1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Warcraft mit…

Danke Golem!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke Golem!

    Autor: Homer Morisson 23.04.05 - 22:36

    Vielen Dank Golem, daß wenigstens ihr dieses Thema endlich mal publik macht...
    Ich bin einer der zahllosen Kunden, die sich von Blizzard Europe auf gut Deutsch ausgenommen und verarscht vorkommen...
    Ich habe euch auch schon per Mail darum gebeten, und möchte es an dieser Stelle noch einmal tun:

    Bleibt _bitte_ an der Sache dran und macht Blizzard Europe mal Dampf, damit die mal endlich bemerken, daß die Community sich nicht ewig verarschen lässt. (Wobei das bei viel zu vielen Spielern momentan ja leider immer noch der Fall ist.)

  2. Re: Danke Golem!

    Autor: Raxxor 23.04.05 - 23:26

    Das was bei WoW abgezogen wird ist eine Frechheit hoch 3.

    Leider kann ich aus zeitlichen Gründen keinen guten Artikel schreiben.

    Wichtig wäre es, dass folgende Internetseiten über die WoW-Misere informatiert werden:

    gamestar.de
    heise.de


    Wäre nett wenn ein verantwortungsbewusster Golem-Surfer mal zu deren Redaktion eine Mail schreiben könnte, mit den derzeitigen Fakten.

    Wie gesagt, kann ich das aus zeitlichen Gründen leider nicht machen...

    Weiterhin sollten sich alle WoW-Spieler überlegen, die Sache dem Verbraucherschutz zu melden.

    MfG
    Raxxor

  3. schliesse mich an, vielen Dank

    Autor: mailer 25.04.05 - 09:57

    endlich traut sich mal einer, da was darüber zu schreiben.

    Auch nochmal erwähnt werden sollten die ständigen Serverprobleme, die Blizz nicht in den Griff bekommt.
    Was bringt es mir, wenn ich am WE nicht spielen kann, und dafür 1 Tag Spielzeit geschenkt bekomme (entspricht ca. 40 Cent).
    Support am WE scheint nicht vorhanden zu sein.

    Statt die Server stabil zu machen, werden lieber nochmal zig-tausende neue Einheiten verkauft.

    In den AGBs stimmt man ev. auftretenden Serverproblemen natürlich zu, man hat ja keine andere Wahl.

    Dazu kommt der regelmässige Wartungstermin der Server am späten Freitag Vormittag (bis hin zum nachmittag) - gerade der Tag, an dem viele Leute schon früher frei haben. Warum nicht mitten in der Woche ?

  4. Re: schliesse mich an, vielen Dank

    Autor: Peter Fischer 25.04.05 - 12:01

    mailer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dazu kommt der regelmässige Wartungstermin der
    > Server am späten Freitag Vormittag (bis hin zum
    > nachmittag) - gerade der Tag, an dem viele Leute
    > schon früher frei haben. Warum nicht mitten in der
    > Woche ?

    Nach Blizzard Angaben war die Auslastung aller Europäischen Realms bisher am Freitag Vormittag am geringsten.

    Dies hat sich wohl gewandelt, nun soll es Dienstag Vormittag sein. Ich würde den Dienstag Vormittag zwar insofern begrüßen, als das dann theoretisch alle Probleme bis zum folgenden Wochenende in den Griff bekommen werden könnten.

    Gleichzeitig werden die Realms aber in den USA bereits am Dienstag gewartet, und die Europäer erhalten dann die ersten Fixes am Freitag gleich mit.






    Jesus is coming. Look busy.

  5. Re: Danke Golem!

    Autor: Iceman 26.04.05 - 12:06

    Ihr scheint schlicht und ergreifend alle zu vergessen was für ein riesiges Spieleraufkommen WoW verzeichnet! In Anbetracht dessen ist es einfach eine riesige Leistung von Blizzard die Server bis auf kleinere Probleme Fehlerfrei am laufen zu halten!
    Das Argument das es sowas (angeblich) bei anderen Online-Spielen nicht gibt zählt in dem Fall nicht, da man den Aufwand (Aufgrund der deutlich größeren Spielerzahl) nicht vergleichen kann!

    Natürlich ist es Ärgerlich wenn man Aufgrund von Problemen nicht Spielen kann, aber wenn man das mal ins Verhältniss setzt das von 300.000 Spielern 3000 Probleme haben Im gegensatz zu vielleicht bei anderen Online Spielen von 50000 "nur" 1000 ist das immer noch ein besserer Schnitt, nur die Zahl der Beschwerden ist dann halt größer!
    Mal ganz abgesehen davon das ein derart großer Ansturm nicht kalkuliert war!
    Ich Arbeite selber im Netzwerkbereich und viele machen sich einfach kein Bild davon was schon die Verwaltung verhältnissmäßig kleiner Netzwerke an Aufwand erfordert Und dann ein Netzwerk mit 300.000 Spielern zu Verwalten ist eine Leistung!
    Also vielleicht (auch wenn Ärgerlich ist) auch mal die Leistung anerkennen das es So gut Funktioniert und nicht nur Sachen erwähnen die nicht klappen.

    Gruß
    von einem der NIEMANDEN mit Problemen bei WoW kennt!

