Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musikindustrie kritisiert…

Unser "lieben" Politiker gebens uns ein Vorbild...

  1. Beitrag
  1. Thema

Unser "lieben" Politiker gebens uns ein Vorbild...

Autor: wutzel 17.03.09 - 14:02

Wie man rausholt, was rauszuholen ist ?

Das Urteil gegen Zumwinkel war ein WITZ !
Dem hätte man richtig hinter Gitter sperren sollen.

Und jetzt darf der sich auch noch vorzeitig seine Rente rausholen von 20 Mio !

Gähn...Wenn 1 Großer oben betrügt und 1 Mio abzockt, dann laden dafür unten in aller Seelenruhe und ohne schlechtes Gewissen 100 000 Leute eine CD im Wert von 10 Euro raus --> macht auch 1 Mio.

Was die Großen vormachen, machen die kleinen einfach nach !

So siehst aus...und deswegen werden alle genüßlich weitersaugen...


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Unser "lieben" Politiker gebens uns ein Vorbild...

wutzel | 17.03.09 - 14:02

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Köln
  2. Mey GmbH & Co. KG, Albstadt-Lautlingen
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. TÜV SÜD Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 7,99€
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
      Projektmanagement
      An der falschen Stelle automatisiert

      Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
      Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel