1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1080p-Camcorder von Toshiba für…

Immer diese Lockstoffe...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immer diese Lockstoffe...

    Autor: Knosch 18.03.09 - 08:36

    Ich lehne mich einfach mal aus dem Fenster und behaupte, dass die meisten Käufer sehr enttäuscht sein werden. 1080p braucht einfach eine sehr gute Optik. Hat einen bisschen den Beigeschmack von Megapixelwahn.

  2. Re: Immer diese Lockstoffe...

    Autor: Esquilax 18.03.09 - 08:42

    Das IST Megapixelwahn. Für die 1080p-Auflösung brauchts ja schliesslich mehr Pixel, als für irgend ne Standard-Auflösung ;-)

  3. Re: Immer diese Lockstoffe...

    Autor: tribal-sunrise 18.03.09 - 09:18

    Hä? 1080p sind gerade mal 2MP - wo ist das Wahn? Wohlgemerkt damit ich will ich net sagen dass die Optik dieses Gerätes mit nem 5MP Sensor ausreichend für ne gute Quali ist - das kann ich erst sagen wenn ich so ein Ding jemals in der Hand gehalten haben sollte - aber mit MP Wahn hat 1080p doch wohl eher wenig zu tun ...

  4. Re: Immer diese Lockstoffe...

    Autor: Haf 18.03.09 - 09:22

    Aber mit HD-Wahn...
    die meisten Leute, welche ernsthaft in der Preisklasse kaufen, haben wahrscheinlich nicht mal einen Full-HD-Fernseher, weil sie damals(tm) auf die Verkäufer im Märchen-Markt hereingefallen sind.

  5. Re: Immer diese Lockstoffe...

    Autor: tribal-sunrise 18.03.09 - 09:35

    Na ja, sagen wir mal so besser als jeder Aiptek oder sonstwas Schrabbelkram wird die Kiste sein - insofern keine schlechte Investition wenn man wenig Geld ausgeben will denke ich ...

  6. Re: Immer diese Lockstoffe...

    Autor: corka 18.03.09 - 09:42

    hab ich mir auch grade gedacht, aber man muss es erst selbst sehen. vielleich reicht auch diese optik, um zumindest bei guten lichtverhältnissen vernünftige bilder zu bekommen. wobei die optik und die auflösung noch längst nicht alles ist, worauf man achten muss. aber wiederum für 140 euronen darf man von diesem ding auch nicht allzu viel erwarten. einfach ein guter begleiter bei spontanausflugen und ein kleiner leicht ersätzbarer peinlichkeitsspeicher für die partis;)

  7. Re: Immer diese Lockstoffe...

    Autor: fdds 18.03.09 - 09:55

    als Konkurrenz zum RTL-Shop-Schrott wird das Teil sicher taugen, für mehr aber eher nicht.

  8. So geht dem:

    Autor: Adminator 18.03.09 - 09:58

    Wo wir hier gerade beisammen sind:

    wir wissen zwar nicht, was die Herrschaften bei Toshiba empfehlen, aber wir empfehlen die Sanyo HD1000. Diese Kamera hat "nur" vier vernünftige Megapixel auf einem 1/2,5" Sensor, ein 10fach innenliegendes Zoomobjektiv mit der (nicht mal von teuren DSLR's erreichten) unglaublichen Lichtstärke von f/1,8....2,5 sowie einen enorm starken Blitz. Mit dieser Kamera kann man die Weihnachtsfeier völlig rauschfrei mit ISO 50 fotografieren, wo man mit üblichen Kompaktkameras selbst mit ISO 400 nur noch verrauschte, unterbelichtete verwaschene Bilder bekommt.

    Von den HD-Videos mit 60 fps mal ganz abgesehen..........

    MfG Adminator

  9. Re: So geht dem:

    Autor: dErFeLe 18.03.09 - 10:05

    naja die ist ja auch "nur" 2.5 mal so teuer.. aber ne nette ausstattung

  10. Re: Immer diese Lockstoffe...

    Autor: bobbele 18.03.09 - 10:07

    Haf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...haben wahrscheinlich nicht mal
    > einen Full-HD-Fernseher, weil sie damals(tm) auf
    > die Verkäufer im Märchen-Markt hereingefallen
    > sind.

    Reingefallen sind wohl eher die, die sich nen FullHD Fernseher unter 50" haben andrehen lassen und nicht 50 cm vorm Gerät sitzen möchten. Der Unterschied ist nämlich wirklich kaum wahrzunehmen. Oder aber die, die noch für FullH draufgezahlt haben, obwohl sie mit dem Gerät nur Konsole zocken wollen und ihre Spiele jetzt von 720p auf 1080p hochrechnen lassen.

    Kein Mensch braucht FullHD vor der nächsten Konsolengeneration, es seid denn er hat nen Beamer, der auf mehrere Meter projiziert.

  11. Re: Immer diese Lockstoffe...

    Autor: Replay 18.03.09 - 10:16

    Ich möchte Dich ja nicht desillusionieren... Aber das Ding IST eine Aiptek, nur in einem anderen Gehäuse. Oder zumindest fast...

    Die Dinger sind chinesische OEM-Produkte. Andere Hersteller kaufen das Zeug, kleben ihren Namen drauf und fertig. Ich frage mich bloß, warum Toshiba seinen Namen für so einen Mist hergibt.

    Eine Gute HD-Kamera gibt es ab 430 Euro (Panasonic SD9), darunter gibt es derzeit nichts, was brauchbar ist.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  12. Re: Immer diese Lockstoffe...

    Autor: Replay 18.03.09 - 10:18

    bobbele schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Haf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...haben wahrscheinlich nicht mal
    > einen
    > Full-HD-Fernseher, weil sie damals(tm) auf
    >
    > die Verkäufer im Märchen-Markt hereingefallen
    >
    > sind.
    >
    > Reingefallen sind wohl eher die, die sich nen
    > FullHD Fernseher unter 50" haben andrehen lassen
    > und nicht 50 cm vorm Gerät sitzen möchten. Der
    > Unterschied ist nämlich wirklich kaum
    > wahrzunehmen. Oder aber die, die noch für FullH
    > draufgezahlt haben, obwohl sie mit dem Gerät nur
    > Konsole zocken wollen und ihre Spiele jetzt von
    > 720p auf 1080p hochrechnen lassen.
    >
    > Kein Mensch braucht FullHD vor der nächsten
    > Konsolengeneration, es seid denn er hat nen
    > Beamer, der auf mehrere Meter projiziert.
    >
    >

    *unterschreib*

    Die HD-Pixel sind schlicht zu klein, um bei einem Sitzabstand von vier Metern auf einem 37" FullHD-Gerät einen Unterschied zu PAL-SD festzustellen. Man muß sich schon ein gewaltiges Bildschiemmonster in die Stube stellen, um von HD überhaupt was zu merken. Oder eben, wie bereits angesprochen, sich mehr oder weniger vor das Ding setzen (1,5 Meter)



    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  13. Re: So geht dem:

    Autor: Replay 18.03.09 - 10:21

    60 fps? Und wie ist das dann auf den in Europa üblichen 25p/50p oder 50i-Fernsehern?

    60 fps ist ein KO-Kriterium. Entweder 24p/25p, 50i oder 50p.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  14. Re: So geht dem:

    Autor: Adminator 18.03.09 - 10:37

    Ehrlich, keine Ahnung, ich schaue mir die Videos nie auf dem Fernseher an. Und wenn, dann ist es auch kein Problem, da mein Fernseher sowieso nur noch Monitor für den Wohnzimmer-PC ist.

    Und über HDMI ist es sowieso kein Problem mehr.

    MfG Adminator

  15. Re: Immer diese Lockstoffe...

    Autor: ME_Fire 18.03.09 - 10:38

    Aber die Pixel sind kleiner und wenn man wirklich mal was genauer erkennen will kann man näher rangehen. Ausserdem können sie bei hochgerechnetem Filmmaterial besser "verteilt" werden.
    Auch wenn man die Details nicht erkennen kann wirkt das Bild auf einem Full HD meiner Meinung nach besser.

    Mein Firmen-Laptop hat FullHD auf 15" was mich zum arbeiten absolut nervt aber schärfer ist das Bild trotzdem.

  16. Re: Immer diese Lockstoffe...

    Autor: Replay 18.03.09 - 11:05

    Also wenn ich mir, was sehr selten vorkommt, einen Film von DVD ansehe, habe ich nicht das Bedürfnis, aufzustehen, um irgendwas genauer erkennen zu wollen ;)

    Wir haben einen PAL-Optimal-TFT-Fernseher von Sharp. Der hat die PAL-SD 16:9-Auflösung (960 x 540, Overscan abgezogen), sodaß da erst mal nichts hochgerechnet werden muß. Dementsprechend hervorregend ist das Bild. Das Gerät hat schon so manchen HD-Junkie in meinem Freundeskreis überrascht. Als wir das Ding kauften und uns eine DVD damit ansahen (es war der Film "Cars") waren diese Leute fasziniert von HD - bis ich sagte, daß das kein HD sei und die Katze aus dem Sack ließ :p

    Ich finde (Achtung, eigene Meinung), daß um das ganze HD-Gedöns viel zu viel Wind gemacht wird. Wenn HD, dann aber richtig mit einem Beamer und dem entsprechend großen Bild. Das kann man unscheinbar in die gute Stube integrieren.



    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  17. Re: So geht dem:

    Autor: mhhh 18.03.09 - 12:12

    außerdem kann fast jeder tv auch 60 hz darstellen...

    selbst mein mittlerweile 15 jahr alter tv...

  18. Re: So geht dem:

    Autor: .02 Cents 18.03.09 - 12:39

    Ack - auch selten-fotgrafierer / Filmer würde ich mir 140 Euro für den 3 Wochen bissl-durch-Kanada-fahren-Urlaub überlegen. Das sind vorwiegend Outdoor Aufnahmen - das sollte alles nicht sooo problematisch sein. Gut - Weitwinkel wäre nicht schlecht manchmal, bissl zoom auch - aber andererseits: das sollen Urlaubs Erinnerungen werden, und kein Dokumentar Film ...

    Faktor 2,5 ist mir dann doch definitiv zu teuer, denn ich benutze die Kamera vielleicht in 2-3 Jahren wieder, wenn ich wieder so einen Urlaub machen sollte ... und bis dahin ist die Einstiegsklasse vermutlich auch deutlich aufgerüstet ...

  19. Re: Immer diese Lockstoffe...

    Autor: Ryan 18.03.09 - 13:23

    Also mal ganz ehrlich - was erwartet Ihr Euch für 140 Euro? Das Gerät mit einem 400-500 Euro Gerät zu vergleichen ist Schwachsinn...

    Btw - es gibt auch von Toshiba höherwertige 1080p Camcorder:

    http://www.toshiba-europe.com/smallandsurprising/downloads/de/spec/product_spec.pdf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Stuttgart
  2. USU GmbH, Möglingen
  3. Concentrix Germany, Duisburg, Düsseldorf, Wuppertal
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme