1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lithium-Akkus in zehn Sekunden…

@Frage an Akkukenner zu Ladenzyklen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Frage an Akkukenner zu Ladenzyklen

    Autor: Ladezyklus 13.03.09 - 10:42

    Ist es besser den Akku aus dem Notebook (bei mir Netbook) rauszunehmen, wenn man es zu Hause mit einem Netzteil betreibt, und die Kapazität z.B 70% beträgt?
    Oder besser gesagt: die Lithium-Akkus vertragen nur eine begrenzte Anzahl an Ladenzyklen. Fängt jetzt ein neuer Ladezyklus bei jeder Aufladung an also auch wenn man nur von 80% bis 100% auflädt?
    Bitte nur antworten, wenn ihr es 100%-ig wisst, ich habe da nämlich widersprüchliche Informationen dazu gefunden.

  2. Re: @Frage an Akkukenner zu Ladenzyklen

    Autor: Replay 13.03.09 - 11:16

    Bei einem Net- oder Notebook immer (!) die Batterie rausnehmen, wenn es am Netz hängt. Nicht nur die Ladezyklen kosten Lebenszeit, auch die Wärme des Gerätes mag die Batterie nicht.

    Wenn man die Batterie laden muß, sollte das nach Möglichkeit bei ausgeschaltetem Gerät erfolgen. Nur wenn's garnicht anders geht, kann man auch mal bei eingeschaltetem Gerät Strom in die Batterie pumpen (das dauert dann natürlich länger).

    Ladezyklen: Eine gute Li-Ion-Batterie verträgt etwa 500 bis 700 Ladezyklen, wenn der ganze Rest (Temperatur, etc.) stimmt. Ein Ladezyklus ist eine volle Ladung (also von ganz leer bis ganz voll). Lädt man bei einem Stand von 50 % die Batterie ganz auf, gilt das als halber Zyklus. Man kann so eine Batterie also 1000 bis 1400 mal halb laden.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  3. Re: @Frage an Akkukenner zu Ladenzyklen

    Autor: Tomila 13.03.09 - 12:09

    Ja und dann solltest du immer aus Zehenspitzen stehen damit der Akku nicht so viele Vibrationen abbekommt. Es ist auch sehr hilfreich öfter im Handstand zu laufen, da es dann psychologisch nicht so weh tut dem Akku so sehr zu schaden, da einem das ganze Blut ins Hirn läuft.
    :-D
    Streichel deinen Akku nur.
    Das mit den halben Ladezyklen ist richtig.
    Und Technik ist zum benutzen da.
    Hat da jemand den Spruch vom Paul Kunkel Design Buch abgeschrieben?
    :-D

    Grüßle


  4. Re: @Frage an Akkukenner zu Ladenzyklen

    Autor: Replay 13.03.09 - 13:36

    Ja - Technik ist zum Benutzen da. Aber beim Umgang mit Technik schadet es nicht, auf die technischen Eigenheiten des jeweiligen Gerätes aufzupassen.

    Warum benutzt Du Dein Telefon nicht unter Wasser? Technik ist doch zum Benutzen da ;)

    Und nein, dieses "Design-Buch" kenne ich nicht (obwohl ich eine durchaus große private Bibliothek habe).

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  5. Re: @Frage an Akkukenner zu Ladenzyklen

    Autor: Kuschel 13.03.09 - 19:59

    Tomila schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Streichel deinen Akku nur.
    > Das mit den halben Ladezyklen ist richtig.
    > Und Technik ist zum benutzen da.

    Und wenn ich sie vorher völlig unnötig kaputt mache, kann ich sie nicht nutzen, wenn ich sie mal benötige

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TransnetBW GmbH, Karlsruhe (Daxlanden)
  2. IKOR AG, Essen
  3. GKV-Spitzenverband, Berlin
  4. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Koblenz, Mainz, Trier

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. 14,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Need for Speed: Heat Deluxe Edition für 31,99€, FIFA 20 für 20,99€, Madden NFL 20...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de