Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CMOS-Sensor mit 9 Megapixeln und 1080p…

ÄpfelmitBirnen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ÄpfelmitBirnen

    Autor: 6megasindGENUG 19.03.09 - 08:52

    Es macht keinen Sinn eine Kompaktcamera mit Spiegelreflexcameras zu vergleichen. Die Chips und Pixel werden immer zu klein sein.
    Die Photos und Videos kannste dann in die Tonne kloppen.

    Kompaktcameras erzeugen ab 6MP nur Datenmüll

  2. Re: ÄpfelmitBirnen

    Autor: DarkCounter 19.03.09 - 09:01

    "Es ist zu erwarten, dass immer mehr Kompaktkameras künftig FullHD-Videos erstellen können und im Fotobereich Bildaufnahmegeschwindigkeiten erreichen, die denen von Spiegelreflexkameras ebenbürtig, wenn nicht sogar überlegen sind."

    Herr (ad) spricht ja zum Glück nur von Bildaufnahmegeschwindigkeiten. Es ist natürlich auch höchst unwahrscheinlich, dass Canon, Nikon, Pentax etc. ihre Sensoren für die SLRs weiterentwickeln. *SCNR*

  3. Re: ÄpfelmitBirnen

    Autor: Lofwyr 19.03.09 - 09:03

    Es ging ja nur um die Geschwindigkeit.

    Abgesehen davon ist der Datenmüll für die meisten Anwender ausreichend und die Entwicklung bleibt ja auch nicht stehen. Der Datenmüll wird also immer hochwertiger.

  4. Re: ÄpfelmitBirnen

    Autor: Budha 19.03.09 - 10:09

    Ich find Hochwertigendatenmüll den meine Freundin Produziert sehr gut=)

    Natürlich bleibt eine Spiegelreflexkamera immer etwas anderes, allein dank verschiedenster Objektive. Aber ich finde es gut wenn man auch mal Familiefotos oder die Bilder vom Letztengrill abend auf Posterformat bringen kann

  5. Re: ÄpfelmitBirnen

    Autor: :-) 19.03.09 - 10:12

    Flachkameras setzen oft billige Sensoren ein und machen sich nicht viel Mühe mit der Aufbereitung der Messdaten, entsprechend sehen dann die Bilder aus. Das liegt also nicht ausschließlich an der Fläche eines Sensorelementes (Pixel).

    Dass die Leistungsgrenze schneller erreicht ist, steht außer Frage. Das gilt aber auch für ältere Modelle mit großem Chip und wenigen Elementen gegenüber den neuesten kleinen Chips mit vielen Elementen.

    Dieser neue Chip wird wohl einen neuen Standard begründen. Wer wollte ab heute "weniger" MPs verbauen? Möglich, dass es die gleiche Schaltungstechnik dann auch für größere Chips gibt, so dass auch größere Fotoapparate genau diese 9,12 Mp haben werden.

    Der Consumer-Markt für Fotoapparate (also auch Spiegelreflex) ist ja nicht die Spitze der Entwicklung. Er ist nur ein Massenmarkt. Für spezielle Anwendungen gibt es heute Kameras, die bei 2000x2000 locker 1000 Bilder/s machen und bei 1000x1000 dann 4000 Bilder/s. Andere Sensorchips machen 60 MPs, brauchen dann allerdings Sekunden bis Minuten, um das Bild abzuspeichern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  2. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. MAGELLAN Rechtsanwälte Säugling und Partner mbB, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 43,99€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Asus Zenfone 5 Handy für 199,90€, Digitus DN-95330 Switch für 40,99€)
  3. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  4. 35€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27