1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Entropia Universe: Eine echte Bank…

Spielt das wer?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spielt das wer?

    Autor: DyingPhoenix 19.03.09 - 16:25

    Würde mich echt mal interessieren wie das so ist, also vor allem wie das ingame abläuft alles. Beschreibung auf der Seite klingt ja interessant...

  2. Re: Spielt das wer?

    Autor: Kryten 20.03.09 - 06:15

    Jo ich spiele das, bzw. habs gespielt (bin ein bisschen inaktiv die letzten Monate)

    Macht eigentlich schon Spass, aber kann auch recht schnell recht teuer werden wenn man erstmal anfängt da Geld reinzupumpen ;)
    Es ist zwar durchaus möglich das zu spielen ohne jemals einen Cent zu investieren(habe auch ingame einige getroffen die das so machen), aber das braucht am Anfang mehr als viel Geduld und man kommt nur sehr sehr langsam voran.

    Ein Grosser Faktor im Spiel ist auch das "Soziale", es gibt so einige Leute die nicht, wie in anderen MMO´s üblich, mobs jagen gehen und sich im PvP Gebiet bekämpfen, sondern stattdessen Kontakte pflegen und andere Berufe als "Jäger/kämpfer" ausüben.

    Es lohnt sich imho schon sich das mal für lau anzugucken. Ist sicher nicht jedermanns Sache und die Grafik ist leider auchnicht mehr die aktuellste...ich hoffe die schaffen das mit der Cryengine bald^^

  3. Re: Spielt das wer?

    Autor: DyingPhoenix 20.03.09 - 09:57

    Klingt ja schonmal interessant, vor allem das mit der "sozialen Komponente"; irgendwann hat man in MMOs die Schnauze voll von der Asian Grinder Methode ;-) Und das was du da beschreibst klingt eigentlich mehr nach richtigem Onlinerollenspiel so wie ich es mir vorstelle.

    Teuer werden kann auch jedes andere Onlinespiel, und solange ich kein Geld reinstecken muss ist das auch ok.

  4. Re: Spielt das wer?

    Autor: sehe 07.04.09 - 17:36

    Ja. ich z.B. :-)

    gibt auch ne menge guter dt. Seiten dazu.
    Anders als bei shootern oder klassikern, sind viele ältere Dabei.
    Ich würde unser (meine Society, sowas wie ein "Clan") Durchschnittsalter der Aktiven bei über 40 sehen. Im Durchschnitt aller in der Society bei etwa mitte 30. - Ist also wirklich weder mit nem shooter noch mit nem SL-Verschnitt zu vergleichen.

    Es gibt sogar virtuelle Fonds die sich das Geld verdienen mit EU auf die Fahne geschrieben haben.
    Ich kann dies nur bestätigen - Es klappt! :-) Wie im RL auch eine Frage des investierten Kapitals, klar. Aber unterm Strich ein plus :-)

  5. Re: Spielt das wer?

    Autor: patrick star 14.08.09 - 12:58

    Ja, ich bin bereits seit 2003 dabei. Würde es eigentlich nicht spielen bezeichnen, das tut man wohl noch eher im casino als hier.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. ABS Team GmbH, Bovenden
  3. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme