1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schäuble: Karlsruhe bei…

Volksversar***ung statt Logik

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Volksversar***ung statt Logik

    Autor: surfenohneende 11.03.09 - 15:44

    "Schäuble: Karlsruhe bei Onlinedurchsuchung nicht kompetent
    Innenminister rügt Kompetenzüberschreitung des höchsten deutschen Gerichts"

    Anzuzweifeln ist wohl eher Schäubles "Kompetenz".

    "Für Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU) ist das Bundesverfassungsgericht nicht befugt, über die Vorratsdatenspeicherung zu urteilen. Er hat "verfassungsrechtliche Zweifel, ob das Verfassungsgericht wirklich entscheiden sollte, für welche Straftaten man welches Instrument gesetzlich vorsehen kann oder nicht"."

    Schäuble und verfassungsrechtliche Zweifel? Hä will DER
    uns jetzt so richtig versarschen?
    verfassungsrechtliche Zweifel + Schäuble = Materie + Antimaterie

    Der Sucht nur ne Ausrede um STASI 2.0 weiter voranzutreiben
    und versucht ALLES zu blocken, was SEINEN Wahn(sinn) aufhalten will.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. System Specialist Batchimplementierung / -Steuerung (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. IT Project Manager - IT Demand Manager international (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim
  3. IT Security Analyst (m/w/d)
    ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. SAP Basis Administrator / Datenarchivierung (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau/Pfalz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de