Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › What's in the Box? Video lässt Half-Life…
  6. Thema

Fanproduktion rofl

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Fanproduktion rofl

    Autor: Horst Fischer 20.03.09 - 18:41

    Horst hat Recht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...An unsern lieben Horst :)
    >
    > auch ein fan projekt kann viel geld verschlingen
    > und professionell aufgezogen werden... nach meiner
    > auffassung hat ein fan projekt nur nicht die
    > "offiziellen lizenzen".
    > Also jetzt bild Dir bitte nicht ein dieses
    > kümmerliche strunzlangweilige fan filmchen wäre
    > von valve, nur weil sich die wahren macher für
    > unglaublich cool halten und nicht ihren namen
    > druntersetzen...
    >
    > es besteht natürlich eine geringe wahrsch. dass
    > jmd von valve involviert ist, aber hallo? der
    > fanfilm kommt aus holland? :-P
    >
    > valve ist so professionell, die würden nie so was
    > lächerliches als virales video rausbringen!!!
    Hahaha - jetzt mußt ich doch etwas schmunzeln.
    Deine eigene Definition von Fanprojekt in allen Ehren,
    sehr realitätsnah ist sie leider trotzdem nicht. Ich habe nie behauptet, Valve wäre der Urheber dieses Werbefilmchens -genauso wenig ausgeschlossen-, sondern lediglich klargestellt, dass es sich nicht um ein Fanprojekt handelt, sondern um ein Marketingfilm... erst lesen, dann posten - danke.

  2. Re: Fanproduktion rofl

    Autor: Horst Fischer 20.03.09 - 18:47

    Musika schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So, herr IT-Verräter:
    >
    > HIer ist erstmal der Fisch und dann schau dir
    > star-wreck in the pirkinning an.


    Zu "star-wreck the pirkinning" ist wohl schon alles gesagt.
    Schon ziemlich vermessen eine Filmproduktion mit eigenem Merchandising
    als Fanprojekt aufzuführen zu wollen

  3. Re: Fanproduktion rofl (Der Link dazu)

    Autor: incoherent 20.03.09 - 18:50

    Ist der zweite Teil, macht aber auch Spass :)

    http://www.youtube.com/watch?v=RATMJ8JH1qo

  4. Re: Fanproduktion rofl

    Autor: Leiderhaterrecht 20.03.09 - 18:56

    Leider muss ich sagen, hast du recht. Ein whosis whatsinthebox.nl zeigt zu einer Marketingfirma (Es gibt auch weitere indizien). Nur ist dein Tonfall absolut daneben. Und wie du hier darstellst was für ein allwissender und super toller "IT-Berater" du bist, muss ich dir sagen, dass du ein wirklicher depp bist :)

    Hoffentlich benimmst du dich so nicht gegenüber deiner Kunden. Sonst bist du nicht mehr lange Berater ;)

  5. Re: Fanproduktion rofl @Horst Fischer

    Autor: Horst Fischer 20.03.09 - 19:03

    incoherent schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die UT-Engine damals war beispielsweise
    > urspruenglich ein Projekt von kids, die alles
    > andere waren als ein professionelles Studio. Das
    > wurden sie erst, nachdem sie auf einer Demomesse
    > unter Vertrag genommen wurden.
    Ach? Das war mir in der Tat neu: Ich wußte nicht, dass
    ein paar Kids 1. in der Lage sind eine ganze Computerbranche zu revolutionieren und 2. schon Geschäfte mit ihren Errungenschaften auf einer Messe abschließen dürfen.
    > Und nur, damit Du hier nicht wieder die
    > request-for-references-Nummer bringst:
    > Google mal nach "Ryan vs Dorkman" oder schau Dir
    > auf YouTube gleich das Video dazu an.
    Langsam bin ich es ehrlich gesagt Leid, dutzende Videos auf ihre Richtigkeit zu überprüfen, nur weil wieder jemand glaubt, er hätte den ultimativen Beweis für soein Fanprojekt gelandet.
    > Ob es sich beim hier behandelten Video 'Whats in
    > the box' um ein Fanprojekt handelt kann niemand
    > behaupten, dazu sind die Informationen zu
    > spaerlich.
    Doch - ich kann das behaupten. Aufgrund meiner Tätigkeiten weiß ich auch wie Werbekampagnen aufgebaut sind. Und nachdem ein Fanprojekt nicht Teil eines viralen -oder welchen auch immer- Marketings ist, kann man den vorliegenden Film getrost aus der Kategorie "Fanprojekt" streichen.


  6. Re: Fanproduktion rofl

    Autor: incoherent 20.03.09 - 19:03

    Ich hab mir den Link auch angesehen.
    Bei was ich mir jedoch nicht sicher bin ist die Frage, ob nun die Marketingfirma den Film zu Werbezwecken (oder warum auch immer) inszeniert hat, oder ob der Film entstand (ich meine gelesen zu haben, dass der Film von 2007 sei) und aufgrund dessen Qualitaet im Nachhinein eine Firma daraus entstand (was ich fuer mindestens genauso wahrscheinlich halte).

    Wuerde mich interessieren... ;)

  7. Re: Fanproduktion rofl @Horst Fischer

    Autor: incoherent 20.03.09 - 19:07

    > Ach? Das war mir in der Tat neu: Ich wußte nicht,
    > dass
    > ein paar Kids 1. in der Lage sind eine ganze
    > Computerbranche zu revolutionieren und 2. schon
    > Geschäfte mit ihren Errungenschaften auf einer
    > Messe abschließen dürfen.
    Uhm, Bill Gates? Die Jungs von id-software? etc...
    Und doch, es ist in der Tat keine seltenheit, dass die dann direkt unter Vertrag genommen werden, damit sie sich nicht noch jemand von der Konkurrenz schnappt.


    > Langsam bin ich es ehrlich gesagt Leid, dutzende
    > Videos auf ihre Richtigkeit zu überprüfen, nur
    > weil wieder jemand glaubt, er hätte den
    > ultimativen Beweis für soein Fanprojekt gelandet.
    Ja, DAS haett ich jetzt an Deiner Stelle auch gesagt...
    Mei', bist Du ein Laller...

    > Doch - ich kann das behaupten. Aufgrund meiner
    > Tätigkeiten weiß ich auch wie Werbekampagnen
    > aufgebaut sind. Und nachdem ein Fanprojekt nicht
    > Teil eines viralen -oder welchen auch immer-
    > Marketings ist, kann man den vorliegenden Film
    > getrost aus der Kategorie "Fanprojekt" streichen.
    Omg... siehe Aussage oben... Sorry, aber bei solchen Spruechen vergeht mir sogar die Lust auf Rethorik.

  8. Re: Fanproduktion rofl (Der Link dazu)

    Autor: Horst Fischer 20.03.09 - 19:38

    Bei dem Video stimme ich dir sogar zu, dass es sich um ein professionell aussehendes Fanprojekt handelt. Man darf dabei allerdings nicht vergessen, dass die Effekte, die in dem boxvideo zu sehen sind, noch von ganz anderem technischem Kaliber sind und nur mit entsprechendem Aufwand/Budget realisiert werden können, wodurch man ein echtes Fanprojekt auch sogut wie ausschließen kann.

  9. Re: Fanproduktion rofl (Der Link dazu)

    Autor: incoherent 20.03.09 - 19:46

    Das wiederum finde ich jetzt lustig, denn meiner bescheidenen Meinung nach sind die Effekte in dem 'Ryan vs. Dorkman' Video um Klassen besser gemacht.
    Die Effekte im 'Whats in the Box' Video, und da Stimme ich Dir voellig zu, sind komplexer.
    Jedoch hatte ich zu jeder Sekunde das Gefuehl, die Effekte 'sehen' zu koennen, also zu erkennen geglaubt, bei was es sich nun um einen Effekt handelt, also was hineingeschnitten wurde, und was nicht.
    Beispiele seien hierbei diverse Bildschirme an Waenden oder so simple Sachen wie Truemmerteile von Granatexplosionen, die Stellenweise ins Bild geworfen werden, oder aber hineingerendet sind.

