1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Offizielle Mehrkernunterstützung…

17 Tote in Winnenden!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 17 Tote in Winnenden!

    Autor: werdende Mutter 19.03.09 - 17:52

    17 Tote in Winnenden! Hat das mit den Killerspielen und Amokläufen denn nie ein Ende?! :(

  2. Re: 17 Tote in Winnenden!

    Autor: JohnMcFarLane 19.03.09 - 18:39

    werdende Mutter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 17 Tote in Winnenden! Hat das mit den
    > Killerspielen und Amokläufen denn nie ein Ende?!
    > :(

    Was will uns diese werdende Mutter damit wohl sagen ?

    ***träum***
    Wir verbieten einfach mal pauschal alles, was uns komisch vorkommt und wir nicht verstehen und dann wird schon alles wieder gut ? Einfach weg mit diese bösen böösen Spielchen und schon haben sich alle wieder lieb ?
    Und überhaupt... diese unheimlichen schwarzen Trenchcoats - die haben doch auch immer all diese Amokläufer getragen - am besten auch verbieten.
    ***aufwach***....

    Die Realität ist leider nicht wie bei Walt Disney, sondern funktioniert ein bisschen komplexer und daher kann ich nur dazu raten, (und zwar ganz besonders auch allen werdenden Eltern) sich mal ein bisschen intensiver mit dem Thema auseinander zu setzen.

    Was nennt die Presse denn eigentlich so auffallend effektvoll: "Killerspiele" ? Spiele bei denen die Gewaltdarstellung aus eigener Perspektive primärer Spielzweck ist ? So wie "Räuber & Polizist" oder "Cowboy & Indianer" früher ? Sind das nicht eigentlich auch alles similierte Tötungshandlungen, was kleine Kinder da auf der Strasse gespielt haben ? Warum spielen solche "Killerspiele" heute Millionen von Spielern, ohne durchzudrehen ?

    Oder sind wir nicht nahezu alle potentielle Massenmörder ?

    Vielleicht.... vielleicht liegt es ja garnicht direkt an den Spielen - schonmal darüber nachgedacht ? Vielleicht gibt es ja andere Gründe...

    HIER gibt es z.B. einige lesenswerte Berichte zum Thema Amokläufer:
    http://wissen.spiegel.de/wissen/resultset.html?clsuchbegriff=%23sig_id_liste%3D7007594&clfilter=&quellen=&fo=SPIEGEL&vl=0&cl=0&cllabel=Und+dann+ist+er+Rambo

    Das eigentliche Problem ist doch: "Elterliche Inkompetenz" und "gesellschaftliche Ignoranz" plus die "Sensationsversessenheit der Medien", aber es ist natürlich viel leichter, mal was zu verbieten oder zu verdammen, als sich wirklich und intensiv mit den eigentlichen Problemen, sprich - dem eigenen Nachwuch auseinander zu setzen und diesem zu einem gesunden, glücklichen und erfolgreichen Leben anzuleiten. Wir haben ja alle soo viel zu tun und wer hat dafür schon noch Zeit, gell ?

    Und solange es zur Fortplanzung auch keinerlei notwendige Qualifikation, ausser dem Vorhandensein entsprechender organischer Funktionalitäten gibt, wird sich das Problem auch immer weiter fortsetzen.

    ERST LESEN, DANN POSTEN!!!

  3. Re: 17 Tote in Winnenden!

    Autor: razial 19.03.09 - 18:58

    ich stimme dier vollkommen zu ...
    man kann nicht alles einfahc lbind verurteilen was komisch ist oder irgdwie nur ansatzweise gehfährlich sein könnte ...
    schleislich spricht das verhältniss zwischen den normlane spielen und amokläufern eideutig gegeb ein verbot

  4. Re: 17 Tote in Winnenden!

    Autor: erz_arch 19.03.09 - 19:30

    troll'd

  5. Re: 17 Tote in Winnenden!

    Autor: Hurz 19.03.09 - 20:26

    Hier du Troll:

    http://www.onlinekosten.de/news/artikel/33656/0/Forscher-PC-Spiele-nicht-fuer-Gewalt-verantwortlich

  6. Re: 17 Tote in Winnenden!

    Autor: Mozilla Firefox 3.0.7 19.03.09 - 20:33

    Lern erstmal zählen bevor du trollst. Oder rechnest du dein totes Gehirn dazu?

  7. Re: 17 Tote in Winnenden!

    Autor: deHans 20.03.09 - 09:51

    troll dich bidde woanders hin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Service Manager Datenbanksysteme (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Dresden, Ingolstadt, Wolfsburg
  2. Expert*in Projektmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  3. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund, Giebelstadt
  4. Fachinformatiker (m/w/d)
    Textil-Service Mecklenburg GmbH, Parchim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyte Revolt 3 im Test: Dieses Mini-ITX-Gehäuse ist eine Klasse für sich
Hyte Revolt 3 im Test
Dieses Mini-ITX-Gehäuse ist eine Klasse für sich

Kein anderes Mini-PC-Gehäuse kann mit einer 280-mm-AiO-Wasserkühlung und einer PCIe-Gen4-Grafikkarte hochkant ohne Riser-Band ausgestattet werden.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Regner Cooling System Gehäuse made in Germany kostet 1.700 Euro
  2. Hyte Revolt 3 Kompaktes Mini-ITX-Gehäuse stellt Grafikkarte auf den Kopf
  3. H1-Gehäuse NZXT tauscht PCIe-Riser wegen Brandgefahr

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test: Sonys Glaskolben-Lampe rockt
    Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test
    Sonys Glaskolben-Lampe rockt

    Sonys neuer Bluetooth-Lautsprecher unterstützt Musik mit stimmungsvoller Beleuchtung - ein ungewöhnliches Gerät mit nur wenigen Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Zoomobjektiv Sony bringt FE 70-200mm F2.8 GM OSS II mit rund 1 kg Gewicht
    2. Playstation Sony patentiert Auswirkungen von Spielegewalt
    3. ZV-E10 Sony bringt spiegellose Systemkamera für Youtuber

    1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
      Microsoft
      Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

      Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

    2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
      Silicon Valley
      Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

      Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

    3. Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
      Drucker
      Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

      In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.


    1. 14:32

    2. 13:56

    3. 12:47

    4. 12:27

    5. 11:59

    6. 11:30

    7. 11:18

    8. 11:02