Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musikindustrie kritisiert…

populäre Musiker Gaga

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. populäre Musiker Gaga

    Autor: Bouncy 16.03.09 - 09:15

    > populäre Musiker werden naturgemäß besonders häufig schwarzkopiert
    > - die Musikindustrie führt in der Download-Hitparade Lady Gaga

    leute, hört doch auf so einen mist zu kopieren - ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass so pappnasen die sich "Lady Gaga" nennen so toll sind, dass man es sich nicht nur - da es ja charthits sind - mindestens 10 mal die stunde im radio hören, sondern auch noch downloaden muß

  2. Re: populäre Musiker Gaga

    Autor: DooMRunneR 16.03.09 - 10:00

    full ack

  3. Re: populäre Musiker Gaga

    Autor: Andyy 16.03.09 - 10:02

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > populäre Musiker werden naturgemäß besonders
    > häufig schwarzkopiert
    > - die Musikindustrie
    > führt in der Download-Hitparade Lady Gaga
    >
    > leute, hört doch auf so einen mist zu kopieren -
    > ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass so
    > pappnasen die sich "Lady Gaga" nennen so toll
    > sind, dass man es sich nicht nur - da es ja
    > charthits sind - mindestens 10 mal die stunde im
    > radio hören, sondern auch noch downloaden muß


    *thumbs up* !!!

  4. Re: populäre Musiker Gaga

    Autor: devilsadvocate 16.03.09 - 10:04

    Alle Gaga...

  5. Re: populäre Musiker Gaga

    Autor: Tantalus 16.03.09 - 10:08

    devilsadvocate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alle Gaga...

    Genau das dachte ich mir auch, spätestens als ich den Namen gelesen habe...

    Gruß
    Tantalus

  6. Radio Gaga

    Autor: lks 16.03.09 - 10:12

    Das war wenigstens noch gute Musik.

    SCNR

  7. Re: Radio Gaga

    Autor: <°)))o> < 16.03.09 - 11:02

    Das zugehörige Album steht auch zuhause im Regal.

    Für 90% der sog. Top-Charts ist mir aber sogar ein gratis Download zuviel Arbeit.

    Die Verkaufszahlen brechen ein, weil die Musik so scheisse und beliebig austauschbar geworden ist.
    Wenn ein Album wirklich gut ist, will ich es auch haben. Leider ist das immer seltener der Fall.

  8. Re: Radio Gaga

    Autor: rugel 16.03.09 - 11:19

    Nur scheint man mit diesem "Mist" noch genug Geld zu verdienen, sonst würde man wohl umdenken müssen.
    Dass es etwas weniger Gewinn geworden ist liegt natürlich an den Raubkopierern, die haben keine Lobby und können sich öffentlich ohnehin kaum wehren.

  9. Re: populäre Musiker Gaga

    Autor: zergnase 16.03.09 - 12:16

    full ack

    hab von der noch nie was gehört, nur im fernsehen, soll ich den klingelton runterladen, (klingt penetrant)
    ist das die belohnung, das ich das nicht auch noch im radio ertragen muss?
    wie auch immer, ist wohl ein schlechtes beispiel...

  10. Klar, 45 Millionen auf YouTube gucken sich freiwillig nur Mist an

    Autor: kikimi 17.03.09 - 15:42

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > populäre Musiker werden naturgemäß besonders
    > häufig schwarzkopiert
    > - die Musikindustrie
    > führt in der Download-Hitparade Lady Gaga
    >
    > leute, hört doch auf so einen mist zu kopieren -
    > ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass so
    > pappnasen die sich "Lady Gaga" nennen so toll
    > sind, dass man es sich nicht nur - da es ja
    > charthits sind - mindestens 10 mal die stunde im
    > radio hören, sondern auch noch downloaden muß

    http://www.youtube.com/watch?v=M65zI9LH-as
    z.Zt. 45.040.427 Aufrufe.

    Ich empfinde das schon als Indiz, dass es einige Leute gibt, die da denken, dass diese Lady Gaga toll ist. Und ich muss sogar gestehen, dass mir das Lied gefällt. Habe ich deswegen jetzt keinen guten Musikgeschmack?

  11. Re: populäre Musiker Gaga

    Autor: TiTUS 19.03.09 - 13:47

    Lady Gaga? Hört sich an wie eine schielende Puff-Mutti! ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. Hays AG, südliches Bayern
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Scheer GmbH, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47