Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone OS 3.0 mit…
  6. Th…

MMS - Der Wahnsinn!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: MMS - Der Wahnsinn!

    Autor: Vollo 18.03.09 - 07:27

    MMS wird absolut überbewertet.

  2. Re: MMS - Der Wahnsinn!

    Autor: bierbo 18.03.09 - 07:45

    stimmt.
    echt wahnsinn, so extrem fortschrittlich...

    verflucht, ich glaub ich steig von meinem nokia n95 aufs iphone um, soviel funktionsvielfalt haut mich um!

  3. Re: MMS - Der Wahnsinn!

    Autor: Apophis 18.03.09 - 07:50

    Hatte vor dem iPhone nie MMS genutzt und mir war auch ziemlich egal ob das iPhone MMS kann oder nicht.

  4. Re: MMS boomt

    Autor: Vollo 18.03.09 - 07:52

    Muss mich korrigieren: 9 € für 1 GB 30 Tage lang.

  5. Re: MMS - Der Wahnsinn!

    Autor: SNBoris 18.03.09 - 08:43

    Die meisten vergessen, daß es noch genug Leute gibt, die ein Nicht-Email-fähiges Handy haben.
    Nicht-MMS-fähige Handys (außer iPhone) wirst Du aber kaum finden.

  6. Re: MMS - Der Wahnsinn!

    Autor: titrat 18.03.09 - 11:37

    Handyexperte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Damit schliesst Apple in Rekordzeit (2 Jahre) die
    > Lücke zu den $20 low-end Phones von Nokia und Co.

    SMS und MMS ist der Unterschichten Ersatz für E-Mail, und die sind nicht primäre Zielgruppe. In den USA spielen MMS keine Rolle, sondern nur in Entwicklungsländern ohne gute Daten-Netze.

  7. Re: MMS - Der Wahnsinn!

    Autor: SPHolzi 18.03.09 - 11:46

    titrat schrieb:

    >
    > SMS und MMS ist der Unterschichten Ersatz für
    > E-Mail, und die sind nicht primäre Zielgruppe. In
    > den USA spielen MMS keine Rolle, sondern nur in
    > Entwicklungsländern ohne gute Daten-Netze.

    Endlich outet sich der iPhone-Nutzer als das was er ist - überheblich und elitär.

    Es soll noch Menschen geben, die sich Ihre Kommunikationspartner nicht anhand ihres Telefons sondern anhand von Sympathie, Charakter und vermutlich auch Aussehen aussuchen. Und ehrlich gesagt ist mir die Nachricht an einen lieben Menschen die 20 oder 40 cent wert - tausendmal mehr als eine "kostenlose" Nachricht an einen überheblichen Apple-Fanboy, dafür ist mir nämlich meine Zeit viel zu schade ;) Und das obwohl ich dank QUERTZ-Keyboard deutlich schneller schreibe als die Stocherer auf ihren Touch-Screens ...


  8. Re: MMS boomt

    Autor: Netspy 18.03.09 - 11:58

    In allen.

  9. Re: MMS - Der Wahnsinn!

    Autor: Zearom 18.03.09 - 12:56

    >Es soll noch Menschen geben, die sich Ihre Kommunikationspartner nicht >anhand ihres Telefons sondern anhand von Sympathie, Charakter und >vermutlich auch Aussehen aussuchen.

    naja man kann das auch nun anders drehen, wahrscheinlich sind iPhone-User sympathischer, sind sozialer eingestellt und sehen auch besser aus.

    aber ganz ehrlich. Eigentlich war dein Post nur dummes sinnloses Getrolle.

  10. Re: MMS boomt

    Autor: the_spacewürm 18.03.09 - 13:01

    Welchen Vorteil hat denn eine MMS gegenüber einer Email?

  11. Re: MMS - Der Wahnsinn!

    Autor: SPHolzi 18.03.09 - 13:50

    Zearom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >Es soll noch Menschen geben, die sich Ihre
    > Kommunikationspartner nicht >anhand ihres
    > Telefons sondern anhand von Sympathie, Charakter
    > und >vermutlich auch Aussehen aussuchen.
    >
    > naja man kann das auch nun anders drehen,
    > wahrscheinlich sind iPhone-User sympathischer,
    > sind sozialer eingestellt und sehen auch besser
    > aus.

    q.e.d würde mein alter Mathelehrer dazu sagen ;)

    >
    > aber ganz ehrlich. Eigentlich war dein Post nur
    > dummes sinnloses Getrolle.

    Deine Definition von Troll?

    Nicht meiner Meinung => unqualifiziert => Troll ???

    Passt auf jeden Fall gut in das schwarz-weiße Weltbild ein jeder fanatischen Glaubensrichtung, lass mich raten, bei Dir ist das wohl Apple...

