Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Webfestplatte als…

Bessere Anbieter in diesem Thread

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bessere Anbieter in diesem Thread

    Autor: Indyaner 12.03.09 - 09:22

    2GB kostenlos by MozyHome. Durch werben nochmal 2GB dazu.
    http://mozy.com/
    In der Pro Variante knapp 5$ im Monat.


    IDrive gibt auch 2 GB kostenlos raus.
    http://www.idrive.com/
    Wenn man jemanden wirbt sogar 10 GB. Kosten für einen Rro-Account auch nur 5$. Die Software ist sehr gut.

  2. Re: Bessere Anbieter in diesem Thread

    Autor: sdfsdf 12.03.09 - 09:42

    http://www.getdropbox.com/ ist super

  3. Deutscher Anbieter?

    Autor: Senf 12.03.09 - 09:58

    Kann jemand einen empfehlen?

    Danke & Gruß,
    Sempf

  4. Re: Deutscher Anbieter?

    Autor: Ihrgendwehr 12.03.09 - 10:01

    Reicht ein Schweizer Anbieter auch?

    http://www.wuala.com/

  5. Re: Bessere Anbieter in diesem Thread

    Autor: Strohmann 12.03.09 - 10:05

    Ich finde die Kombination aus Amazon Web Services (AWS) und JungleDisk optimal. Man bezahlt nur für das, was man nutzt. Grob 18 Cent pro GB Speicherplatz im Monat.

  6. Re: Bessere Anbieter in diesem Thread

    Autor: El Marko 12.03.09 - 10:08

    > Kombination aus Amazon Web Services (AWS) und JungleDisk

    Was genau hat es denn damit auf sich? Könntest du das etwas genauer erklären? Wofür benötige ich die AWS für meine Daten?

  7. Re: Bessere Anbieter in diesem Thread

    Autor: Putzlappen 12.03.09 - 10:17

    Steht alles hier:
    http://www.jungledisk.com/

  8. Günstig und sicher:

    Autor: deceje 12.03.09 - 10:18

    Ich nutze Amazon S3 als Speicher (keine Fixkosten, sondern nur nutzungsabhängige, geringe Kosten) und Jungledisk als Klient (einmalig 20 USD), der unter Linux, Windows und OSX eine Netzwerkplatte einrichtet und Backups inkl. Versionierung managt. Dank Verschlüsselung des Onlinespeichers und der Übertragung dorthin ist das auch ne sichere Sache.
    Amazon S3 als Online-Speicher: http://aws.amazon.com/s3/
    Jungledisk als betriebssystemunabhängiger Klient: http://www.jungledisk.com/

  9. Re: Günstig und sicher:

    Autor: toorop 12.03.09 - 10:22

    da sind wir auch schon bei X angelangt :-P

    Xdrive... ups die haben schon geschlossen :-P

    Da sieht man, wie langfristig solche Angebote sind. Ich lade nirgendwo mehr was hoch.

  10. Re: Günstig und sicher:

    Autor: Avalanche 12.03.09 - 10:25

    Na ja, Amazon wird vorraussichtlich noch etwas länger durchhalten.

  11. Re: Günstig und sicher:

    Autor: monkman2112 12.03.09 - 10:35

    so wie epost.de?

  12. Re: Günstig und sicher:

    Autor: Derbst 12.03.09 - 10:57

    So wie der Nachfolger, lycos.de?

  13. Re: Bessere Anbieter in diesem Thread

    Autor: nicht die ganze wahrheit 12.03.09 - 11:23

    denn es kommen noch gebühren pro Zugriff auf die Daten hinzu!

  14. Re: Bessere Anbieter in diesem Thread

    Autor: ps 12.03.09 - 12:30

    wenn man schon paranoia hat, hinterfragt man dann nicht, ob jungledisk eine backdoor haben könnte?

  15. Re: Bessere Anbieter in diesem Thread

    Autor: topedia.net 12.03.09 - 13:23

    Carbonite (www.carbonite-backup.de) als Konkurrenz zu Mozy, zum jährlichen Preis unendlich viel Speicherplatz.
    Als Tipp noch, falls die deutsche Version nicht benötigt wird kann die englische genutzt werden und dann in USD zahlen. Durch den Umrechnungskurs erspart man sich noch etwas.

  16. Re: Bessere Anbieter in diesem Thread

    Autor: hallo 203 12.03.09 - 14:43

    ich verwende gmx,

    10GB habe ich dort im 'Mediencenter' frei, für meine wichtigen Daten reicht das alle mal, und die sind in Truecrypt-Containern, so sollte es auch sicher genug sein ;)

    Gut, das kostet knapp 5 Euro/Monat bei GMX, da es halt bei 'profi'tarifen mit dabei ist.

    Aber auch bei den kostenlosen sind ja 1GB dabei, das reicht auch schon für das allerwichtigste, um ein externes Backup zuhaben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  3. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  4. RATIONAL AG, Landsberg am Lech

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
  2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

  1. ML-Processor: ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt
    ML-Processor
    ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt

    Computex 2019 Der ML-Processor ist, der Name impliziert es bereits, für Machine Learning gedacht: Der Funktionsblock von ARM soll neben CPU/GPU in Smartphone-Chips stecken und dort aufwendige Berechnungen bei hochauflösenden Fotos durchführen oder bei der Entsperrung per Gesicht helfen.

  2. Mali-G77: ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter
    Mali-G77
    ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter

    Computex 2019 Valhall- statt Bifrost-Architektur: ARMs Mali-G77 nutzt eine massiv veränderte Technik mit deutlich breiteren Ausführungseinheiten und eine zusätzliche Cache-Stufe. Daher laufen Spiele gleich 40 Prozent flotter und Machine Learning wird gar um 60 Prozent schneller berechnet.

  3. Cortex-A77: ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt
    Cortex-A77
    ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt

    Computex 2019 Mit dem Cortex-A77 hat ARM einen CPU-Kern für das 7-nm-Verfahren entwickelt, der teils ein Drittel flotter ist als der Cortex-A76. Ein Fünftel davon macht die IPC aus, denn der Kern wurde deutlich breiter als bisher.


  1. 06:00

  2. 06:00

  3. 06:00

  4. 03:45

  5. 20:12

  6. 11:31

  7. 11:17

  8. 10:57