Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Der Internet Explorer 8 ist da

Intel C Compiler 10.1.018

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intel C Compiler 10.1.018

    Autor: anonnymous 19.03.09 - 17:35

    Hallo Liste,

    wenn ich meinen Icecat-Browser mit folgenden Flags compiliere -IPF_fp_relaxed -pc32 -rcd -ftz -complex-limited-range -fp-model fast -prec-sqrt funktioniert er nicht.

    Und wenn ich diese Flags übergebe: -prog-gen -prof-dir /home/anonymous/icecat-pgo -inline-calloc -restrict -ansi-alias -alias-args -alias-const -msse2 -funroll-loops -unroll-aggressive -unroll -vec-guard-write -no-prec-div -fno-builtin -mtune=pentium4 -march=i686

    rennt der wie Sau, aber ich bekomme keine einzige PGO-Datei erstellt. Kann mir da jemand helfen?

  2. Re: Intel C Compiler 10.1.018

    Autor: addydaddy 19.03.09 - 17:53

    Kein Anschluss unter diser Nummer.
    Kein Anschluss unter diser Nummer.
    Kein Anschluss unter diser Nummer.
    Kein Anschluss unter diser Nummer.
    Kein Anschluss unter diser Nummer.
    Kein Anschluss unter diser Nummer.
    ...

    ---

    Demokratie = Demo-Kratie?
    http://www.youtube.com/watch?v=SGD2q2vewzQ
    http://hatmeinabgeordneterfuernetzsperrengestimmt.de/

    http://www.whylinuxisbetter.net/index_de.php?lang=de
    http://www.itsbetterwithwindows.com/

    (*whymacisbetter* würde mich auch interessieren)

  3. Re: Intel C Compiler 10.1.018

    Autor: Jünge 19.03.09 - 17:56

    Warum müssen manche jegliche Software selber kompilieren?

    Geilt euch das auf?

  4. Re: Intel C Compiler 10.1.018

    Autor: anonnymous 19.03.09 - 18:02

    Hat ja nicht jeder ein Dual-Core 2,5 Ghz + RAID 1 + 4 GB Ram + 24" Zoll Rechner zu Hause stehen, oder!?

  5. Re: Intel C Compiler 10.1.018

    Autor: LTO-Meister 19.03.09 - 18:15

    Nein. Habe einen Dual-Core 2,3 Ghz + 4 GB Ram + 22" Zoll Rechner zu Hause stehen. RAID 5 über NAS + LTO-Streamer.

    außerdem habe ich noch Linux am laufen. Windows ist was für Weicheier und Mausschubser.

  6. Re: Intel C Compiler 10.1.018

    Autor: Jünge 19.03.09 - 18:22

    Ja schon klar, aber auch keinen Pentium 2 mit 32 MB RAM!

  7. Re: Intel C Compiler 10.1.018

    Autor: Linuxkind 19.03.09 - 18:30

    LTO-Meister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein. Habe einen Dual-Core 2,3 Ghz + 4 GB Ram +
    > 22" Zoll Rechner zu Hause stehen. RAID 5 über NAS
    > + LTO-Streamer.
    >
    > außerdem habe ich noch Linux am laufen.

    Ha ha und für Linux braucht man so einen Rechner? tolles BS oder besser gesagt Toller User der so was braucht! Dir ist bestimmt beim schreiben einer abgegangen Stimmt´s?
    Kellerkind

  8. Ich hasse diese Idioten, die Computergrundkurse als Informatik bezeichnen...

    Autor: anonnymous 19.03.09 - 19:02

    Informatik ist eine Wissenschaft, die sich mit den Grenzen der
    Performance von Programmen für bestimmte Probleme (die meistens aus
    der diskreten Mathematik kommen, speziell Graphentheorie) befasst.
    Sehr abstrakt und Mathematisch... Die ersten paar Semester hat man
    überwiegend Mathematikvorlesungen, um erst mal die ganzen Grundlagen
    und Beweismethoden zu lernen, die man später noch braucht...

    Computerbenutzung hat mit Informatik etwa so viel zu tun, wie
    Umziehen mit Architektur...

    Informatik=Architektur: die planen was und rechnen alles durch
    Programmieren=Bauen: die theoretische Arbeit des vorherigen wird
    praktisch umgesetzt, ohne zu hinterfragen, warum es so entworfen
    wurde
    Programme benutzen=Umziehen: das Produkt des vorherigen wird benutzt

  9. warum können manche

    Autor: Dave-Kay 19.03.09 - 19:36

    nicht einfach eine Antwort geben, oder den Mund halten?