  6. Re: Danke Golem!

    Autor: marblemadness 26.04.05 - 12:38

    Homer Morisson schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielen Dank Golem, daß wenigstens ihr dieses Thema
    > endlich mal publik macht...
    > Ich bin einer der zahllosen Kunden, die sich von
    > Blizzard Europe auf gut Deutsch ausgenommen und
    > verarscht vorkommen...
    > Ich habe euch auch schon per Mail darum gebeten,
    > und möchte es an dieser Stelle noch einmal tun:
    >
    > Bleibt _bitte_ an der Sache dran und macht
    > Blizzard Europe mal Dampf, damit die mal endlich
    > bemerken, daß die Community sich nicht ewig
    > verarschen lässt. (Wobei das bei viel zu vielen
    > Spielern momentan ja leider immer noch der Fall
    > ist.)

    ich hatte (ausser am ersten wochenende im februar) noch nie ein problem mit wow *auf holz klopf*

    das einzige was echt nervt sind die beschissenen lags, wenn mal mehr als 10 spieler auf einem fleck stehen und ihre zaubertricks etc. auspacken ...


  7. Re: Danke Golem!

    Autor: Killa Manjaro 26.04.05 - 14:38

    Iceman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr scheint schlicht und ergreifend alle zu
    > vergessen was für ein riesiges Spieleraufkommen
    > WoW verzeichnet! In Anbetracht dessen ist es
    > einfach eine riesige Leistung von Blizzard die
    > Server bis auf kleinere Probleme Fehlerfrei am
    > laufen zu halten!
    > Das Argument das es sowas (angeblich) bei anderen
    > Online-Spielen nicht gibt zählt in dem Fall nicht,
    > da man den Aufwand (Aufgrund der deutlich größeren
    > Spielerzahl) nicht vergleichen kann!
    >
    > Natürlich ist es Ärgerlich wenn man Aufgrund von
    > Problemen nicht Spielen kann, aber wenn man das
    > mal ins Verhältniss setzt das von 300.000 Spielern
    > 3000 Probleme haben Im gegensatz zu vielleicht bei
    > anderen Online Spielen von 50000 "nur" 1000 ist
    > das immer noch ein besserer Schnitt, nur die Zahl
    > der Beschwerden ist dann halt größer!
    > Mal ganz abgesehen davon das ein derart großer
    > Ansturm nicht kalkuliert war!
    > Ich Arbeite selber im Netzwerkbereich und viele
    > machen sich einfach kein Bild davon was schon die
    > Verwaltung verhältnissmäßig kleiner Netzwerke an
    > Aufwand erfordert Und dann ein Netzwerk mit
    > 300.000 Spielern zu Verwalten ist eine Leistung!
    > Also vielleicht (auch wenn Ärgerlich ist) auch mal
    > die Leistung anerkennen das es So gut Funktioniert
    > und nicht nur Sachen erwähnen die nicht klappen.
    >
    > Gruß
    > von einem der NIEMANDEN mit Problemen bei WoW
    > kennt!


    Und wenn in "deinem Netzwekbereich" etwas nicht klappt: Informationssperre für alle User?

  8. Re: Danke Golem!

    Autor: Iceman 27.04.05 - 08:18

    > Und wenn in "deinem Netzwekbereich" etwas nicht
    > klappt: Informationssperre für alle User?

    Dann werden die User Informiert das es Probleme gibt und an der Wartung gearbeitet wird. Über das Problem selbst kann man meist eh erst nach Abschluss der Wartungsarbeiten genaueres bekannt geben!
    Wenn man direkt x Vermutungen anstellt woran es liegen könnte wird jede Vermutung sofort auf die Goldwaage gelegt und anderen Usern so wiedergegeben als wenn es alles Existierende Probleme sind!

    Man muss ja auch sehen das Spekulationen ggf. mehr Schaden anrichten als wenn man sich bedeckt hält und nix sagt.

    Denn wie das so ist sagst du als z.B. Blizzard-Mitarbeiter:"Wir Vermuten das Problem da, da, da oder da." Und einen Tag Später steht in nem Magazin: "Blizzard mit 4 Problemen!" Auch wenn letztenendes nur 1 wirklich Existiert.

    Das hat mit Informationssperre nix zu tun, sondern dient einfach dazu nicht mehr Leute in Panik zu versetzten als nötig!

    Ich bin sicher wenn die Probleme behoben oder genauestens bekannt sind wird Blizzard sich dazu auch Äußern.

  9. Wartung nun Mittwochs

    Autor: Augur83 18.05.05 - 16:09

    Anscheinend hat Blizzard eingesehen, dass sie (zumindest ein wenig) anfangen sollte auf ihre Community einzugehen und somit die Wartung und das Update der eurpäischen Server auf Mittwoch vormittag gelegt. Damit sollten Bugfixes vom Dienstag aus Amerika, die nicht zu gravierend sind bereits vorhanden sein, größere Patches lassen (nachdem sie in Amerika veröffentlicht wurden) für die europäischen Server eh immer etwas länger auf sich warten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Prozessmanagerin / Prozessmanager (w/m/d)
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  2. Technischer Direktor (m/w/d)
    Hays AG, Berlin
  3. Spezialist Stammdatenmanagement Betriebsmittel (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Software Architect (m/f/d) for Load Simulations
    ENERCON GmbH, Bremen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,75€, Planet Zoo für 19,99€, The Walking Dead: The Telltale...
  3. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
    2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck