenigen Tagen und nem Haufen Beschwerden haben sie das Limit auf 5 erhöht.

  8. Re: SECUROM ?

    Autor: PS3 ser 11.03.09 - 13:07

    Gut das wir auf der PS3(wahrscheinlich genauso auch Xbox) mit solchen Dingen keine Probleme haben und danach auch easy das Game weiterverkaufen können...

  9. Re: SECUROM ?

    Autor: sparvar. 11.03.09 - 13:16

    klar und früher haben die leute aus vorbeugenden protest heraus geladen kopiert?

  10. Re: SECUROM ?

    Autor: FranUnFine 11.03.09 - 13:17

    PS3 ser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gut das wir auf der PS3(wahrscheinlich genauso
    > auch Xbox) mit solchen Dingen keine Probleme haben
    > und danach auch easy das Game weiterverkaufen
    > können...

    Es gab kurz vor Erscheinen der PS3 ja massive Gerüchte, dass die Spiele an eine spezifische Konsole gebunden würden. Sony demtierte erst spät. Ist also nicht so, dass man sich da nicht auch darüber Gedanken machen würde.

    Sony mag den Gebrauchtmarkt und Verleihmöglichkeiten nämlich überhaupt nicht.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  11. Re: SECUROM ?

    Autor: meph_13 11.03.09 - 13:19

    Ich denke schon, dass es Publisher gibt, die genau verstehen was Kunden wollen.

    Sei es ein Stardock oder diverse Indies die sich selbst publishen.

  12. Re: SECUROM ?

    Autor: AtWork 11.03.09 - 13:19

    Ich denke was er eher meint ist, dass einige Leute, die vorher NICHT illegal kopiert haben, nach den ganzen Problemen mit SecuROM und co. damit angefangen haben.

  13. Re: SECUROM ?

    Autor: sparvar. 11.03.09 - 13:30

    und genau das sind die leute die sich auf ihrer faulen ausrede ausruhen...
    oh geld bezahlen für leistung?
    soviel? ne weniger...dann würde ich.
    wenn es weniger kostet.
    was soviel?!!?

  14. Re: SECUROM ?

    Autor: meph_13 11.03.09 - 13:32

    Selbst wenn sie es noch für nen Euro kriegen würden hiesse es dann "Das ist mir nicht innovativ genug, das hätte ich eh nicht gekauft".

  15. Re: SECUROM ?

    Autor: Surtr 11.03.09 - 13:49

    sparvar. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und genau das sind die leute die sich auf ihrer
    > faulen ausrede ausruhen...

    Faule Ausrede, für die Industrie-Lobbyisten vielleicht, ach und die Deppen nicht zu vergessen die sich den Kopf haben waschen lassen und sich für soo anständig halten, und die ganzen dummdeutschen Kartoffelköpfe die sich sowieso bücken werden wenns verlangt wird. Ihr könnt stolz auf euch sein, lol.


    > oh geld bezahlen für leistung?
    > soviel? ne weniger...dann würde ich.
    > wenn es weniger kostet.
    > was soviel?!!?

    Jedes Gute Spiel das bei mir im Regal steht war es auch wert gekauft zu werden. Aber wenn man Kunden mit Lizenzverträgen und Kopierschutz gängeln will dann braucht es keinen zu wundern das man die Kundenfreundliche Piratebay-Version nutzt. Meist ist es doch nur Müll, im Zweifel also lieber zuerst die Volldemo testen.



  16. Re: SECUROM ?

    Autor: meph_13 11.03.09 - 13:53

    > Meist ist es doch nur Müll

    Wieso dann nicht ganz drauf verzichten, statt halbgarer Ausreden etwas nicht kaufen zu wollen?

  17. Re: SECUROM ?

    Autor: dEEkAy 11.03.09 - 14:14

    hm... securom is mist
    aber Bioshock gibts doch auch über Steam
    Steam find ich nicht schlecht, da hast zumindest net so Begrenzungen wie "Nur 3x installieren"

  18. Re: SECUROM ?

    Autor: FranUnFine 11.03.09 - 14:18

    dEEkAy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hm... securom is mist
    > aber Bioshock gibts doch auch über Steam
    > Steam find ich nicht schlecht, da hast zumindest
    > net so Begrenzungen wie "Nur 3x installieren"


    BioShock hatte über Steam BEIDES, also Steam und das Installationslimit (inzwischen ja abgeschafft). Wir übrigens alle Fremd-Releases auf Steam noch ihre angestammte Weiterverkaufsverhindeurungs-Maßnahmen haben/hatten (Mass Effect, STALKER etc.).

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  19. Re: SECUROM ?

    Autor: dEEkAy 11.03.09 - 14:20

    achso das mit dem Install-Limit über Steam wusste ich net, hab ich mir aber nur logisch zusammengereimt denn wenn das Spiel ja eh an einen Account gebunden ist warum dann noch Install-Limit setzen.
    Danke für die Info.

    Ja das Wiederverkaufsargument... Ich persönlich bin ja eh nen Sammler und Verkaufen eigentlich Spiele nie weiter, evtl bekomm ich ja mal wieder bock drauf =)

    Aber das muss jeder für sich entscheiden

  20. Re: SECUROM ?

    Autor: Flubber 11.03.09 - 14:22

    Und die jetzigen Uncutversionen von MM und Ringplanet? Haben die auch noch den Kopierschutz drin? Hab irgendwo mal gelesen, dieser sei nicht mehr drin. Für 10€ würde ich mir eine dt. oder engl. uncut kaufen ohne Kopierschutz.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung IT (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. Mitarbeiter Business Application Management - Schwerpunkt Business Intelligence (m/w/d)
    Emsland Group, Emlichheim
  3. Trainer IT (m/w/d) Intralogistik Leitstand
    WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)
  4. C/C++ Softwareentwickler (m/w/d) - Embedded Systems
    ProjektAntrieb IT GmbH, Fürth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    TECH TALKS: Kann Europa Chips?
    TECH TALKS
    Kann Europa Chips?

    In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Ãœber dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

    1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
    2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
    3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis