Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Software Logib-D soll für…

12%

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 12%

    Autor: DerProphet 20.03.09 - 09:32

    Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass der Unterschied in gleichen Berufen "nur" 12% beträgt. Der andere Wert betrifft einfach alle Gehälter und da ziehen Niedriglohnjobs, die v.a. von Frauen gemacht werden, wie z.B. Friseurjobs ebenso den Wert runter wie Babypausen, etc...

    Klar, eine Anpassung ist wünschenswert. Ich bezweifle aber, dass diese tolle Software da soviel dran ändern wird.

  2. "Frauen gelingt es in Gehaltsverhandlungen...

    Autor: Insider 20.03.09 - 09:53

    ...zu selten, ihre Vorstellungen durchzusetzen." Warum gelingt ihnen das denn zu selten? Woran liegt das? Man kann auch eine andere Gruppe wie zB. Christen und Moslems, Blonde und Brünette oder auch PC und Mac User nehmen, sich die raussuchen, die jeweils weniger verdienen und dann die selbe Aussage fällen.

  3. Re: 12%

    Autor: Ekelpack 20.03.09 - 10:22

    Wer als Vater heute etwas auf sich hält, nimmt selbstverständlich Elternzeit.
    Diese ganzen Möchtegern-Papas, die in Schweiß ausbrechen, wenn Mama einmal weg ist und sie selbst etwas für die Kinder zum Abendessen machen müssen, sind doch echte Lachnummern.
    Relikte einer längst vergangenen Zeit und Dinosaurier.
    Wer heute etwas erreichen will, kümmert sich selbstverständlich ein paar Monate um den Nachwuchs. Ansonsten würde manjha29ms!
    einem Arbeitgeber ja nur beweisen, dass man weder flexibel, noch verantwortungsbewusst, noch in der Lage ist neue Aufgaben zu übernehmen.


    Die Babypause kann also eigentlich kein Grund mehr für das Ungleichgewicht in der Bezahlung sein.

  4. Re: "Frauen gelingt es in Gehaltsverhandlungen...

    Autor: Kabelsalat 20.03.09 - 11:49

    Nun, ganz einfach, Frauen gehen mit weniger Selbstvertrauen in Bewerbungsgespräche und fordern dann einfach weniger Gehalt. Wie eine Exceltabelle diesen unerhörten Misstand, der wirklich verboten werden sollte, denn beheben soll. ist der Layer wohl selbst nicht klar. Hauptsache erstmal wieder Werbung für Excel machen.

  5. Re: 12%

    Autor: TylerDurden93 20.03.09 - 16:36

    >>>
    Die Babypause kann also eigentlich kein Grund mehr für das Ungleichgewicht in der Bezahlung sein.
    <<<

    Ja, genau - mit Betonung auf _EIGENTLICH_ *LOL*


    *eom

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Bosch Gruppe, Leonberg
  3. Melissa Data GmbH, Köln
  4. eurosimtec GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 13€
  2. 34,99€ statt 59,99€ (neuer Tiefpreis!)
  3. 24,99€ statt 39,99€
  4. 159,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

    Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
    Ottobock
    Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
    Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      1. Galaxy S8 und Galaxy S8+: Samsung verteilt Android 9.0 und Bixby spricht deutsch
        Galaxy S8 und Galaxy S8+
        Samsung verteilt Android 9.0 und Bixby spricht deutsch

        Samsung hat damit begonnen, in Deutschland das Update auf Android 9.0 alias Pie für das Galaxy S8 und das Galaxy S8+ zu verteilen. Im Zuge dessen gibt es Bixby auch in einer deutschen Version.

      2. Intel-CPU: Der Pentium erreicht doch noch 4 GHz
        Intel-CPU
        Der Pentium erreicht doch noch 4 GHz

        Für Frühling 2019 plant Intel weitere Prozessoren vom Celeron über Pentium bis zu hin zu Core i3/i5/i7/i9: Alle erhalten ein paar (Hundert) MHz mehr, technische Neuerungen fehlen den Speed Bumps.

      3. Hash-Algorithmus: Microsoft wechselt für Windows-Updates auf SHA-2
        Hash-Algorithmus
        Microsoft wechselt für Windows-Updates auf SHA-2

        Nutzer, die noch ein älteres Windows 7 oder Windows Server 2008 verwenden, müssen in den kommenden Monaten ein Update für SHA-2 installieren, sonst gibt es ab dem Sommer gar keine Aktualisierungen mehr für die Systeme.


      1. 15:18

      2. 14:50

      3. 14:25

      4. 13:57

      5. 13:27

      6. 12:56

      7. 12:40

      8. 12:25