Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wacom steigt mit Touch-Mixer ins…

Musikmesse ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Musikmesse ...

    Autor: seltsam² 17.03.09 - 09:08

    >
    > Das Gerät wird auf der Musikmesse Frankfurt vom 1. bis 4. April 2009
    > gezeigt und soll ab Sommer 2009 angeboten werden.
    >

    so so so ...

    das gerät wird auf einer _musik_messe gezeigt ...

    aber warum schaltet der hersteller dann eine solche _werbe_news auf golem dem "news-portal für it-profis" ?

    und warum verkauft sich golem wie jede x-beliebige **** auf dem strassen****** ?

  2. Re: Musikmesse ...

    Autor: tonydanza 17.03.09 - 09:41

    [ ] Du weißt, wer Wacom ist.

  3. Re: Musikmesse ...

    Autor: seltsam² 17.03.09 - 10:40


    und wenn microsoft nun nen blumenhandel eröffnet?

    oder ibm sich nun der herstellung von sonnencreme widmet?

    sind das dann auch alles IT-NEWS ?

    es geht ja um das produkt nicht um den hersteller !

  4. Re: Musikmesse ...

    Autor: sAlyssa Milano 17.03.09 - 10:44

    Die Übergänge zwischen Musikhardware und IT-Kram sind schon seit Jahrzehnten fließend. Geh mal lieber deinen UbuntuMail-Server administrieren, statt hier rumzumaulen.

  5. Re: Musikmesse ...

    Autor: raumundzeit 17.03.09 - 11:05

    in dem fall dürfte die "pro light und sound" gemeint sein. dort wird medientechnik im allgemeinen ausgestellt.
    inzwischen laufen profi HD bildmischer und audiomischer auf server im netzwerkverbund und nicht selten mit einem linux/unix darunter. ich spreche hier nicht von der 10 000€ klasse sondern 100 000€ aufwärts.
    in diesen bereichen kommt meist technik zum einsatz von denen die meisten "administratoren" nur träumen. das kenne ich aus unserer firma. als wir vor 8 jahren gesagt haben, dass produktivnetz muss auf 1000Mbit/s ausgebaut werden wurden wir belächelt und die IT Admins sagten das braucht kein mensch. inzwischen steht der komplettausbau auf 10000Mbit/s an und es kommen wieder die gleichen sprüche: kein mensch braucht eine client/server anbindung mit der geschwindigkeit. aber im HD umfeld wird sie benötigt und es werden auch entsprechende servermonster benötigt die die datenmengen liefern können.
    es geht nicht immer nur um ein paar datenbanken, worddokumente und mails wenn von IT die rede ist.

  6. Re: Musikmesse ...

    Autor: Schlauberger 17.03.09 - 11:16

    Es ist wohl die "Musikmesse" gemeint. Es gibt in Frankfurt tatsächlich eine Messe, die sich einfach nur "Musikmesse" nennt ;-)

  7. Re: Musikmesse ...

    Autor: raumundzeit 17.03.09 - 11:29

    ja die gibt es!
    und zeitgleich findet die
    http://pls.messefrankfurt.com/frankfurt/de/besucher/willkommen.html?gclid=COLPmfrfqZkCFdKR3wodzkNvpw
    statt.
    die musikmesse ist in erster linie für instrumente zuständig und die prolight+sond ist für lichttechnik, beschallungstechnik, software, mikrofone MISCHPULTE usw zuständig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  4. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. 229,99€
  3. ab 19,99€
  4. (u. a. Death Wish, The Revenant, Greatest Showman)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
      Elektro-SUV
      Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

      Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

    2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
      Smarte Lautsprecher
      Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

      Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

    3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
      Remake
      Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

      Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


    1. 15:00

    2. 14:30

    3. 14:00

    4. 13:30

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 12:00

    8. 09:00