Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OLG Hamburg schränkt…

Seltsame Urteile "unterer" Instanzen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seltsame Urteile "unterer" Instanzen...

    Autor: Emulex 23.03.09 - 09:31

    ...werden erschreckenderweise irgendwie zur Regel.
    Wieviele solcher Urteile in letzter Zeit bzw. schon seit Jahren kassiert werden, ist doch besorgniserregend.

    Wenn den unteren Instanzen die Kompetenz fehlt, sollte man mal drüber nachdenken die ganze Struktur zu überarbeiten...
    Und das ist noch die wohlwollende Formulierung - ich könnte auch von Mediengeilheit reden ;)

    Emulex

  2. Re: Seltsame Urteile "unterer" Instanzen...

    Autor: tomtom 23.03.09 - 09:34

    Das liegt nicht unbedingt an Unwissenheit der Richter.

    Habs schon selber erlebt, das ein Staatsanwalt / Anwalt zusammenarbeiten, und missliebige Firmen vorsätzlich kaputtschießen.

    Das ist ganz einfache Wirtschaftspolitik großer Firmen, um sich Konkurrenz von Hals zu halten.

    Richter sind nicht immer unbefangen und neutral....

  3. Re: Seltsame Urteile "unterer" Instanzen...

    Autor: Eiszapfen 23.03.09 - 10:14

    tomtom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Richter sind nicht immer unbefangen und
    > neutral....

    Deshalb gibt es ja zum Glück die höheren Instanzen.

    Ich finde das Urteil jedenfalls gut, da hier ein OLG gesprochen hat, werden die anderen Richter sich hoffentlich in die Urteilsstruktur nach und nach einfügen.

  4. Re: Seltsame Urteile "unterer" Instanzen...

    Autor: GodsBoss 24.03.09 - 09:30

    > Deshalb gibt es ja zum Glück die höheren
    > Instanzen.

    Und die Konsequenzen für die verantwortlichen Richter? Keine!

    > Ich finde das Urteil jedenfalls gut, da hier ein
    > OLG gesprochen hat, werden die anderen Richter
    > sich hoffentlich in die Urteilsstruktur nach und
    > nach einfügen.

    Leute, die wieder und wieder daneben liegen, haben offensichtlich keine Ahnung, von dem, was sie da tun, und gehören rausgeworfen.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GoDaddy, Ismaning
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 1,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

Snapdragon 845 im Hands on: Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer
Snapdragon 845 im Hands on
Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer
  1. Snapdragon X24 Qualcomms 2-GBit/s-LTE-Modem wird in 7 nm gefertigt
  2. 5G-Modem 18 Hersteller bringen Geräte mit Qualcomms Snapdragon X50
  3. Snapdragon-SoCs Qualcomm wechselt von Samsung zu TSMC

  1. Microsoft: Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen
    Microsoft
    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

    Microsoft hat die Dokumentation zu Windows on ARM veröffentlicht. Der zweite Versuch, Windows mit ARM zusammenzubringen, hat deutlich weniger Einschränkungen als Windows RT. Aber an einigen Stellen bleiben Limitierungen.

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung: Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken
    Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung
    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

    In den vergangenen Tagen ist Facebook damit aufgefallen, dass das soziale Netzwerk die Telefonnummer für die Zwei-Faktor-Authentifizierung des Nutzers für das Verschicken seiner Benachrichtigungen missbraucht. Mittlerweile bestätigt Facebook dies und gibt einem Fehler im System die Schuld.

  3. Europa-SPD: Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
    Europa-SPD
    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

    Der Ausbreitung der Elektromobilität und Wasserstoffwirtschaft steht eine nur schwach ausgebaute Infrastruktur gegenüber, meinen die europäischen Sozialdemokraten. Sie wollen den Aufbau über einen EU-Fonds fördern. Dafür seien 24 Milliarden Euro nötig.


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39