Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marvel vergibt Superhelden-Lizenz für…

MMOs und die Gesellschaft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MMOs und die Gesellschaft

    Autor: Ammwalt 17.03.09 - 15:11

    Dieses Problem ist ja nun in Niedersachsen sehr schoen erforscht worden.

    hier ist ja sehr eindruecklich aufgezeigt worden, wie Individuen in die Sucht gezogen werden von solchen "Spielen".

    Nun ist der Mensch in den UK oder USA ja generell nicht sehr anders als der in Deutschland und unterliegt ja, mit geringen Abweichungen, den gleichen Sucht Indikatoren.

    Wenn also MMOs einen so gravierenden negativen Einfluss auf hiesige Probanden und damit auf die Volkswirtschaft haben, dann muessten die Schaeden in den USA doch ebenso bedeutend sein. Das Problem stellt sich ja in Deutschland mittlerweile in der Groessenordnung von Alkoholismus dar (der Branchenverband sprach doch juengst von ca. 25 Millionen regelmaessigen Konsumenten von Computerspielen).
    Und MMOs sind nunmal die "harten Sachen" der Spieleszene mit den gravierendsten Auswirkungen.

    Muessten da nicht ALLE Staaten langsam regulierend eingreifen und wenn schon nicht ein generelles Verbot doch zumindest Neuentwicklungen unterbinden?

    So, das hat die niedersaechsische Studie ja gezeigt, kann es unter gar keinen Umstaenden weitergehen.

  2. Re: MMOs und die Gesellschaft

    Autor: Granky 17.03.09 - 15:14

    Vielleicht sollte man dem Professor Pfeiffer sagen, das die Suchtgefahr von Zigaretten und Alkohol bei den Jugendlichen noch grösser ist als die Spielsucht !

    Ach nee, da bekommt der Staat ja seine Steuern, also lieber die Jugend zu Süchtigen erziehen !

  3. Re: MMOs und die Gesellschaft

    Autor: kleiner Fritz 17.03.09 - 15:16

    Granky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht sollte man dem Professor Pfeiffer
    > sagen, das die Suchtgefahr von Zigaretten und
    > Alkohol bei den Jugendlichen noch grösser ist als
    > die Spielsucht !
    >
    > Ach nee, da bekommt der Staat ja seine Steuern,
    > also lieber die Jugend zu Süchtigen erziehen !


    Wenn der kleine Fritz sich ne GameCard für WoW kauft sind da auch Steuern drauf, nur keine Sonderabgaben.
    Nur fürs Protokoll :)

  4. Re: MMOs und die Gesellschaft

    Autor: Neko-chan 17.03.09 - 15:20

    Mit einem Wort:
    Narf

  5. Re: MMOs und die Gesellschaft

    Autor: Brain 17.03.09 - 15:21

    Sei ruhig Pinky...
    Ich muss mich konzentrieren wie wir diese Nacht unseren Plan in die Tat umsetzen..

  6. Re: MMOs und die Gesellschaft

    Autor: Neko-chan 17.03.09 - 15:22

    Zort! Ist gut Brain *vor den Fernseher setzt*

  7. Re: MMOs und die Gesellschaft

    Autor: El Marko 17.03.09 - 15:24

    Zort! Snuit!

  8. Re: MMOs und die Gesellschaft

    Autor: Ammwalt 17.03.09 - 15:38

    Welch hohes Niveau.

  9. Re: MMOs und die Gesellschaft

    Autor: Neko-chan 17.03.09 - 15:45

    passend zum Ausgangspost.

  10. Re: MMOs und die Gesellschaft

    Autor: außensteher 17.03.09 - 15:47

    Du hast doch damit angefangen!

  11. Re: MMOs und die Gesellschaft

    Autor: Wurstohnepelle 17.03.09 - 15:56

    http://pictureisunrelated.com/2009/02/17/wtf-pictures-spiderman-saves-ducks/

  12. Re: MMOs und die Gesellschaft

    Autor: DerPfeifer 17.03.09 - 17:02

    Ich empfehle in Sachen Pfeiffer mal ein Googlen nach +Pfeiffer +Sebnitz.

    Wer den guten Mann (und seine tollen Studien - was hat Suchtverhalten eigentlich mit Kriminologie zu tun?) danach noch ernst nimmt, der glaubt wahrscheinlich auch noch an den Weihnachtsmann.

  13. Re: MMOs und die Gesellschaft

    Autor: Tobias S. 17.03.09 - 17:03

    Mama, wie oft habe ich dir gesagt, du sollst nicht immer mit meinem Rechner ins Internet gehen.

  14. Re: MMOs und die Gesellschaft

    Autor: Darwin 17.03.09 - 17:08

    Mit vielem hast du ja vielleicht recht, aber ich frage mich warum immer alle wollen, das der STAAT sich um die Problme kümmert.
    Erzieht eure Kinder ordentlich, gebt Ihnen Perspektiven und betreibt Aufklärung.
    Ich meine ja nur, ob ein Kind raucht oder nicht, dass kann man nur begrenzt kontrollieren, aber wenn ein Kind 12 Stunden vorm Rechner sitzt, dass kann man schon mitbekommen.
    Ein Verbot, oder eine staatliche regulierung halte ich einfach für quatsch und nur für ein durchreichen von Problemen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  2. AWEK microdata GmbH, Bielefeld
  3. novacare GmbH, Bad Dürkheim
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...
  2. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...
  3. 43,99€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Asus Zenfone 5 Handy für 199,90€, Digitus DN-95330 Switch für 40,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27