    Kurzum: 'ahja, hier gerendert, da kulisse, dort effekt aus dem Programm, hier Objekt aus jenem Programm, etc...'
    Ich meine den Unterschied zu erkennen.

    Und eben deshalb finde ich persoenlich, die Effekte im RVD-Video besser, da ich mir Stellenweise nicht im Ansatz vorstellen kann, wie sie erzeugt wurden.

  10. Re: Fanproduktion rofl

    Autor: LH_ 20.03.09 - 20:01

    Und? Wo ist es verboten bei einem Fanprojekt Merchandising zu verkaufen? Damit werden die Kosten trotzdem sicher nicht gedeckt, nur abgefangen. Es gibt auch eine Menge Webseiten die keine wirklichen Kommerziellen Ziele haben, aber mit Werbung wenigstens die Kosten im Rahmen halten wollen.

  11. Re: Fanproduktion rofl (Der Link dazu)

    Autor: Horst Fischer 20.03.09 - 20:43

    incoherent schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das wiederum finde ich jetzt lustig, denn meiner
    > bescheidenen Meinung nach sind die Effekte in dem
    > 'Ryan vs. Dorkman' Video um Klassen besser
    > gemacht.
    Filmtechnisch ist das Video alles in allem besser umgesetzt, stimme ich dir zu, aber es gab eben auch nicht soviel umzusetzen - nur einen Lichtschwertkampf. Der einzige CG-Renderaufwand hierbei waren vermutlich die Lichtschwerter -was mit einfachstem Mitteln zu erzeugen ist- der Rest an special-effects sieht so aus, als wäre er komplett über ein Videoediting-Programm und ohne größeren technischen Aufwand realisiert worden.
    > Die Effekte im 'Whats in the Box' Video, und da
    > Stimme ich Dir voellig zu, sind komplexer.
    > Jedoch hatte ich zu jeder Sekunde das Gefuehl, die
    > Effekte 'sehen' zu koennen, also zu erkennen
    > geglaubt, bei was es sich nun um einen Effekt
    > handelt, also was hineingeschnitten wurde, und was
    > nicht.
    > Beispiele seien hierbei diverse Bildschirme an
    > Waenden oder so simple Sachen wie Truemmerteile
    > von Granatexplosionen, die Stellenweise ins Bild
    > geworfen werden, oder aber hineingerendet sind.
    Die Effekte in dem boxvideo sind, wie gesagt, schon von ganz anderem technischem Kaliber und Aufwand - deswegen eventuell auch teilweise wie der Soundtrack geklaut- aber ingesamt überzeugt der Film einfach nicht in seiner Produktion - eben nur für Werbezwecke.

  12. Re: Fanproduktion rofl

    Autor: Horst Fischer 20.03.09 - 20:47

    LH_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und? Wo ist es verboten bei einem Fanprojekt
    > Merchandising zu verkaufen? Damit werden die
    > Kosten trotzdem sicher nicht gedeckt, nur
    > abgefangen. Es gibt auch eine Menge Webseiten die
    > keine wirklichen Kommerziellen Ziele haben, aber
    > mit Werbung wenigstens die Kosten im Rahmen halten
    > wollen.
    Schön und Recht, leider wird aber sogar der Film kommerziell vertrieben,
    und ein angebliches Fanprojekt das kommerziell ausgerichtet ist, kann man wohl nicht ernsthaft noch als echtes Fanprojekt bezeichnen.

  13. Re: Fanproduktion rofl

    Autor: Horst Fischer 20.03.09 - 21:04

    Leiderhaterrecht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffentlich benimmst du dich so nicht gegenüber
    > deiner Kunden. Sonst bist du nicht mehr lange
    > Berater ;)
    Gerade weil immer den richtigen Riecher habe, werde ich doch von den Kunden so geschätzt. :)

  14. Re: Fanproduktion rofl (Der Link dazu)

    Autor: incoherent 20.03.09 - 21:09

    Alles in allem ist das glaube ich Ansichtssache...
    Um mal zum Thema zurueck zu kommen:
    Was ist fuer dich eine 'Fanproduktion'?
    Ich les hier in einigen Posts von Dir, dass 'dieses' oder 'jenes' Video keine Fanproduktion sein koennen, weil in einem mal Merchandising vertickt wird, in 'nem anderen mal ein 'Studio' hintendran steckt, etc...

