1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone OS 3.0 mit…

Frickelphone

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frickelphone

    Autor: der minister 17.03.09 - 20:03

    Sorry, aber nach lesen des Artikels bekommt man wirklich den Eindruck, dass da wild rumgedoktort wird...hier und da endlich die Funktion, dafür fehlt noch dies und jenes...
    Wenn ich ein Wort antippe und dann warten muss bis ein Kontextmenü erscheint, damit ich kopieren kann... schätze, das würde mir auf Dauer ordentlich auf die Nerven gehen. Flüssige Bedienung ist das nun wirklich nicht.

  2. Re: Frickelphone

    Autor: Misthaufen 17.03.09 - 20:05

    schon mal iphone oder den touch in der hand gehalten?

  3. Re: Frickelphone

    Autor: Raketenwissenschaftler 17.03.09 - 20:05

    Du tippst 2mal drauf und es erscheint sofort ein Kontextmenu + 2 Begrenzer.
    Nenn mir mal ne Möglichkeit wie das einfacher und schneller gehen soll?!

  4. Re: Frickelphone

    Autor: Bundeslogik 17.03.09 - 20:06

    Nein, hat er nicht.
    Lass doch die Windows-DAUs in ihrer Troll-Welt.

  5. Re: Frickelphone

    Autor: Misthaufen 17.03.09 - 20:06

    gedankensteuerung :D

  6. Re: Frickelphone

    Autor: Keywordhunter 17.03.09 - 20:07

    Mach dir doch einfach mal die Mühe und guck dir bei Gizmode oder so den Liveblog der Keynote Präsentation an. Da ist nichts mit Frickel, das macht durchaus so Sinn wie es dort gezeigt wird. Das anklicken des Wortes, wie es z.b. bei der Bildschirmlupe der Fall ist ist in keinster Weise nervig und geht schnell und flüssig von der Hand.
    Einfach mal ein iPhone benutzen und dann drüber urteilen.

  7. Re: Frickelphone

    Autor: n00bkia 17.03.09 - 20:12

    bei Nokia Telefonen funktioniert das copy und paste viel besser als beim iPhone.

    Nur dumm das der Button bei jedem Telefon anders aussieht, mal ein Stift, mal ein Edit Button mal der Camera Button.

  8. Re: Frickelphone

    Autor: Raketenwissenschaftler 17.03.09 - 20:18

    n00bkia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bei Nokia Telefonen funktioniert das copy und
    > paste viel besser als beim iPhone.
    >
    > Nur dumm das der Button bei jedem Telefon anders
    > aussieht, mal ein Stift, mal ein Edit Button mal
    > der Camera Button.


    Wie kann denn copy&paste "viel besser" funktionieren? Entweder es funktioniert, oder es funktioniert nicht...

    Es kann höchstens einfach funktionieren? Aber wie sollte es denn einfacher (und dazu noch konstant) funktionieren ?

  9. Re: Frickelphone

    Autor: n00bkia 17.03.09 - 20:20

    gugg mal auf meinen Namen.

    https://forum.golem.de/read.php?31281,1681885,1681885

    Bissi trollen darf ich auch :-)))))

  10. Re: Frickelphone

    Autor: der minister 17.03.09 - 21:25

    Bundeslogik schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein, hat er nicht.
    > Lass doch die Windows-DAUs in ihrer Troll-Welt.


    Definiere "Windows-Dau" und "Troll-Welt", und dann lese meinen Post nochmal und erkläre mir den Zusammenhang.

    Aber wahrscheinlich kannst du das nicht. Ich habe den Verdacht, das es bei "Maccies" einen geheimen Panik-Button gibt, den man drückt wenn es nur den Hauch einer Kritik an Apple auftauch, und welcher dann sofort ein Programm startet welches automatisch generierte belanglose Beschimpfungen in den Post einfügt.

    Ganz davon abgesehen habe ich "Windows-Dau" hier auch seit Jahren Apple-Rechner im Einsatz, auch Linux fühlt sich hier ganz wohl.
    Aber das sind nur unbedeutende Nebensächlichkeiten.
    Und Nein, ich hatte noch kein Iphone in der Hand, aber darum ging es ja auch nicht.

  11. Re: Frickelphone

    Autor: keinlüfterjunge 17.03.09 - 21:29

    eh... what? du sagst frickelige bedienung... und sagst dann, dass es garnicht darum geht, dass du noch nie eins bedient hast? eh ok o_O

  12. Re: Frickelphone

    Autor: Rammler 18.03.09 - 00:44

    Halt die Fresse!