  12. Re: MMS boomt

    Autor: Jakelandiar 18.03.09 - 14:15

    the_spacewürm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welchen Vorteil hat denn eine MMS gegenüber einer
    > Email?

    Was für eine dumme frage genauso wie die dumme frage warum sms anstatt email.

    Ich glaub die Apple jünger leben wirklich in einer anderen welt und wissen nicht das es leute gibt die Handys und Tarife haben wo es keine mail gibt oder mehr kostet als sms/mms.

    Ich hab z.B. so ein Handy. Ich kann damit keine mails empfangen oder versenden. Wobei sms/mms an email adressen glaub geht (hab da was in innerung) aber auch geld kostet.

    Klar die apple jünger hier kennen nur noch leute mit iphone (kann ich mir nicht wirklich vorstellen) oder sind immer überrascht warum auf ihre emails erst nach stunden reagiert wird und nicht sofort...

    Echt unglaublich wie sich einige verhalten und denken nur weil apple ein telefon mit zwangsinternet rausgebracht hat womit man nun kostenlos mails senden und empfangen kann, das nun automatisch alle anderen menschen sowas auch haben müssen und garnicht versuchen ihr gehirn mal zu benutzen um zu verstehen das ne sms an personen die sowas mit ihrem handy nicht machen können schneller ist als ne email wenn die wissen die können die erst in paar stunden nachsehen.

  13. Re: MMS - Der Wahnsinn!

    Autor: tunnelblick 18.03.09 - 14:16

    achso. was du nicht nutzt, brauchen andere wohl dann auch nicht. ich seh schon, die applementalität greift langsam über.

  14. Re: Copy & Paste ist ja auch neu

    Autor: Hans die Wurst 18.03.09 - 15:47

    Handyexperte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist sicher auch "völliger Quatsch".
    >
    > Gibt es bei anderen Herstellern übrigens auch
    > schon in der $20 Klasse.
    >
    >


    Du bist ein richtiger _Handyexperte_ for sure!
    Sinfreier Dummfug den du schreibst!

  15. Re: MMS - Der Wahnsinn!

    Autor: theGimp 18.03.09 - 15:49

    mal ehrlich, wie oft nutzt du MMS?

  16. Re: MMS - Der Wahnsinn!

    Autor: Harry L. 19.03.09 - 05:15

    Das einzigst gute daran ist das endlich das MMS gejammere/getrolle aufhört.

    Wer ist denn so doof und zahlt die deutschen Preise für MMS ???

  17. Re: MMS - Der Wahnsinn!

    Autor: tunnelblick 19.03.09 - 10:16

    relativ wenig bis garnicht. aber ist das repräsentativ? ich schrieb bis vor kurzem auch sehr wenig sms. soll man deswegen sms nicht mehr einbauen?

  18. Re: MMS - Der Wahnsinn!

    Autor: Netspy 19.03.09 - 10:27

    Keine Ahnung wie repräsentativ das ist aber sonderlich viel genutzt wird MMS wohl wirklich nicht:

    http://de.statista.com/statistik/diagramm/studie/87289/umfrage/nutzung-von-mms/

  19. Re: MMS - Der Wahnsinn!

    Autor: 20 buxx 19.03.09 - 12:12

    Jeder der noch genug Geld nach seinem 20 Euro Handyeinkauf im KiK hat :-))

  20. Re: MMS - Der Wahnsinn!

    Autor: nonsense 20.03.09 - 23:12

    Netspy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Keine Ahnung wie repräsentativ das ist aber
    > sonderlich viel genutzt wird MMS wohl wirklich
    > nicht:
    >
    > de.statista.com
    Immerhin 25%, hätte ich nicht gedacht. Das hieße ja, das jeder vierte aus meinem Bekanntenkreis MMS verschicken würde, oder gilt man - wenn man sie empfängt - auch zu den Nutzern? Mein Netzbetreiber schickt mir zweimal im Monat eine Werbe-MMS :)


  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 17,99€
  2. (-30%) 4,61€
  3. (-40%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
    Urheberrechtsreform
    Was das Internet nicht vergessen sollte

    Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
    2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
    3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
    Raspi-Tastatur und -Maus im Test
    Die Basteltastatur für Bastelrechner

    Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
    2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
    3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    1. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
      Faltbares Smartphone
      Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

      Samsung steht vor einem Foldgate: Der südkoreanische Hersteller hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten auch ohne ihr Zutun kaputt gegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

    2. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
      Joe Armstrong
      Der Erlang-Erfinder ist gestorben

      Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

    3. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
      Tchap
      Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

      Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.


    1. 21:11

    2. 12:06

    3. 11:32

    4. 11:08

    5. 12:55

    6. 11:14

    7. 10:58

    8. 16:00