Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon MP3 soll in Kürze in…

Der Preis...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Preis...

    Autor: Shred 20.03.09 - 09:36

    Der Preis wäre interessant. Deutschland scheint für die Musikmafia ja generell das Land der Melkkühe zu sein. Es würde mich nicht wundern, wenn auch das hiesige Amazon-Angebot deutlich teurer ist als in USA und UK.

  2. Re: Der Preis...

    Autor: hohe Preise 20.03.09 - 09:51

    Shred schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Preis wäre interessant. Deutschland scheint
    > für die Musikmafia ja generell das Land der
    > Melkkühe zu sein. Es würde mich nicht wundern,
    > wenn auch das hiesige Amazon-Angebot deutlich
    > teurer ist als in USA und UK.

    So ist es auch. Laut FAZ sind in D deutlich höhere Preise geplant. Das liegt weniger an Amazon sondern vielmehr an der MI die wieder einmal glaubt bei uns besonders viel verlangen zu können. Gerade Sony/BMG soll macht mächtig Druck.

  3. Re: Der Preis...

    Autor: Buggle 20.03.09 - 09:53

    Shred schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Preis wäre interessant. Deutschland scheint
    > für die Musikmafia ja generell das Land der
    > Melkkühe zu sein. Es würde mich nicht wundern,
    > wenn auch das hiesige Amazon-Angebot deutlich
    > teurer ist als in USA und UK.

    Ist ja auch kein Wunder der dumme Deutsche zahlt brav und rebelliert nicht. In der EU läuft es doch genauso wir zahlen die anderen werden subventioniert. Wir sind gar nichts anderes mehr gewohnt.

  4. Re: Der Preis...

    Autor: Dietbert 20.03.09 - 10:08

    Ganz einfach, wenn es Dir zu teuer ist, kauf es einfach nicht. So wirst du nicht zur Melkkuh.

    Aber wie gut das Melkkuhsystem bei den Deutschen funktioniert kann man am iPhone deutlich sehen. Es ist eigentlich viel zu teuer, viele haben darüber am Anfang gemeckert, aber in der UBahn sieht man jeden dritten mit so einem Teil. Für mich unverständlich, aber bitte ipse suam.

  5. Re: Der Preis...

    Autor: Sgt. Pepper 20.03.09 - 10:11

    Shred schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Preis wäre interessant. Deutschland scheint
    > für die Musikmafia ja generell das Land der
    > Melkkühe zu sein. Es würde mich nicht wundern,
    > wenn auch das hiesige Amazon-Angebot deutlich
    > teurer ist als in USA und UK.


    Wo ist das Problem die MP3 nicht bei Amazon UK oder US zu kaufen?
    Es gibt wohl kaum ein Booklet in Deutsch oder ein Spezial Intro dazu wenn man es im deutschen Amazon kauft...

    Von daher: Musik = Musik egal von woher...
    und das britische Pfund ist echt saugünstig geworden...

  6. Re: Der Preis...

    Autor: Shred 20.03.09 - 10:20

    Sgt. Pepper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wo ist das Problem die MP3 nicht bei Amazon UK
    > oder US zu kaufen?

    Ich muss gestehen, ich habe das noch nicht ausprobiert, weil ich erwartet habe, dass spätestens bei der Bezahlung die Aktion abgebrochen wird mit dem Hinweis, dass die MP3s nur für den Heimatmarkt bestimmt sind.

    Wenn die Globalisierung auch mal in diese Richtung gilt, sage ich: Respekt, Hut ab, und ich kaufe meine Musik dann gerne bei Amazon UK.

  7. Re: Der Preis...

    Autor: Bouncy 20.03.09 - 10:22

    probiert hab ich das auch noch nicht, aber ich meine hier bei golem gelesen zu haben, dass genau das nicht funktionieren wird...

  8. Re: Der Preis...

    Autor: ttrTT 20.03.09 - 10:24

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > probiert hab ich das auch noch nicht, aber ich
    > meine hier bei golem gelesen zu haben, dass genau
    > das nicht funktionieren wird...

    Ist ja auch klar.
    Globalisierung zum Wohle der Industrie - JAAAAAA
    Globalisierung zum Wohle der Menschen - Hilfe Nein, wo kämen wir den da hin?

  9. Re: Der Preis...

    Autor: Shred 20.03.09 - 10:29

    Sgt. Pepper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wo ist das Problem die MP3 nicht bei Amazon UK
    > oder US zu kaufen?

    So, ich hab's ausprobiert. Beim Ablegen eines Albums in den Warenkorb erscheint eine Meldung mit dem Hinweis, dass wegen "geographischer Einschränkungen" das gewünschte Produkt nicht gekauft werden kann. Da ist das Problem!

    (Die Original-Fehlermeldung lässt mich Golem aus Spamschutzgründen nicht zitieren!?)

  10. Re: Der Preis...

    Autor: EU Binnenraum 20.03.09 - 10:30

    Ist dies nicht eine Verletzung von EU-Recht?
    Bei Games und DVDs hatte sich Amazon doch auch gesperrt, weil sie wohl weniger Schnapp gemacht hätten.

    Oder gilt dies für Musik nicht, wegen Gema und Co.?

  11. Re: Der Preis...

    Autor: BWLStudent 20.03.09 - 10:51

    EU Binnenraum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist dies nicht eine Verletzung von EU-Recht?
    > Bei Games und DVDs hatte sich Amazon doch auch
    > gesperrt, weil sie wohl weniger Schnapp gemacht
    > hätten.
    >
    > Oder gilt dies für Musik nicht, wegen Gema und
    > Co.?

