Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenOffice.org 3.1 bringt…

Kommen endlich Ribbons?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kommen endlich Ribbons?

    Autor: Ribbons 16.03.09 - 09:40

    Wird OOo 3.1 endlich auch Ribbons haben?

  2. Re: Kommen endlich Ribbons?

    Autor: Rippchen 16.03.09 - 09:55

    Welchen Vorteil sollen Ribbons denn haben?

  3. Re: Kommen endlich Ribbons?

    Autor: Spark 16.03.09 - 10:24

    Sie sind bunt(?)





    und nutzlos

  4. Re: Kommen endlich Ribbons?

    Autor: Ainer v. Fielen 16.03.09 - 10:56

    Arrrrgh...
    Bitte nicht! Und wenn dann bitte abschaltbar...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  5. Re: Kommen endlich Ribbons?

    Autor: OO-Fortgeschrittener 16.03.09 - 11:00

    Die Ribbons sind bei MS so stark kritisiert worden, dass ich mich Frage, was Du Dir davon versprichst. Ich kenne eigentlich nur Leute, die sich die alte Struktur zurück wünschen und die Ribbons verfluchen...

  6. Re: Kommen endlich Ribbons?

    Autor: Tantalus 16.03.09 - 11:03

    Ribbons schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wird OOo 3.1 endlich auch Ribbons haben?

    Die blöden Ribbons können mir gestohlen bleiben. In den bisherigen Word-Versionen konnte ich wenigstens noch für die Funktionen, die *ich* häufig brauche, eigene Buttons erstellen, damit ich eben diese Funktionen schnell über einen Klick aufrufen kann (z.B. die Dokumenteigenschaften, die ich stark nutze). Mit Office 2k7 war MS ja der Meinung, besser zu wissen, was ich häuffig brauche (oder gefälligst zu brauchen habe). Schon mal in Word 2k7 die Dokumenteigenschaften aufgerufen?

    Gruß
    Tantalus

  7. Re: Kommen endlich Ribbons?

    Autor: boemer 16.03.09 - 17:23

    Neh... diese Dokumenteigenschaften hab ich nicht gefunden... Dafür war mir die UI zu übel...

    Nun ja Windows 7 ist genauso. Mann darf alles wieder neu lernen....

  8. Re: Kommen endlich Ribbons?

    Autor: a 16.03.09 - 17:34

    ja, grade gemacht - vorher noch nie gebraucht - hat keine 20sek gedauert das zu finden.

  9. Re: Kommen endlich Ribbons?

    Autor: blablub 16.03.09 - 19:13

    Unsinn, man kann sowohl in XP, als auch Vista, als auch 7 das Design vollkommen auf das klassische, stabile, platzsparende, resourcenschonendere 2000er Design umstellen.

  10. Re: Kommen endlich Ribbons?

    Autor: thommy 16.03.09 - 20:11

    Es geht nicht um die Windows-Versionen (XP, Vista, 7), sondern um die Microsoft Office.

  11. Re: Kommen endlich Ribbons?

    Autor: Tantalus 17.03.09 - 10:27

    Der Punkt ist, dass ich mich dafür durch 3 Menüebenen klicken muss, was ich vorher mit einem Klick erreicht habe. Und das ist nur ein Beispiel von vielen. Es gibt einfach keinerlei (vernünftige) Möglichkeit mehr, sich das UI nach den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Friss oder Stirb.

    Gruß
    Tantalus

  12. Re: Kommen endlich Ribbons?

    Autor: a 17.03.09 - 11:34

    dafür brauchst du für x andere funktionen nicht mehr durch listen von buttons zu suchen, sondern hast alles auf den ersten blick angeboten.
    Ich finde dass ribbons die beste office-oberfläche sind, die es bisher gegeben hat.

  13. Re: Kommen endlich Ribbons?

    Autor: Tantalus 17.03.09 - 12:14

    Die x anderen Funktionen, die ich ständig brauche, sind bei mir in der Symbolleiste. Und zwar genau mit der Funktion und an der Stelle, wie und wo ich sie haben will.
    Ausserdem habe ich bei den Ribbons mitnichten "alles auf einen Blick".

    Gruß
    Tantalus

  14. Re: Kommen endlich Ribbons?

    Autor: b 23.03.09 - 10:51

    Man kann sich doch auch in Office 2007 ALLE Schaltflächen, die man unbedingt zusätzlich braucht oben als eigene Leiste hinzufügen ... wers braucht ...
    Immer nur meckern bringt einen auch nciht weiter ... man muss sich halt auch mal mit was neuem auseinander setzen ... Die Ribbons haben mehr Vorteile als Nachteile ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. TÜV SÜD Gruppe, Leverkusen
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Wasserkühlung erforderlich: Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
Wasserkühlung erforderlich
Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Entwickler erwarten einen deutlich höheren Leistungsbedarf für die Prozessoren autonomer Autos. Doch nicht nur die erforderliche Kühlung, auch der Energiehunger könnte zum Problem werden.
Von Friedhelm Greis

  1. Neuer Bordrechner Elon Musk kündigt Robotaxis für 2020 an
  2. Weitreichende Zusammenarbeit BMW und Daimler wollen bei Elektroautos kooperieren
  3. Laserscanner Waymo verkauft selbst entwickelte "Honigwabe"

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

  1. Tesla: Elon Musk muss trotz neuer Finanzierung weiter sparen
    Tesla
    Elon Musk muss trotz neuer Finanzierung weiter sparen

    Die jüngst eingeheimste Finanzierung von 2,7 Milliarden US-Dollar gibt Tesla nur weitere zehn Monate, um die Gewinnschwelle zu überschreiten. Entsprechend nervös dürfte Firmenchef Elon Musk sein, der weiter auf der Suche nach Einsparungspotenzial bei seinem Unternehmen ist.

  2. Tracking: Google zeichnet Einkäufe mittels Gmail auf
    Tracking
    Google zeichnet Einkäufe mittels Gmail auf

    Auf einer Käufe-Seite listet Google Einkäufe von Nutzern auf, auch wenn diese nicht über das Unternehmen selbst erfolgt sind - mithilfe von Rechnungen, die sich teilweise im Archiv des Gmail-Postfachs befinden. In unserem Fall sind das Hunderte Bestellungen, die bis 2012 zurückreichen.

  3. Sicherheit: Bundeswehr bekommt neue Smartphones ohne Internetzugang
    Sicherheit
    Bundeswehr bekommt neue Smartphones ohne Internetzugang

    In den vergangenen Monaten wurden in den Truppen der deutschen Bundeswehr neue Smartphones verteilt - viel mehr als die vormals genutzten Handys können die Geräte momentan aber noch nicht: Aus Sicherheitsgründen ist die Internetverbindung deaktiviert.


  1. 14:56

  2. 13:54

  3. 12:41

  4. 16:15

  5. 15:45

  6. 15:12

  7. 14:21

  8. 13:52