Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Warcraft mit…

Warum tut man sich das an?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum tut man sich das an?

    Autor: Chrissss 23.04.05 - 09:23

    Ist das Spiel wirklich so toll, dass man da nicht mehr von weg kommt?

    Hey - wenn die so'n Schrott verkaufen, dann zeigt man denen die A*-Karte und sucht sich was besseres fuer sein Geld. Man arbeitet schliesslich hart dafuer.

  2. relativ simpel

    Autor: Desotho 23.04.05 - 19:07

    Die Leute mit denen Du zockst kannst Du nicht so einfach mitnehmen.

  3. doch doch

    Autor: ROFL 24.04.05 - 11:48

    das klappt eigentlich. vor allem mit leuten derselben gilde. :-)

  4. Bei ner 3 mann Klitsche bestimmt

    Autor: Desotho 24.04.05 - 19:25



  5. Re: Warum tut man sich das an?

    Autor: Dieter S. 25.04.05 - 11:07

    Man merkt du kennst das Spiel nicht ;-)

  6. Weil es richtig gut ist!

    Autor: Magier-lvl-54 25.04.05 - 13:23

    Chrissss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das Spiel wirklich so toll, dass man da nicht
    > mehr von weg kommt?

    Ja! Extrem hohes Suchtpotenzial.

    > Hey - wenn die so'n Schrott verkaufen,

    Machen Sie nicht bei dem größten Teil der Community läufts ohne
    Probleme.

    > dann zeigt
    > man denen die A*-Karte und sucht sich was besseres
    > fuer sein Geld. Man arbeitet schliesslich hart
    > dafuer.

    Eben bleibt einfach drausen so hatt der Rest seine Ruhe vor den
    ewigen rumnörglern



  7. Re: Weil es richtig gut ist!

    Autor: Schurke-lvl-28 25.04.05 - 21:10

    Recht hat Magier, bleibt weg und gut is.

    WoW ist wohl mit abstand das genialst Spiel, das ich jeh gezockt habe.
    Und ich persönlich kenne niemanden, bei dem es irgendwelche Probleme gab oder gibt, außer den regelmässigen Freitag, aber das nehm ich gerne in Kauf.



    Magier-lvl-54 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Chrissss schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist das Spiel wirklich so toll, dass man da
    > nicht
    > mehr von weg kommt?
    >
    > Ja! Extrem hohes Suchtpotenzial.
    >
    > > Hey - wenn die so'n Schrott verkaufen,
    >
    > Machen Sie nicht bei dem größten Teil der
    > Community läufts ohne
    > Probleme.
    >
    > > dann zeigt
    > man denen die A*-Karte und
    > sucht sich was besseres
    > fuer sein Geld. Man
    > arbeitet schliesslich hart
    > dafuer.
    >
    > Eben bleibt einfach drausen so hatt der Rest seine
    > Ruhe vor den
    > ewigen rumnörglern
    >
    >


  8. Re: Weil es richtig gut ist!

    Autor: Eismagier-lvl-42 26.04.05 - 16:54

    Schurke-lvl-28 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Recht hat Magier, bleibt weg und gut is.
    >
    > WoW ist wohl mit abstand das genialst Spiel, das
    > ich jeh gezockt habe.
    > Und ich persönlich kenne niemanden, bei dem es
    > irgendwelche Probleme gab oder gibt, außer den
    > regelmässigen Freitag, aber das nehm ich gerne in
    > Kauf.
    >
    >

    Seh ich ähnlich. Ich hatte nach dem Probemonat ein Problem mit meiner MasterCard. Angeblich nich gezahlt. War aber nit schlimm. 3 Tage später ging alles wieder bei Blizz und ich konnte meine Daten erneut eintragen und 10 min. später war ich wieder alle am einfrieren. :)

    Ist doch klasse, so kam ich mal wieder an die frische Luft und hab meine Kumpels mal wieder gesehen und hatte viel Zeit für andere Dinge. ;)

    Einfach Ruhe bewahren. Die die das Maul so weit aufmachen können meinetwegen ruhig alle gehen wenn 'se mal 5 min. nicht auf ihren Server kommen. Dann kann ich wesentlich entnervter spielen und werde von den dauernden Kistenklauern und Leuten die sich bei Bossmobs nich anstellen können weiter belästigt.


  9. Re: Weil es richtig gut ist!

    Autor: tzt 23.08.07 - 13:23

    Magier-lvl-54 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Chrissss schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist das Spiel wirklich so toll, dass man da
    > nicht
    > mehr von weg kommt?
    >
    > Ja! Extrem hohes Suchtpotenzial.
    >
    > > Hey - wenn die so'n Schrott verkaufen,
    >
    > Machen Sie nicht bei dem größten Teil der
    > Community läufts ohne
    > Probleme.
    >
    > > dann zeigt
    > man denen die A*-Karte und
    > sucht sich was besseres
    > fuer sein Geld. Man
    > arbeitet schliesslich hart
    > dafuer.
    >
    > Eben bleibt einfach drausen so hatt der Rest seine
    > Ruhe vor den
    > ewigen rumnörglern
    >
    >

    die!

  10. Re: Weil es richtig gut ist!

    Autor: Ekelpack 28.08.07 - 15:32

    Magier-lvl-54 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Chrissss schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist das Spiel wirklich so toll, dass man da
    > nicht
    > mehr von weg kommt?
    >
    > Ja! Extrem hohes Suchtpotenzial.


    Naja... bis auf diese alberne Comicgrafik....


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Hildesheim
  2. BWI GmbH, Meckenheim, Bonn
  3. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  4. TDM Systems GmbH, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Spider-Man Homecoming, Jurassic World)
  2. (aktuell u. a. Intel NUC Kit 299€, ASUS ROG MAXIMUS XI HERO (WiFI) Call of Duty Black Ops 4...
  3. 3,79€
  4. (u. a. Shadow of the Tomb Raider Croft Edition 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

  1. Einigung auf EU-Ebene: Personalausweise müssen künftig Fingerabdrücke enthalten
    Einigung auf EU-Ebene
    Personalausweise müssen künftig Fingerabdrücke enthalten

    Auf EU-Ebene müssen künftig auch auf Personalausweisen digitale Fingerabdrücke gespeichert sein. Das gilt auch für Kinder ab zwölf Jahren, jedoch nicht in Deutschland.

  2. Bus Simulator angespielt: Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    Bus Simulator angespielt
    Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    Öffentlicher Nahverkehr auf Basis der Unreal Engine 4: Im Bus Simulator können Spieler ein Transportunternehmen aufbauen, selbst durch eine Stadt fahren oder Tickets kontrollieren. Auf Windows-PC gibt's das schon länger, Golem.de hat nun vorab die Konsolenversion ausprobiert.

  3. Telekom: Weitere 132.000 Haushalte bekommen Vectoring
    Telekom
    Weitere 132.000 Haushalte bekommen Vectoring

    Die Telekom hat wieder eine größere Anzahl von Haushalten mit einfachem Vectoring versorgt. Nach Ablauf von drei Jahren kann hier schon FTTH gefördert werden.


  1. 18:42

  2. 16:40

  3. 16:20

  4. 16:00

  5. 15:50

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:20