    Ich finde, das konkurriert in keinster Weise.

    Wuerde Steven Spielberg jetzt nen Streifen ueber seine liebste Football-Manschaft machen... ok, da koennte man drueber streiten.
    Aber wer, oder was sagt Dir, dass es sich bei 'dem Studio' nicht um ein Studio handelt, dessen Gruendung auf Basis des Video's entstand? Wer verbietet "Fan's" ihre 'kleinen Projektchen' mit Werbemitteln zu unterstuetzen?

    Ist ein Fanvideo nur dann wirklich Fanvideo, wenn's grottig gemacht ist? (War bisher soweit ich es ueberblicken konnte, bei keinem der geposteten Videos der Fall)
    Oder macht's vielleicht der Abspann? (den von RvD2 gesehen? Das waere dann schon kein Fanvideo mehr)
    Vielleicht weil's Privatpersonen sind? (Schau Dir das City17-Video an... Nur weil die zwei Typen sich einen Namen gegeben haben ist es noch lange nicht 'professionell' oder 'nicht-Fanbasiert').

    Ich denke bei dem Begriff geht es (vor allem hier im Forum) eher um die 'Herkunft der Idee'.

    Wenn sich also nun zwei (exemplarische) Half-Life besessene Gedanken machen wie sie ihr vermeintliches Lieblingsthema a) zu einem Freizeitprojekt machen koennen, das dann darueber hinaus b) auch noch ihre Faehigkeiten wirkungsvoll zur Schau stellt und sie so vielleicht sogar c) Zugang zur Industrie finden, dann soll es kein 'Fanvideo' mehr sein, weil sie sich dessen alleine nicht mehr maechtig fuehlen, aber nichts desto trotz genug Engagement besitzen, sich Hilfe jedweder Art zu besorgen?

    Ich glaube, bei vielen Video's die so um Netz rumschwirren, und speziell wie sie hier gepostet wurden, liegt der Ursprung sicherlich bei den Fan's...
    Sicherlich haben sich einige professionelle Unterstuetzung besorgt (siehe beispielsweise die Pyrotechnik aus RvD2, die Deiner tiefgreifenden, kompetenten und fachlich fundierten Meinung nach ja nur nur mit einem Video-Editor ohne weiteren Aufwand reingeschnitten ist... oh warte... hast Du den Abspann ueberhaupt gesehen?? Sorry ;), aber sind es deshalb keine Fanvideos mehr? Meiner Meinung nach schon!

    Es ist sicherlich Ansichts- sowie Definitionssache.
    Das eine ist subjektiv, das andere wurde hier im gesamten Post weitestgehen ignoriert (speziell von Dir Du Troll).

    Damit ist das ganze fuer mich relativ uninteressant geworden.
    Aber danke fuer das nette rumgebashe! ;)


    Gruss,

    inco

  15. Re: Fanproduktion rofl

    Autor: tonydanza 20.03.09 - 21:32

    Horst Fischer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Entweder habt ihr Typen keinen Plan vom
    > IT-Business oder ihr stellt euch nur so dummm.
    > Fanproduktion mit Hollywoodeffekten und
    > Riesenaufwand nur aus Spaß an der Freude - selten
    > soeinen Müll gelesen...


    Bist du Berater/Kontakter? Anders kann ich mir den gequirlten Käse, den du hier schreibst hier nicht erklären.

  16. Re: Fanproduktion rofl

    Autor: -=Draven=- 20.03.09 - 21:44

    Es scheint als wenn du als IT Manager mit absolutem Fachwissen gerade gemerkt hast das du irgendwo falsch liegst und jetzt mit Händen und Füßen irgendwelche Aussagen suchst um dich wieder zu retten.

    Ein Fanprojekt darf also keine Werbung haben, kein Merchandising vertreiben. Okay, wenn du meinst...