  10. Re: Ich hasse diese Idioten, die Computergrundkurse als Informatik bezeichnen...

    Autor: a 19.03.09 - 19:48

    weiß ja nicht wie viele semester du informatik studiest, aber ich hab 5 semester und dann 1 semester praktikum, da machste alles aufeinmal und nicht nur mathevorlesungen, das hilft dir nämlich auch nur begrenzt weiter.

  11. Re: Intel C Compiler 10.1.018

    Autor: anonnymous 19.03.09 - 22:21

    Hab's gerade nochmal ausprobiert -fp-model fast geht definitiv nicht :(. Komisch, ist doch bloß ein Browser, was braucht der den für krasse Fließkommaberechnungen??? Meinen Zen-Kernel habe ich auch mit -fp-model fast kompiliert. Null Problemo!

  12. Re: Ich hasse diese Idioten, die Computergrundkurse als Informatik bezeichnen...

    Autor: ........ 20.03.09 - 15:24

    Ist zwar richtig, dass Informatik nicht nur aus Mathematik besteht, aber fundierte mathematische Kentnisse helfen Dir schon weiter. Und genau deshalb sollten die Mathe-Vorlesungen am Anfang gemacht werden. Wie soll man denn performante Datenbanken gestalten, ohne die dahinterliegenden mathematischen Theorien zu verstehen? Oder den effizientesten Sortieralgorithmus/Datenstruktur für ein bestimmtes Problem/Datenmenge auswählen?

  13. Re: Ich hasse diese Idioten, die Computergrundkurse als Informatik bezeichnen...

    Autor: abc-man 20.03.09 - 22:38

    anonnymous schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Computerbenutzung hat mit Informatik etwa so viel
    > zu tun, wie
    > Umziehen mit Architektur...

    Ich erkläre Unwissenden immer das:

    "Für einen Informatiker ist der Computer die Schreibmaschine für den Schriftsteller - er arbeitet oft damit und hat sie vermutlich schon öfters auseinandergenommen und repariert, aber studiert nicht das Schreiben mit jener."



  14. Re: Ich hasse diese Idioten, die Computergrundkurse als Informatik bezeichnen...

    Autor: MIndbender 20.03.09 - 22:50

    Nichts für ungutr, aber zwischen FH und Uni bestehen Unterschiede (und ich gehe mal davon aus das Du an einer FH studierst wegen des Praktikums.
    An einer Universität studieren bedeutet grösstensteils auf wissenschaftliches Arbeiten vorbereitet zu werden, eine FH ist da mehr praxisbezogener, "schulischer".
    Ich habe Informatik an einer Uni studiert und kann deswegen Deinem Zitierten nur beipflichten.

  15. Re: Ich hasse diese Idioten, die Computergrundkurse als Informatik bezeichnen...

    Autor: a 21.03.09 - 02:01

    also ich habe eine eigene Lehrveranstaltung für effizientes Datenbankdesign. Und das mit Datenstruktur und Sortieralgorithmus hat etwas mit Erfahrung zu tun und damit dass man die Vorteile und Nachteile der jeweiligen Implementation versteht - was nicht unbedingt mathematisch formuliert sein muss.
    Ich will mir garnicht vorstellen, wie man den QuickSort mathematisch genau formalisiert.

  16. Re: Ich hasse diese Idioten, die Computergrundkurse als Informatik bezeichnen...

    Autor: a 21.03.09 - 02:04

    stimmt ich studier an einer FH, da ich mich lieber aufs Berufsleben vorbereite, als auf ein eher theoretische Aubildung - ohne mir ein Urteil über die Ausbildung an einer Uni erlauben zu wollen.
    Was mich aber interessieren würde:
    wieviele Wochenstunden hat man an der Uni beim Informatikstudium, wieviele davon machen Mathe aus?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin
  2. Consors Finanz BNP Paribas, München
  3. über experteer GmbH, München, Erfurt
  4. Bietigheimer Mediengesellschaft mbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
      Open Source
      NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

      Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

    2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
      Google
      Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

      Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

    3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
      Samsung
      Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

      Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


    1. 12:30

    2. 11:51

    3. 11:21

    4. 10:51

    5. 09:57

    6. 19:00

    7. 18:30

    8. 17:55