Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Resident Evil 5 - Ballern…

RE ohne düsteren Survivalhorror ist wie ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. RE ohne düsteren Survivalhorror ist wie ...

    Autor: mr. friday 16.03.09 - 17:26

    - ein autorennspiel ohne autos
    - ein porno ohne darsteller

    (copyright by mr. B)

  2. Re: RE ohne düsteren Survivalhorror ist wie ...

    Autor: blue monday 16.03.09 - 17:42

    mr. friday schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > - ein autorennspiel ohne autos
    > - ein porno ohne darsteller
    >
    > (copyright by mr. B)


    Warum Capcom sich vom Survival Horror abgewendet hat, kann ich auch aus kommerziellen Gründen nicht verstehen. Gerade das hat die Resi Serie doch so erfolgreich gemacht.

    Diese düstere klaustrohobische Amtosphäre mit den vielen Rätseln und Zombies bei denen man es noch wirklich (gerade wenn man Nachts spielte) mit der Angst zu tun hatte.

    Seit RE Zero habe ich keins mehr gespielt, außer hinundwieder das Remake auf dem GC.

    Ich wünsche dem fünften Teil nur minimalen Erfolg damit Capcom sich wieder besinnt, dass solche gravierenden Veränderungen nicht immer zum Erfolg führen können.

    Genausogut könnte RE 5 auch ein MGS sein.

  3. Re: RE ohne düsteren Survivalhorror ist wie ...

    Autor: Melfice 16.03.09 - 17:49

    Die bis dato 4 Millionen verkauften Exemplare sind als Erfolg zu werten. Also wird RE6 wahrscheinlich ähnlich aufgebaut sein.

  4. Re: RE ohne düsteren Survivalhorror ist wie ...

    Autor: mr. friday 16.03.09 - 21:10

    > Die bis dato 4 Millionen verkauften Exemplare

    4 mio exemplare wurden an händler ausgeliefert. das heisst noch absolut nix, ausser dass man die händler überzeugen konnte. es kann genausogut passieren dass 80% in den regalen liegen bleiben womit das spiel ein flop wäre.

    ich hoffe es wirklich. man hätte das game meinetwegen als spin off rausbringen können. aber eine einstmal gute serie (ich fand alle 1-4 genial) nun à la EA zu versauen ist einfach nur ätzend.

    man hätte das spiel wirklich nicht den billigen filmen anpassen müssen (den die waren von anfang an nur billige action mit null athmosphäre)

    ich sag auch nicht dass es als actionspiel schlecht wäre (hab's nicht gespielt), aber es ist einfach KEIN resident evil. punkt.

  5. Re: RE ohne düsteren Survivalhorror ist wie ...

    Autor: xXx2 17.03.09 - 08:11

    Glaubs mir, es ist grottenschlecht.

    Eine echte Enttäuschung. Wenn man schon ein Actionspiel macht sollte man auch die Steuerung entsprechend anpassen. So ist das ein Witz - allein die immernoch fehlende Möglichkeit, sich während des Zielens zu bewegen macht die Gegnerhorden echt zu einer Qual. Das Zielen geht gähnend langsam. Kurz, die Steuerung ist immernoch die eines Survival-Horror-Games, aber das Gameplay drum rum ist Action. Wie bescheuert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. MicroNova AG, Kassel
  3. Dataport, Bremen, Magdeburg, Rostock
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  2. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  3. 769,00€
  4. 239,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
    Indiegames-Rundschau
    Killer trifft Gans

    John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.

  2. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  3. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.


  1. 08:10

  2. 18:25

  3. 17:30

  4. 17:20

  5. 17:12

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00