  13. Re: Frickelphone

    Autor: der minister 18.03.09 - 01:01

    keinlüfterjunge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > eh... what? du sagst frickelige bedienung... und
    > sagst dann, dass es garnicht darum geht, dass du
    > noch nie eins bedient hast? eh ok o_O

    Yep, ich habe geschrieben, dass man nach lesen des Artikels diesen Eindruck bekommt.

  14. Re: Frickelphone

    Autor: der minister 18.03.09 - 01:02

    Rammler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Halt die Fresse!

    Jaja, aber Hauptsache, Mutti hat dich lieb.


  15. Re: Frickelphone

    Autor: Raketenwissenschaftler 18.03.09 - 01:03

    der minister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Yep, ich habe geschrieben, dass man nach lesen des
    > Artikels diesen Eindruck bekommt.

    dann guck dir das Video an, indem die Funktion gezeigt wird:

    http://events.apple.com.edgesuite.net/0903lajkszg/event/index.html

    (ca. in der Mitte)


  16. Unisnn

    Autor: Netspy 18.03.09 - 01:15

    Du hast keine iPhone.

    Nein, das war keine Frage, denn sonst würdest du solchen Unsinn nicht schreiben

  17. Re: Frickelphone

    Autor: fdds 18.03.09 - 09:17

    verdammt nochmal geh in den nächsten T-mobile laden und probiers aus die liegen da zum rumspielen bereit, danach kannst du gerne wieder kommen und über die bedienung lästern, wenn du noch einen Grund dazu hast
    es KOTZT mich an, über etwas lästern und nachplappern wovon man keine Ahnung hat!

  18. Re: Frickelphone

    Autor: fdds 18.03.09 - 09:19

    viel wichtiger ist, wie kann er behaupten das es bei nokia viel besser ist wenn es beim iphone gerade mal vorgestellt wurde? wie das dann in der praxis wirklich klappt kann doch jetzt noch niemand sagen, vielleicht ändert apple die bedienung sogar noch?

  19. Re: Frickelphone

    Autor: lulu23 18.03.09 - 09:28

    Falsch! Man bekommt den Eindruck nicht. Du bekommst den Eindruck und auch nur, weil Du eine vorgefertigte Meinung hast, die Du durch irgentwelche Artikel bestätigt siehst. (ähnlich wie viele hier)
    Du versteckst Dich hinter der freien Meinungsäußerung, betreibst aber damit auch Meinungsbildung und das kritisieren hier einige MacUser (Uugegeben, der Eine oder Andere etwas übertrieben, aber Spaß muss sein :-))
    Kritik ist ok, auch an Apple. Jedoch kommt diese sehr unreflecktiert und mehr als Meinungsmache rüber.

  20. Re: Frickelphone

    Autor: kkthxbye 18.03.09 - 09:41

    genau das ist es,10000 von trollen, die das gerät noch nie bedient haben.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  3. SOLCOM GmbH, Reutlingen
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 899,00€ (Bestpreis!)
  2. 99,99€
  3. 91,99€ (Bestpreis!)
  4. (zu jedem Artikel aus der Aktion gibt es einen weiteren geschenkt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Exit Scam: Mehrere preiswerte Webhoster schließen gleichzeitig
    Exit Scam
    Mehrere preiswerte Webhoster schließen gleichzeitig

    Einige Anbieter von VPS (Virtual Private Server) und anderen Webhosting-Angeboten haben abrupt ihr Angebot geschlossen. Nutzer hatten nur zwei Tage für eine Datensicherung. Verdächtig: Die Benachrichtigung ist bei allen Hostern identisch - Nutzer fürchten einen Exit Scam.

  2. Elektronik: Media-Markt- und Saturn-Filialen werden kleiner
    Elektronik
    Media-Markt- und Saturn-Filialen werden kleiner

    Der neue Interimschef von Ceconomy will die Media-Markt- und Saturn-Filialen interessanter machen und Erlebnisse bieten. Dafür brauche man weniger Fläche.

  3. Elektromobilität: EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt
    Elektromobilität
    EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    Deutschland und Frankreich wollen gemeinsam die Batteriezellproduktion in Europa ankurbeln. Eine Akku-Fabrik von Opel und Peugeot könnte in Kaiserslautern entstehen.


  1. 15:59

  2. 15:29

  3. 14:27

  4. 13:56

  5. 13:33

  6. 12:32

  7. 12:01

  8. 11:57