Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ATI Catalyst 9.3 - neue…

Und die VorgängerATI-Chips dürfen Linux nutzen . "Danke"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und die VorgängerATI-Chips dürfen Linux nutzen . "Danke"

    Autor: Siga 19.03.09 - 10:47

    Und wenn man Vorgänger hat, (Radeon IGP 340M z.B.) darf man in die Röhre gucken. Wenn ich also z.b. so etwas einfaches machen will, wie mein Display 90 Grad zu drehen um PDFs in A4 aufrecht anzusehen, dann, muss ich Linux nehmen weil WinXP zu dumm dafür ist (in AcroRead könnt ihr ja mal dehen, dann merkt ihr, das Maus usw. auch gedreht sein sollten weil man sonst ständig fehlbedient).

    Jeder der Hardware hat die älter ist als 2 Jahre, wird früher oder später bei Linux landen, weil das neue Vista damit nicht mehr läuft und XP langsam degeneriert oder das installieren von XP+3 ServicePacks zu viel Arbeit macht als eine Knoppix 6.1 auf einen 5 Euro 4 GigaByte-USB-Stick zu schieben per Menüpunkt. (dsl/puppy/geexbox... können das natürlich auch und puppy oder dsl sogar SuperFloppy womit alle anderen Distros i.d.R. nicht klarkommen aber manche "bösen" Boards wollen SuperFloppy :-((( statt PartitionsTabelle).

    Davon abgesehen sind die Treiber nicht mehr verfügbar. Ein EU-Super-Treiber-Server sollte/müsste/könnte das regeln, aber die EU interessiert sich nicht und produziert lieber Elektroschrott und kassiert von Taiwan/... Strafzölle die man nicht kassieren müsste, wenn alle alten Scanner (1200 dpi reicht für die meisten) und Drucker (patronen für alle und für immer und nachgebaut) usw. weiter betrieben werden könnten. Von einem neuen Drucker wird der Brief auch nicht besser.

  2. Re: Und die VorgängerATI-Chips dürfen Linux nutzen . "Danke"

    Autor: (Alternativ, kostenlos registrieren) 19.03.09 - 15:32

    > Jeder der Hardware hat die älter ist als 2 Jahre,
    > wird früher oder später bei Linux landen
    Das bezweifle ich aber sehr...

    Wenn ich jetzt ein 2+ jahre alte hardware habe (oh, hab ich ja) mach ich mir sicher keine sorgen was damit passiert wenn es tatsächlich mal kein XP mehr gibt.

    Die zeit um bei XP 3 SPs zu installieren rechnet sich locker gegen die zeit die man täglich fluchend vor einer linuxbox sitzt weil nix so geht wie man will ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ista International GmbH, Essen
  2. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  3. Heymanns IT-Solutions GmbH, Willich
  4. AKDB, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

    Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

  2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
    Zotac Zbox Mini
    Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

    Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

  3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
    Fujifilm GFX 100
    Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

    Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


  1. 17:50

  2. 17:30

  3. 17:09

  4. 16:50

  5. 16:33

  6. 16:07

  7. 15:45

  8. 15:17