    Jeder Verkäufer hat das Recht dir Konditionen festzulegen wie es ihm passt.
    Gerade jetzt in schwierigen Zeiten sollte man der Industrie keine Fesseln anlegen. Um sich schnell zu erholen sollten alle denkbaren Methoden zur Gewinnmaximierung genutzt werden dürfen.

  12. Re: Der Preis...

    Autor: jklgfoi7 20.03.09 - 16:16

    Vertragsfreiheit...

  13. Re: Der Preis...

    Autor: aaaaaaaaa 20.03.09 - 21:28

    die machen sicherlich nur nen IP-Adressencheck.

    dh mit nem proxy sollte es gehen.

    allerdings wird man wohl irgendeine vertragliche klausel verletzen, und oder man erwirbt nur eine lizenz für z.b. usa, uk, usw., nicht aber für de oder mitteleuropa...

    und mit dem ACTA werden die auch noch die micro-sd cards in dem besten versteck überprüfen wollen, nicht nur auf illegale (sehr schwer, wenn man legal eine kopie erstellt hat usw) sondern auch lizenztechnisch...

    argh!

  14. Re: Der Preis...

    Autor: Rainer Haessner 21.03.09 - 17:31


    > > Der Preis wäre interessant. Deutschland
    > scheint
    > für die Musikmafia ja generell das
    > Land der
    > Melkkühe zu sein. Es würde mich
    > nicht wundern,
    > wenn auch das hiesige
    > Amazon-Angebot deutlich
    > teurer ist als in USA
    > und UK.
    >
    > So ist es auch. Laut FAZ sind in D deutlich höhere
    > Preise geplant. Das liegt weniger an Amazon
    > sondern vielmehr an der MI die wieder einmal
    > glaubt bei uns besonders viel verlangen zu können.
    > Gerade Sony/BMG soll macht mächtig Druck.

    So ganz verstehe ich momentan das Problem nicht. Selbstverständlich versucht jeder Anbieter einer x-beliebigen Ware den höchstmöglichen Preis zu erzielen. Da unterscheidet sich die MI nicht vom Bäcker um die Ecke und vor Dir selbst (wenn es um Dein Gehalt für die Ware Arbeitskraft geht).

    Die entscheidende Frage lautet eher: was akzeptiert der Markt?


  15. Re: Der Preis...

    Autor: Tom.N 20.05.09 - 21:42

    @Rainer
    Das ist doch Bockmist was Du erzählst. In Zeiten der technischen Globalisierung (ebay u.a.) ist das technische Verhindern des Downloads von der AMAZON.COM als Kunde aus EU einfach NUR Abzocke ! Und zwar eine der üblsten Art! Auf der COM Seite kosten die neusten Alben 9,99USD und hier zum Teil über 10€. Der Witz ist, das es viele neue Alben in EU (vielleicht noch) nicht gibt (Bsp. Viper of Melody by Wayne Hancock). Da will mir doch nicht einer etwas von höheren Kosten erzählen. Die Songs kommen von den gleichen Servern. Nur wir sind mal wieder die Dummen.

  16. Re: Der Preis...

    Autor: Tom.N 20.05.09 - 21:47

    Seh witzig. Schon mal porbiert von der COM Seite bei AMAZON was zu ziehen? Sorry, for US-Customers ONLY.
    Vogel.

  17. Re: Der Preis...

    Autor: Tom.N 20.05.09 - 21:49

    Nein, die prüfen die hintelegten Zahlungsdaten. Woher kommt die CreditCard !

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg (Home-Office möglich)
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen
  3. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen bei Stuttgart
  4. K & P Computer Service- und Vertriebs-GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 7,49€
  2. 84,99€
  3. 54,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Cybercrime Bayern rüstet auf im Kampf gegen Anonymität im Netz
  2. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
  3. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

  1. Koaxial: Vodafone bezeichnet Öffnung der Kabelnetze als möglich
    Koaxial
    Vodafone bezeichnet Öffnung der Kabelnetze als möglich

    Seit dem Kauf von Unitymedia durch Vodafone wird eine Öffnung der Kabelnetze diskutiert. Doch gibt das Koaxial-Netz das überhaupt her? Open Access ist offenbar nicht machbar.

  2. World of Warcraft: Fast reibungsloser Start von Battle for Azeroth
    World of Warcraft
    Fast reibungsloser Start von Battle for Azeroth

    Die neue Erweiterung für World of Warcraft ist online. Erstmals konnten weltweit alle Spieler gleichzeitig loslegen. Die offizielle Liste mit den Bugs enthält mehr "Kein Fehler"-Einträge als tatsächliche Probleme.

  3. TU Graz: Der Roboter als E-Tankwart
    TU Graz
    Der Roboter als E-Tankwart

    Wer sein Elektroauto an einer Ladesäule anschließt, muss es nach dem Laden schnell entfernen. Dieses Problem haben Forscher der TU Graz zum Anlass genommen, um einen Roboter-Tankwart für E-Autos zu bauen, der selbstständig lädt und sogar den Stecker automatisch platzieren kann.


  1. 15:35

  2. 14:45

  3. 14:35

  4. 14:22

  5. 13:46

  6. 13:15

  7. 12:20

  8. 12:00