Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wacom steigt mit Touch-Mixer ins…

Amateurhaft, nix für Profis

  1. Beitrag
  1. Thema

Amateurhaft, nix für Profis

Autor: DerProphet 17.03.09 - 08:56

Wahre Profis mixen ihre Sachen live mit FL Studio, alles andere ist für Schallplattendreher und Beckenrandschwimmer...


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Amateurhaft, nix für Profis

DerProphet | 17.03.09 - 08:56
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

luckyiam | 17.03.09 - 09:17
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

Bouncy | 17.03.09 - 09:25
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

TheDragon | 17.03.09 - 09:28
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

Trolltech | 17.03.09 - 09:36
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

the real bass | 17.03.09 - 09:50
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

KlimperKlunkerFee | 17.03.09 - 10:04
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

=HAL-9000= | 17.03.09 - 14:50
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

Fabster | 30.05.09 - 09:25
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

the real bass | 18.03.09 - 10:27
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

micah | 17.03.09 - 09:36
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

hellohello | 17.03.09 - 09:40
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

tonydanza | 17.03.09 - 09:43
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

nate | 17.03.09 - 10:32
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

yofresh | 17.03.09 - 11:04
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

musikgeschmack² | 17.03.09 - 11:56
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

nate | 17.03.09 - 12:49
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

cnewton | 17.03.09 - 13:32
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

moeper | 17.03.09 - 14:07
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

HAUKEs | 17.03.09 - 14:41
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

wahrer Profi | 17.03.09 - 09:45
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

mopding | 17.03.09 - 10:00
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

_joe_ | 17.03.09 - 10:09
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

yofresh | 17.03.09 - 10:13
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

ROCKMUSIK | 17.03.09 - 10:20
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

yofresh | 17.03.09 - 11:03
 

Re: Amateurhaft, nix für Profis

luckyiam | 17.03.09 - 11:37
 

Re: Amateurhaft (=DJ), nix für Profis...

nwobhm² | 17.03.09 - 12:04
 

muuuuhahahaha...was für noobs hier

cnewton | 17.03.09 - 12:31
 

Re: muuuuhahahaha...was für noobs hier

langjähriger | 17.03.09 - 12:59
 

Re: muuuuhahahaha...was für noobs hier

9live-akt | 17.03.09 - 13:56

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Leinfelden-Echterdingen, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  2. Pongs Technical Textiles GmbH, Düsseldorf, Pausa-Mühltroff
  3. WERTGARANTIE Group, Hannover
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45