1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schäuble: Karlsruhe bei…

Zurück ins dritte Reich

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zurück ins dritte Reich

    Autor: John Doe 08/15 11.03.09 - 16:03

    Es löst einen Brechreiz in mir aus, sobald ich nur daran denke. Wie kann sich so ein kleiner unbedeutender Wichtel mitsamt seiner schwarzen Brut auch nur im entferntesten anmaßen die Kompetenz des Verfassungsgerichts in Frage zu stellen. Die Entscheidungen aus Karlsruhe ist meiner Meinung nach auch schon ein harter Einschnitt in die Privatsphäre, aber im Hinblick auf ihren Nutzen, der Unversehrtheit der Menschen, zweifelsfrei absolut richtig. Die Freiheit die Entscheidung abzugeben würde zwangsläufig bedeuten, die Vorratsdatenspeicherung nicht nur für Kapitalverbrechen, sondern auch für Bagatelle in Betracht ziehen zu können. Am wahrscheinlichsten zugunsten der Ton und Film Lobby. Eine sehr lukrative Einnahmequelle. Wir brauchen keine bessere Überwachung, sondern eine konsequentere Strafverfolgung und eine gerechtere Verurteilung. Aber in Deutschland ist das Kapital wohl mindestens so wichtig wie die Freiheit und Unversehrtheit der Bürger. Ich bezweifele stark das Herrn Schäubles Absichten ehrenwerter Natur sind. Ich kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen möchte.

  2. Re: Zurück ins dritte Reich

    Autor: mindestens... 11.03.09 - 18:38

    "Aber in Deutschland ist das Kapital wohl mindestens so wichtig wie die Freiheit und Unversehrtheit der Bürger."

    Mindestens ist aber noch reichlich untertrieben.. Es geht doch nur um geld. bailout, gesundheitskarte, afghanistan... und die ganze antiterrorschiene und kidipronmasche ist nur die absicherung, dass es so weitergeht und der großteil der bevölkerung nur noch lebt um den staat zu finanzieren und nichts mehr hinterfragt. die schiene dient zur abwehr, die masche zur gezielten desinformation..

  3. Re: Zurück ins dritte Reich

    Autor: Chatlog 11.03.09 - 18:53

    Sagen tut das jeder mit dem ich Rede.

    Machen tut niemand etwas.

    Wer macht was, mit mir?

  4. Re: Zurück ins dritte Reich

    Autor: trymon 11.03.09 - 18:55

    Vielleicht sollten wir uns mal versammeln, nach Berlin um Schäuble in Reih und Glied begrüßen. Dabei den rechten Arm emporgehoben und stramm grüßend mit Heil Schäuble.

  5. re..

    Autor: niemand123 11.03.09 - 19:01

    nuja, da der großteil erst aufwachen wird, wenns VIEL zu spät ist, zu spät ist es ja schon, werde ich ausnahmsweise mal so egoistisch sein und zusehen, dass ich genug knete bei seite habe um woanders neu anzufangen. wo das genau sein wird, weiß ich leider nicht, momentan siehts überall schlecht aus. denn selbst auf golem.de wird man oft diffamiert, weil man das ganze kritisch beäugt und das sagt mir, dass noch so einiges passieren wird. das einzige was ich tun werde, ist wie immer was ganz anderes wählen und jeden den ich kenne, ebenfalls darum zu bitten, seine stimme wahrzunehmen.

  6. Re: Zurück ins dritte Reich

    Autor: John Doe 08/15 13.03.09 - 17:16

    ich hoffe inständig, du meinst das nicht ernst

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  4. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme