1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenOffice.org 3.1 bringt…

Warum nicht mal eine Lightversion....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nicht mal eine Lightversion....

    Autor: Ftee 16.03.09 - 10:44

    OOo hat sich toll entwickelt, und ich nutze seit Staroffice 5.0 kein MSOffice mehr.... aber....

    Das Teil ist dick, fett, träge, und allgemein weit davon entfernt mich Performancetechnisch vom Hocker zu hauen...

    Ich brauch es zu Hause nicht für grossartig komplexes, ich brauche einfach nur die Basicfunktionen einer Textverarbeitung und einer Tabellenkalkulation, und dazu ist OOo mittlerweile einfach nur noch nervend. Fast 15 Sekunden zum öffnen einen Textdokumentes (mit geladenem Schnellstarter!) auf einem Rechner, der sonst Performancetechnisch ein PC fürs daddeln ist, ist einfach lächerlich für ein Textprogramm...

    Leider gibt es keine Alternativen die zu MSOffice und Openoffice gleichermassen kompatibel sind... :/

  2. Re: Warum nicht mal eine Lightversion....

    Autor: Ainer v. Fielen 16.03.09 - 11:06

    Die Idee ist auch nach meiner Meinung zu unterstützen! Ein schlankes schnelles Office nur mit den Funktionen die man wirklich braucht. Ein modulares Konzept würde da helfen!

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  3. Re: Warum nicht mal eine Lightversion....

    Autor: mAsTeR oF dEsAsTeR 16.03.09 - 11:40

    Openoffice ist auch nicht gerade Bedienerfreundlich.

    Bsp: Einfärben von Zellen in Calc. Jedes mal muss man die Farbe erneut auswählen, anstatt das er das mal speichert und man nurnoch einen Klick braucht.

    Zur Geschwindigkeit: Word braucht bei mir < 5sec....
    OpenOffice > 20sec


    ---
    Wissen ist macht, nicht's wissen macht auch nicht's.

  4. Re: Warum nicht mal eine Lightversion....

    Autor: Dave61 31.03.09 - 14:15

    - http://www.abisource.com/
    - http://softmaker.de/
    - http://www.papyrus.de/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. TechnoTeam Bildverarbeitung GmbH, Ilmenau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  2. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.

  3. Tetris: Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker
    Tetris
    Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker

    Bislang hat Electronic Arts den Klassiker Tetris auf Smartphones vermarktet, nun stehen diese Funktionen vor dem Aus. Stattdessen wird eine neue Version des Kultspiels von einem anderen Unternehmen angeboten - immerhin mit einigermaßen fairem Geschäftsmodell.


  1. 17:52

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:00

  5. 16:50

  6. 16:18

  7. 15:00

  8. 14:03