Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ATI Catalyst 9.3 - neue…
  6. Thema

Blöde Frage

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Blöde Frage

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 19.03.09 - 15:27

    Ich spiele eigentlich auch gar nicht. Aber ich wohne nicht allein.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  2. Re: Blöde Frage

    Autor: kargath 19.03.09 - 15:35

    ja ja, schon klar ^^

  3. Re: Blöde Frage

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 19.03.09 - 15:49

    Es gibt sogar hier im Forum Leute, die bezeugen können das ich die Wahrheit sage. Aber Du darfst natürlich gerne nicht glauben was Du willst :)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  4. Re: Blöde Frage

    Autor: kargath 19.03.09 - 15:52

    Sind die in deiner Gilde?

  5. Re: Blöde Frage

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 19.03.09 - 16:17

    Du solltest mal eine zeitlang auf den Stoff verzichten ;)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. Re: Blöde Frage

    Autor: RidcuIIy 19.03.09 - 16:28

    Das Problem tritt auf bei:

    XP PRO
    Radeon HD 3650 Mobility
    Ati Catalyst 9.2 (ältere Versionen mit unterschiedlichen Ergebnissen)
    Ventrilo 3.04 Client
    SoundMax Grafikkarte

    Die Probleme sind seltsam bis ungewöhnlich und verändern sich je nach Lösungsansatz.

    Symptome alt: Ventrilo crasht im Hintergrund, in BF2142 treten Grafikfehler auf (Wasser sieht aus wie ein Fernseher der auf einen Kanal ohne Sender eingestellt ist, die Stelle, an der die Nummer des Silos stehen sollte ist ein schwarzes viereck), dann CTD.

    Im Ereignislog treten dann Fehler ohne Quelle, ID 0 auf mit dem Text:

    Die Beschreibung der Ereigniskennung ( 0 ) in ( ) wurde nicht gefunden. Der lokale Computer verfügt nicht über die zum Anzeigen der Meldungen von einem Remotecomputer erforderlichen Registrierungsinformationen oder DLL-Meldungsdateien. Möglicherweise müssen Sie das Flag /AUXSOURCE= zum Ermitteln der Beschreibung verwenden. Weitere Informationen stehen in Hilfe und Support. Ereignisinformationen: 7.

    Symptome neu nachdem ich auf Catalyst 9.2 ging:

    Gelegentliche Grafikfehler, Ventrilo hängt (kein Empfang, kein Versand) ab einem gewissen Punkt und liefert dann alle Gespräche, die in der Zwischenzeit aufgelaufen sind, auf einmal.

    Problem bestand auch auf dem alten Rechner (HD 2600 Mobility, älteres Catalyst) und trat immer nur auf wenn Vent und BF2142 gleichzeitig liefen.

  7. Re: Blöde Frage

    Autor: kargath 19.03.09 - 16:28

    Das mach ich doch schon tagsüber wenn ich in der arbeit bin ;)

  8. @uk FYI: "Flimmern"

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 23.03.09 - 08:58

    Der 8.12er hat das "Flimmern" jetzt tatsächlich deutlich reduzieren können. Weg ist es zwar immernoch nicht, aber wenigstens tränen mir jetzt nicht mehr nach 2 Minuten die Augen ;-)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  9. Re: @uk FYI: "Flimmern"

    Autor: uk (Golem.de) 23.03.09 - 09:16

    Gut, ich spiel kein WoW mehr, aber dennoch kann ich flimmernde Texturen bislang nicht nachvollziehen - andererseits bin ich Brillenträger und spiele zur Zeit nur Eve Online und (mal wieder) Neverwinter Nights 2 (inkl Addons). Aber gz zum Erfolg der persönlichen Flimmer-Reduktion, das entlastet sicher die Augen ;)

  10. Re: Blöde Frage

    Autor: uk (Golem.de) 23.03.09 - 09:19

    Hat Ventrilo nicht eine Overlay-Funktion ähnlich der vom Mumble? GGf die mal deaktivieren.

  11. Re: @uk FYI: "Flimmern"

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 23.03.09 - 09:26

    uk (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gut, ich spiel kein WoW mehr, aber dennoch kann
    > ich flimmernde Texturen bislang nicht

    "Flimmernde Texturkanten während der Bewegung ab mittlerer Entfernung" - nur damit hier keiner Querliest und Mißverständnisse entstehen. Ich habe aber noch jemand anderen gefunden, der mit den Catalyst 9.2 die gleichen Probleme hatte. Das ganze tritt wohl auch erst auf, seitdem bei WoW die Echtzeitschatten implementiert wurden.

    > nachvollziehen - andererseits bin ich
    > Brillenträger

    Ich bin Teilzeitbrillenträger *g*

    > und spiele zur Zeit nur Eve Online

    Wie praktisch die komplette Redaktion. Wissen wir ;)

    > und (mal wieder) Neverwinter Nights 2 (inkl
    > Addons). Aber gz zum Erfolg der persönlichen

    Gothic 3 soll mit Fan Patch 1.7 ja jetzt tatsächlich spielbar geworden sein. Übrigens flimmert es da nach Aussage der Entwickler nur mit Catalyst 9.2 *nicht*, aber mit 9.1 und 9.3 *g*

    > Flimmer-Reduktion, das entlastet sicher die Augen
    > ;)

    Mein Rechner ist einfach zu gut. Wenn man immer mit min Details spielt so wie Fran fällt einem sowas sicher gar nicht erst auf ;)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Goodwheel GmbH, Soest
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. bluemetric software GmbH, Griesheim
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. 469,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    Homeoffice
    Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

    Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

    1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
    3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

    Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
    Mobile-Games-Auslese
    Games-Kunstwerke für die Hosentasche

    Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
    Von Rainer Sigl

    1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
    2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

    1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
      Apple
      Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

      Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

    2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
      Kreis Kleve
      Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

      Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

    3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
      Codemasters
      Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

      Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


    1. 21:33

    2. 18:48

    3. 17:42

    4. 17:28

    5. 17:08

    6. 16:36

    7. 16:34

    8. 16:03