Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OLG Hamburg schränkt…

INTERNET = FREI

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. INTERNET = FREI

    Autor: checkt_das_endlich 23.03.09 - 10:43

    alles nicht passwortgeschützte im Internet, ist Frei


    verwendbar + verwertbar


    wer das immer noch nicht gecheckt hat ist ein alter vollidiot

  2. INTERNET != FREI

    Autor: d2 23.03.09 - 10:50

    Wer sowas denkt ist entweder erst 12 Jahre alt oder ziehmlich grün hinter den Ohren.

  3. Re: INTERNET = FREI

    Autor: justmy2cents 23.03.09 - 10:51

    Nö das Internet ist kein rechtsfreier Raum, was auch gut ist...

  4. Re: INTERNET = FREI

    Autor: powerprost 23.03.09 - 10:52

    doch, oder wie willst du wem in korea beweisen und bestrafen, dass er dein bild in einer website verwendet?


    internet = frei

  5. Re: INTERNET = FREI

    Autor: justmy2cents 23.03.09 - 11:15

    Dann hast du sicherlich nichts dagegen, dass ich dein Email Account hacke und paar Sachen über Ebay ordere oder mir zu Zugriff auf dein Bankkkonto hole.

    Das Internet ist kein ominöser Begriff, sondern ein Zusammenschluss von abermillionen Rechner. Wäre das Internet ein rechtsfreier Raum, so spielt passwort Abfrage keine Rolle und ich dürfte legal die obenerwähnten Dinge tun. Insofern Internet ist sicher kein rechtsfreier Raum.

  6. Re: INTERNET = FREI

    Autor: Ainer v. Fielen 23.03.09 - 11:55

    justmy2cents schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann hast du sicherlich nichts dagegen, dass ich
    > dein Email Account hacke und paar Sachen über Ebay
    > ordere oder mir zu Zugriff auf dein Bankkkonto
    > hole.

    Falsch! Es war die Rede davon, dass alles das NICHT Passwortgeschützt ist frei wäre. Ein Emailaccount ist sicher Passwortgeschützt.

    Ich könnte mir durchaus eine Gesetzeslage vorstellen in der das gelten würde. Z.B.: "Wer etwas ins Internet stellt und den Zugang dazu nicht schützt stellt es automatisch frei der Allgemeinheit zur Verfügung."

    Das würde diesen ganzen Abmahngeiern jedenfalls die Geschäftsgrundlage entziehen...




    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  7. Re: INTERNET = FREI

    Autor: Behaltdeine2cents 23.03.09 - 12:06

    Das ist Internet ist gar kein Raum.

    Es ist ein Kommunikationsmedium.

    Bezeichnest du Telefone/Telefonate als Raum? Zeitungen?

  8. Re: INTERNET = FREI

    Autor: 2centsareenough 23.03.09 - 12:08

    "Dann hast du sicherlich nichts dagegen, dass ich dein Email Account hacke und paar Sachen über Ebay ordere oder mir zu Zugriff auf dein Bankkkonto hole. "

    Oje, da stellt sich einer ganz dämlich:

    Was haben Vermögensschädigungen, Betrug, Diebstahl nun mit der Aussage des Threadstarters zu tun?

    Deine Beispiele belegen gar nichts außer deinem fehlenden Rechtsverständnis.

  9. Re: INTERNET = FREI

    Autor: justmy2cents 23.03.09 - 12:21

    Um mein Rechtsverständnis ist es gut bestellt. Es geht einzig und allein um die Frage ob im Internet Gesetze gelten. Dabei ist es gleich ob wir von Diebstahl oder Urheberrechtsverletzung reden. Der Threadersteller beog sich darauf, dass das Internet "frei" ist. Absolut frei ist aber nur etwas, wenn es keinen Einschränkungen unterliegt. Desweiteren hat der Threadersteller das auf alles eingeschränkt, was nicht passwort geschützt ist. Aber welche rechtliche Hürde stellt bitte eine Passwortabfrage, wenn das Internet seiner Meinung ja frei ist.
    Entweder man akzeptiert Gesetzte (Sei es Diebstahl, Betrug, Urheberrecht) die Einschränkungen im Internet oder aber man akzeptiert ein völlig freies Internet, muss aber mit den Konsequenzen leben, wenn das Bankkonto leer geplündert ist.

    Natürlich kann man Gesetzte ändern und das ist auch gut und richtig so. Nur aktuell sind die Gesetze nicht geändert und das Internet ist sicherlich nicht "frei". DAs war die Kernaussage meins Postings

  10. Re: INTERNET = FREI

    Autor: justmycents 23.03.09 - 12:24

    Das ist richtig. Ich teile zwar nicht deine Ansicht, aber als güliges Gesetz ist das sicher vorstellbar.
    Was ich kritisiert habe, ist die absolute Feststellung des "checkt_das_endlich", dass alles was im Internet nicht passwortgeschützt ist frei ist, als ob das ein unumstösslicher Gedanke ist. Das ist das, was ich kritisiert habe

  11. Re: INTERNET = FREI

    Autor: justmy2cents 23.03.09 - 12:30

    Rechtsfreier Raum ist ein geflügeltes Wort.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Rechtsfreier_Raum
    Außerdem steht Raum nicht ausschließlich für etwas physikalisches. Siehe Sozialer Raum

  12. Re: INTERNET = FREI

    Autor: wef 23.03.09 - 14:10

    Alles was im Internet gepostet wird ist dumm! Das hast du gecheckt. Bravo!

  13. Re: INTERNET != FREI

    Autor: duzend 23.03.09 - 14:25

    Nu beleidige mal nicht die 12jährigen! ;-)

    Der 33-Jahre-Zombie

  14. Re: INTERNET = FREI

    Autor: Ainer v. Fielen 23.03.09 - 16:46

    Viele tun sich schwer damit, das zu verstehen! Mein Vorschlag würde da Abhilfe schaffen, denke ich! Es bliebe dann jedem selber überlassen, ob er für sein Zeug Eintritt verlangt oder nicht...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  15. Re: INTERNET = FREI

    Autor: von wegen 23.03.09 - 16:55

    Nur so momentan nicht durchsetzbar, denn in Deutschland gibt es einige Gesetze, die so etwas zum Glück verhindern. Da müsstest du schon etwas mehr als nur das TMG ändern. Zudem kannst du in Deutschland sämtliche Rechte an deinem Werk abgeben. Public domain gibt's hier nicht...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Nash direct GmbH, Stuttgart oder Ulm
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Köln, Saarbrücken
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. HTTPS: Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen
    HTTPS
    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

    Die Fritzbox bietet in der jüngsten Firmware ein neues Feature: Kunden können sich automatisch Let's Encrypt-Zertifikate für den AVM-eigenen DynDNS-Dienst myfritz.net erstellen lassen. Das hat aber Konsequenzen, über die sich vermutlich nicht alle Kunden im Klaren sind.

  2. Antec P110 Silent: Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter
    Antec P110 Silent
    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

    Antecs neuer Midi-Tower trägt den Namen P110 Silent nicht umsonst: Das Aluminiumgehäuse ist ab Werk gedämmt. Es lassen sich viele verschiedene Lüfter einbauen. Austauschbare Filter sollen derweil für ein staubfreies Inneres sorgen.

  3. Pilotprojekt am Südkreuz: De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung
    Pilotprojekt am Südkreuz
    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

    Die Bundesregierung ist sehr zufrieden mit der automatisierten Gesichtserkennung am Berliner Bahnhof Südkreuz. Nun soll der Test um sechs Monate verlängert werden.


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00