Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Software Logib-D soll für…

12%

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 12%

    Autor: DerProphet 20.03.09 - 09:32

    Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass der Unterschied in gleichen Berufen "nur" 12% beträgt. Der andere Wert betrifft einfach alle Gehälter und da ziehen Niedriglohnjobs, die v.a. von Frauen gemacht werden, wie z.B. Friseurjobs ebenso den Wert runter wie Babypausen, etc...

    Klar, eine Anpassung ist wünschenswert. Ich bezweifle aber, dass diese tolle Software da soviel dran ändern wird.

  2. "Frauen gelingt es in Gehaltsverhandlungen...

    Autor: Insider 20.03.09 - 09:53

    ...zu selten, ihre Vorstellungen durchzusetzen." Warum gelingt ihnen das denn zu selten? Woran liegt das? Man kann auch eine andere Gruppe wie zB. Christen und Moslems, Blonde und Brünette oder auch PC und Mac User nehmen, sich die raussuchen, die jeweils weniger verdienen und dann die selbe Aussage fällen.

  3. Re: 12%

    Autor: Ekelpack 20.03.09 - 10:22

    Wer als Vater heute etwas auf sich hält, nimmt selbstverständlich Elternzeit.
    Diese ganzen Möchtegern-Papas, die in Schweiß ausbrechen, wenn Mama einmal weg ist und sie selbst etwas für die Kinder zum Abendessen machen müssen, sind doch echte Lachnummern.
    Relikte einer längst vergangenen Zeit und Dinosaurier.
    Wer heute etwas erreichen will, kümmert sich selbstverständlich ein paar Monate um den Nachwuchs. Ansonsten würde manjha29ms!
    einem Arbeitgeber ja nur beweisen, dass man weder flexibel, noch verantwortungsbewusst, noch in der Lage ist neue Aufgaben zu übernehmen.


    Die Babypause kann also eigentlich kein Grund mehr für das Ungleichgewicht in der Bezahlung sein.

  4. Re: "Frauen gelingt es in Gehaltsverhandlungen...

    Autor: Kabelsalat 20.03.09 - 11:49

    Nun, ganz einfach, Frauen gehen mit weniger Selbstvertrauen in Bewerbungsgespräche und fordern dann einfach weniger Gehalt. Wie eine Exceltabelle diesen unerhörten Misstand, der wirklich verboten werden sollte, denn beheben soll. ist der Layer wohl selbst nicht klar. Hauptsache erstmal wieder Werbung für Excel machen.

  5. Re: 12%

    Autor: TylerDurden93 20.03.09 - 16:36

    >>>
    Die Babypause kann also eigentlich kein Grund mehr für das Ungleichgewicht in der Bezahlung sein.
    <<<

    Ja, genau - mit Betonung auf _EIGENTLICH_ *LOL*


    *eom

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. BWI GmbH, Koblenz
  3. Mediadesign Hochschule für Design- und Informatik GmbH, München
  4. SSI Schäfer Shop GmbH, Betzdorf, Leverkusen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 469€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. Fortnite: Epic Games streicht Unterstützung für DirectX-9
      Fortnite
      Epic Games streicht Unterstützung für DirectX-9

      Ab Season 10 läuft Fortnite endgültig nicht mehr mit DirectX-9, stattdessen muss die Grafikkarte mit DirectX-11 kompatibel sein. Von der Änderung dürften vor allem Spieler mit älteren Laptops betroffen sein.

    2. Microsoft: Neues Windows Terminal als Vorschau verfügbar
      Microsoft
      Neues Windows Terminal als Vorschau verfügbar

      Microsoft hat eine erste Vorschau auf das neue Windows Terminal für Windows 10 veröffentlicht. Die Open-Source-Anwendung bietet viele moderne Funktionen und eine einheitliche Oberfläche für mehrere Shells.

    3. Bose Frames im Test: Sonnenbrille mit Musik
      Bose Frames im Test
      Sonnenbrille mit Musik

      Bose bringt seine Sonnenbrille Frames pünktlich zum Sommeranfang auf den Markt: Sie hat eingebaute Lautsprecher, die überraschend gut klingen, für Musikgenuss ist sie dennoch nur eingeschränkt nutzbar. Interessant sind auch einige der Audio-AR-Apps.


    1. 10:42

    2. 09:56

    3. 09:30

    4. 08:50

    5. 08:37

    6. 08:00

    7. 12:22

    8. 11:49