1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone OS 3.0 mit…
  6. Th…

Dickes Lob an Nokia!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Dickes Lob an Nokia!

    Autor: n00bkia 18.03.09 - 01:04


    > Aber die laufende zeit wird immer noch beim
    > beenden durch "Anruf beendet" ERSETZT, statt
    > erweitert?

    die laufende Zeit wird in meinem Fall durch "call ended" ersetzt.
    Aber wie in dem Screenshot gezeigt dann an der Stelle als Information hinzugefügt.
    An dieser Position steht auch je nach Ereignis, "cancelled" oder "busy" :-))

    >
    > > Muss ich suchen, wo würdest du so eine
    > Option
    > vermuten?
    >
    > Unter Settings->Mail, Contacts, Calendar
    > ->Contacts
    >

    Hatte ich schon nachgesehen, aber dort ist wie vorher bereits: "Sort Order", "Display Order" und "Import SIM Contacts".

    > > img9.imageshack.us
    >
    > Ist das direkt unter einem Kontakt? Das wäre
    > Klasse!
    >

    Yep, direkt unter einem Kontakt, also an der Stelle an der auch eine Notiz zu dem Kontakt hinterlegt werden kann.

    >
    > Vielen Dank schonmal!
    >

    Sure thing.

  2. Re: Dickes Lob an Nokia!

    Autor: Raketenwissenschaftler 18.03.09 - 01:09

    n00bkia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die laufende Zeit wird in meinem Fall durch "call
    > ended" ersetzt.

    > Hatte ich schon nachgesehen, aber dort ist wie
    > vorher bereits: "Sort Order", "Display Order" und
    > "Import SIM Contacts".

    Schade, das sind zwar nur (wirklich kleine) Kleinigkeiten, aber die ärgern mich am öftesten :D

    ich hoffe mal die werden trotzdem noch nachgereicht ;)

    Nochmal Danke für deine Mühe

  3. Re: Dickes Lob an Nokia!

    Autor: so-isses 18.03.09 - 07:55

    > wo stinkt es denn ab? Alle Leute, die ich im Business kenne rennen
    > mit iPhone rum und sind happy.

    Ich kenne Business-Leute, die andere Modelle bevorzugen.

    > Und die SW Entwickler auf dem iPhone werden die anderen Handy
    > Hersteller noch das Fürchten lehren.

    Glaub ich nicht. Android und Palm sind ernsthafte Konkurrenten, die werden schnell aufholen. Zumal die Software-Entwicklung deutlich günstiger und leichter ist. Denn Java und Javascript sind Standard.

    > PRogrammieren auf dem Teil macht endlich wieder Spaß und man hat keine
    > Entwickleroberfläche (java/eclipse usw. irgend jemand!?), die von 20
    > Verwirrten zusammengebacken wurde und alle 2 Stunden abkackt oder

    Also ich hab jahrelang mit Eclipse entwickelt und hab so gut wie nie Probleme damit gehabt. Wenn es mal Probleme gab, dann wegen unverträglicher oder inkompatibler Plugins. Das kam aber selten vor.

    > deren tolle Frameworks nur mit der VM xyz richtig funktionieren, da
    > geht dann aber leider der Apache nicht damit oder die DB oder der
    > App Server oder oder oder oder.....

    Dafür darf man sich mit der exotischen Sprache Objective-C und einem exotischen GUI-Framework herumschlagen, die keiner kennt und die nur auf iphone läuft und nirgendwo sonst.

    Ach ja: Und man muss sich auch noch einen Mac zulegen, um überhaupt für iphone entwickeln zu dürfen :-) Und man verschenkt rund ein Drittel seines Einkommens an Apple :-)

  4. Re: Dickes Lob an Nokia!

    Autor: toorop 18.03.09 - 09:33

    das 5800 wäre vielleicht was für meine freundin, die das ding per fingernagel bedient :-P mit meinem iPod Touch kommt sie nicht klar, da sind die fingernägel doch im weg. aber das 5800 funzt dann doch ganz gut :-D

  5. Re: Dickes Lob an Nokia!

    Autor: Jakelandiar 18.03.09 - 11:21

    Fathima schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ey, könnt ihr mal aufhören mit dem scheiss? alle
    > menschen sind gleich!

    Und andere sind gleicher. Na zum glück sind nicht alle gleich. Sonst wären wir noch in der Steinzeit.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hochheim am Main
  2. GNS Gesellschaft für numerische Simulation mbH, Braunschweig
  3. Bezirkskliniken Mittelfranken, Erlangen bei Nürnberg, Engelthal bei Nürnberg
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

  1. Valve: Half-Life schickt Alyx in City 17
    Valve
    Half-Life schickt Alyx in City 17

    Zwischen dem ersten und dem zweiten Half-Life sind Spieler im Vollpreisspiel Half-Life Alyx als Widerstandskämpferin unterwegs - laut Valve mit jedem PC-basierten Virtual-Reality-Headset.

  2. Mobilfunk: Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA
    Mobilfunk
    Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA

    Apple soll laut US-Präsident Trump den nationalen Notstand für die Telekommunikation beenden und 5G-Ausrüster werden. Der iPhone-Hersteller hat darauf bisher nicht reagiert.

  3. Lime: E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung
    Lime
    E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung

    Mit dem E-Scooter bei Rot über die Ampel fahren kostet zwischen 60 und 180 Euro. Das und mehr müssen die Kunden von Lime künftig selbst bezahlen.


  1. 20:02

  2. 18:40

  3. 18:04

  4. 17:07

  5. 16:47

  6. 16:28

  7. 16:02

  8. 15:04