Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unity 2.5…

und Linux?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und Linux?

    Autor: und Linux rufer 19.03.09 - 21:05

    Was ist den damit? Der Schritt von Mac zu Linux dürfte doch einfacher sein als der zu Windows!

  2. Re: und Linux?

    Autor: Technikfreak 19.03.09 - 21:21

    wen interessiert schon Linux ?
    Linux ist für Pros und nicht für Gamers.

  3. Re: und Linux?

    Autor: Der Kaiser! 19.03.09 - 21:24

    > Was ist denn damit? Der Schritt von Mac zu Linux dürfte doch einfacher sein als der zu Windows!
    Zwei Dinge:
    1. Popularität=Absatz=Einnahmen
    2. wollen Linuxer zwar für Hardware bezahlen, aber für Software meistens nicht..


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  4. Re: und Linux?

    Autor: und linux rufer zuhörer 19.03.09 - 21:46

    Irgendwann mal vielleicht.

    Aber es gibt schon einige gute Editoren, wenn auch nicht so "mächtig".

  5. Re: und Linux?

    Autor: ProGamer 19.03.09 - 22:58

    Das schließt sich doch nicht aus

  6. Re: und Linux?

    Autor: /dev/game 19.03.09 - 22:58

    Welche denn?

  7. Re: und Linux?

    Autor: lollol 19.03.09 - 23:50

    Wobei 2. ein Gerücht ist.

  8. Re: und Linux?

    Autor: tja 19.03.09 - 23:59

    Die Hersteller bieten einfach nichts konkurrenzfähiges für diese Plattform, was es nicht auch schon kostenlos gibt.

    Umgekehrter Fall World of Goo:

    4.6% aller gedownloadeten Versionen fallen auf Linux (laut 2D-Boy blog) zurück obwohl Linux nur auf ca 0.5 bis 2 % aller Computer ist.

    Es wird wohl etwas mehr sein, denn die verpackte Version, die es nur für Windows gibt, läuft prima auf Wine, und wer will immer per Paypal bezahlen...

    Man sieht: Es gibt sogar einen Markt der Spiele für Linux.

  9. Re: und Linux?

    Autor: huiiii 20.03.09 - 00:08

    das sind ja fast 5%

  10. Re: und Linux?

    Autor: prozent 20.03.09 - 00:24

    der vergleich dieser prozentangaben hinkt

  11. Re: und Linux?

    Autor: Linux-oberPro 20.03.09 - 01:01

    und Linux rufer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ist den damit? Der Schritt von Mac zu Linux
    > dürfte doch einfacher sein als der zu Windows!
    aber nicht so interessant. Linux benutzen nicht viele Leute und die, die es benutzen, sagen, dass es für professionelle Zwecke gedacht ist.

  12. Re: und Linux?

    Autor: GooBall 20.03.09 - 05:58

    Ja, die Linux version unterstuetzt die gleichzeizige Verendung von bis zu 4 Maeusen =)

  13. Re: und Linux?

    Autor: naja_ 20.03.09 - 06:00

    Das sagen sie ja blos, weil es immer wieder Probleme mit den Grafiktreibern (auch und vor allem den freien) gibt

  14. Re: und Linux?

    Autor: roflkop 20.03.09 - 08:12

    Blender, ORGE, CUBE, ioQuake, Quake4, Ut3(kommt bald), GTKRadiant usw...

    Gut einige sind auch nur Spieleeditoren, wie Ut3 GTKRadiant.

  15. Re: und Linux?

    Autor: roflkop 20.03.09 - 08:15

    naja_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das sagen sie ja blos, weil es immer wieder
    > Probleme mit den Grafiktreibern (auch und vor
    > allem den freien) gibt


    Ist man da mit Windows etwa besser?

  16. Re: und Linux?

    Autor: MadDogX 20.03.09 - 08:18

    GooBall schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, die Linux version unterstuetzt die
    > gleichzeizige Verendung von bis zu 4 Maeusen =)


    Du willst Mäuse verenden lassen? Du sadist!

  17. Re: und Linux?

    Autor: mwi 20.03.09 - 08:19

    ja

  18. Re: und Linux?

    Autor: El Marko 20.03.09 - 08:39

    Was bringt das? Das spiel läuft doch nur als Singleplayer? Obwohl vertikaler Splitscreen und mit/gegen den Kollegen Goo-Türme bauen bestimmt rocken würde!

  19. Re: und Linux?

    Autor: YouAreFunny 20.03.09 - 08:44

    >> Ist man da mit Windows etwa besser?

    > ja

    lol

    wie meinte nvidia neulich: for the best mirrors edge experience ever... das ist englisch, auf deutsch uebersetzt heisst das: stuertzt jetzt auch nicht mehr alle 5 minuten ab.

  20. Re: und Linux?

    Autor: Beersteak 20.03.09 - 08:59

    Ich würde zuhause sofort Linux installieren, wenn man damit alles spielen könnte.
    Nur wegen Spielen habe ich Windows.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Partners Deutschland GmbH, Aschheim bei München
  2. INTER CONTROL Hermann Köhler Elektrik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH, München, Kirchseeon

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. (-80%) 5,99€
  3. 69,99€ (Release am 25. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24