    Viele Leute z.b. auch im Spiele Bereich stellen teilweise Spiele oder Mods auf die beine wo selbst Professionelle Spieleschmieden einfach nur den hut vor ziehen müssen. Beachtet man mal die Gothic 3 Community die mit dem bald kommenden Patch einiges am Spiel verändert hat, bevor jetzt kommt da arbeiten aber auch Profis mit. Ja das stimmt aber auch erst seit dem Patch 1.6...

    Half-Life wird von einem Team komplett in der HL² Engine nachgebaut.
    Viele Leute investieren ihre Zeit und ihr können nun mal auch in sowas.
    Außerdem wer sagt den das bei dem Fanprojekt nicht auch Profis dabei sind die sowas Beruflich machen und aus Spaß einfach mal sowas auf die Beine stellen...

    Pauschal zu sagen es ist unmöglich das irgendwelche Leute sowas hinbekommen können halte ich für eine mehr als gewagte Aussage!

  17. Re: Fanproduktion rofl (Der Link dazu)

    Autor: dasd adsa sad 20.03.09 - 21:46

    > wodurch man ein echtes Fanprojekt auch sogut wie ausschließen kann.
    sogut wie? Sogut wie ist nicht "man kann es ausschließen"
    Du widersprichst dir selbst.
    Einerseits behauptest du, man könne es ausschliessen, andererseits sagst du, man kann es "sogut wie" ausschliessen

  18. Re: Fanproduktion rofl

    Autor: -=Draven=- 20.03.09 - 21:49

    Horst Fischer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Musika schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > So, herr IT-Verräter:
    >
    > HIer ist
    > erstmal der Fisch und dann schau dir
    >
    > star-wreck in the pirkinning an.
    >
    > Zu "star-wreck the pirkinning" ist wohl schon
    > alles gesagt.
    > Schon ziemlich vermessen eine Filmproduktion mit
    > eigenem Merchandising
    > als Fanprojekt aufzuführen zu wollen

    Eigenes Merchandising... gehen wir mal auf Spreadshirt.de erstellen uns da kostenlos einen Shop... Packen ein paar Sachen rein hauen Bilder drauf und fertig... Zeitaufwand sehr gering... sonstiger Aufwand keiner da es alles von dem Betreiber von Spreadshirt gemacht wird. Schon habe auch ich für mein privates Fanprojekt einen Merchandising Bereich...

    Ist eine Hobby Band deswegen auch eine Profiband wenn sie ihre Musik brennt und bei Auftritten gegen einen kleinen Preis verkauft? Wo es dann vllt. nur darum geht ihr Equipment damit am laufen zu halten?

  19. Re: Fanproduktion rofl

    Autor: schmutzbär 20.03.09 - 21:53

    Horst Fischer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Natürlich hast du das - nur fällt dir
    > wahrscheinlich gerade nicht ein welche das waren.
    > Natürlich hast du auch als IT-Berater wie ich
    > Ahnung wieviel Aufwand und Geld in soetwas steckt
    > und wie Werbekampagnen aussehen. Fanproduktion
    > rofl - wer soetwas glaubt, dem ist wirklich nicht
    > mehr zu helfen...


    Rofelnde IT Berater mit Interpunktionsproblemen haben bestimmt Boxpromotoren im Bekanntenkreis :-) Oder Trolle, wer weiß.

  20. Re: Fanproduktion rofl

    Autor: suki11 20.03.09 - 21:55

    Das Video ist wirklich deutlich zu gut und aufwendig gemacht, um ein reines Fanprojekt zu sein. Das kann man qualitativ auch kaum mit anderen Videos von Fans vergleichen. Egal wie gut die sein mögen.

    Aber dein Ton ist trotzdem völlig daneben. *Finger heb* :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GFA SysCom GmbH, Hamburg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. ft consult Unternehmensberatung AG, Kiel
  4. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. (-10%) 26,99€
  3. (-63%) 11,00€
  4. 64,99€ (Release am 25. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
Jira, Trello, Asana, Zendesk
Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.
Von Sascha Lewandowski

  1. Anzeige Wie ALDI SÜD seine IT personell neu aufstellt
  2. Projektmanagement An der falschen Stelle automatisiert

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Android Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
  2. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  3. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10