1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo DS und Playstation Portable…

absoluter blödsinn

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. absoluter blödsinn

    Autor: jojijij2 24.03.09 - 09:33

    der typ hat mal wieder gar keine ahnung!

    es ist normal das man seinen sohnemann/töchterlein einen ds unter den weihnachtsbaum legt.
    Das sind dann 130 € plus spiel..

    aber ein iphone??? dsa sind ja folgekosten etc.

    Die ganzne krass hippen state of the art snops kaufen sich dann halt keinen ds, aber susi und timmy werdne weiterhin ihre spiele auf dem ds spielen

  2. Re: absoluter blödsinn

    Autor: Mr. E 24.03.09 - 09:36

    Timmmmeeeeyyyy


    (c) South Park

  3. Re: absoluter blödsinn

    Autor: el3ktro 24.03.09 - 09:37

    IPOD TOUCH Leute, das gibts auch noch! Kostet zwar mehr als ein DS, kann aber auch mehr und verursacht keine Folgekosten (außer natürlich für zusätzliche Spiele). Da der "Typ" im übrigen der Chef einer der erfolgreichsten Firmen für iPhone/iPod-Spiele ist, denke ich schon dass er zumindest ein *bisschen* Ahnung hat.

  4. Re: absoluter blödsinn

    Autor: Rita2254 24.03.09 - 09:43

    Ich weiß ich mach mich unbebiegt, aber ich schätze mal die Leute hier sind wohl eher die Appple Evangelisten als die echten Spieler. Sonst würdet ihr wohl wissen, dass man auch auf dem DS(I) ein Steuerkreuz und Tasten braucht, die eine Widerstand haben. Ich weiß Apple ist das Größte aber das mit den Tasten ist nunmal eine Tatsache!! Und bei den Videospielen ist wohl Nintendo der Größte. Schaut euch ruhig mal die Verkaufszahlen der Wii und des DS (I) an.

  5. Re: absoluter blödsinn

    Autor: innovator 24.03.09 - 09:44

    Bzgl. Folgekosten: DS Spiele kosten ein vielfaches gegenüber iPhone Spielen.

  6. Re: absoluter blödsinn

    Autor: DER GORF 24.03.09 - 09:46

    Dafür zahlst du für den DS aber auch keine Monatsgebühr und die Anschaffungskosten sind niedriger.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  7. Re: absoluter blödsinn

    Autor: .:. 24.03.09 - 09:48

    Die Monatsgebühren hast du mit nem iPod Touch auch nicht...

    Generell geht es hier nicht um den kleinen Sohnemann sondern um die Generation die mit Videospielen aufgewachsen ist (ca. bis 40/45).

  8. Re: absoluter blödsinn

    Autor: Rita2254 24.03.09 - 09:53

    .:. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Monatsgebühren hast du mit nem iPod Touch auch
    > nicht...
    >
    > Generell geht es hier nicht um den kleinen
    > Sohnemann sondern um die Generation die mit
    > Videospielen aufgewachsen ist (ca. bis 40/45).


    Gerde die erwartet wohl etwas mehr als kleine Spielchen siehe Silent Hill auf PSP und iPhone/Touche

  9. Re: absoluter blödsinn

    Autor: derfnzä 24.03.09 - 10:00

    > Da der "Typ" im übrigen der Chef einer der erfolgreichsten Firmen für iPhone/iPod-Spiele ist, denke ich schon dass er zumindest ein *bisschen* Ahnung hat.

    LOL ... ich würde eher sagen: Da der "Typ" im übrigen der Chef einer der erfolgreichsten Firmen für iPhone/iPod-Spiele ist, denke ich schon dass er nichts unversucht lässt, seine eigene Sparte zu pushen und hochzujubeln.

  10. Re: absoluter blödsinn

    Autor: fanniemac 24.03.09 - 10:05

    objektiv doch eigentlich egal, was besser oder schlechter.... ob mit haptischer steuerung oder ohne, ob bessere grafik oder nicht....

    aber vielleicht passt ein kleiner erfahrungsbericht:
    letztens kam die pupertierende tochter meines partners ins büro und sah mein iphone auf dem schreibtisch liegen. als ich ihr sagte, ich hab ihrem dad auch eins aus tschechien mitgebracht, ist sie fast ausgeflippt. ...von wegen 40-45. das ding scheint bei den kids der alllerletzte schrei zu sein. die halbe klasse hat schon den ipodtouch...der rest wünscht sich nichts sehnlicher.
    sie hat das ding nicht mehr aus der hand gegeben.
    man liest zwar viel....aber in dieser intensität war mir das nicht bewußt! pure hysterie. und schaut man sich den produktzyklus an...dann gehts erst noch so richtig zur sache!

    wie gesagt. mit ist das eigentlich schnupp und ich bin da völlig wertfrei
    aber wer war doch gleich nintendo? was ist playstation?

    cheers



  11. Re: absoluter blödsinn

    Autor: JTR 24.03.09 - 10:06

    Wollte ich auch grad sagen. Welcher Idiot gibt seinem Kind ein iPhone oder iPod Touch in die Hand bei den Preisen?

  12. Re: absoluter blödsinn

    Autor: JTR 24.03.09 - 10:11

    Wieso kann er mehr? Bewgungskontrolle und Touch hat ja meines Wissens der DS auch, aber dafür auch noch richtige Buttons. Und um die wirste bei richtigen Zocker nicht herum kommen. Gelegenheitsspieler mag ein iPod Touch oder iPhone mit seinen simplen Spielchen zufriedenstellen, aber alle anderen greifen zu DS oder PSP nach wie vor. Meine PSP mit Custom Firmware gäbe ich niemals mehr her, allen voran wegen den Emulatoren.

  13. Re: absoluter blödsinn

    Autor: mhhh 24.03.09 - 10:11

    ja weil die kinder noch sehr leicht manipulierbar ist, und was apple bei den vielen erwachsenen idioten schafft, hinterläßt natürlich auch die wirkung bei kindern...

  14. Re: absoluter blödsinn

    Autor: fanniemac 24.03.09 - 10:15

    ja. ich bin extrem manipuliert! und ein idiot! und hab nen riesen spaß dabei.
    warum so verbittert? neidisch?

  15. Re: absoluter blödsinn

    Autor: mhhh 24.03.09 - 10:18

    nö wieso?
    mein handy kann mehr, sieht stylischer aus, ist besser bedienbar, und hat mehr kostenlose software zur verfügung...
    Aber das ist halt typisch apple, billige hardware die nur die hälfe kann zu doppelten preisen verkaufen.


    ps: ich hatte auch ein iphone, am damit kann man ja echt mal überhaupt nichts anfangen außer, bei dem hype darum, zu posen...

  16. Re: absoluter blödsinn

    Autor: Vollo 24.03.09 - 10:22

    Der Typ vom RTL Shop (Walter Freiwald) hat auch voll die Ahnung von Staubsaugern und Putzmittel und würde er iPhones verkaufen würden wirklich alle es haben wollen.

  17. Re: absoluter blödsinn

    Autor: Rösti 24.03.09 - 10:23

    Ich glaube, er hat nicht von Kindern gesprochen.

  18. Re: absoluter blödsinn

    Autor: JTR 24.03.09 - 10:23

    Und sind um einiges umfangreicher, komplexer würde ich meinen. Wie gesagt die Game im Appstore sind nett für Gelegenheitszocker oder einfach zwischendurch. Aber Kinder die mit ihrem Gameboy mehr Zeit verbringen, wirste damit nicht zufrieden stellen können. Zudem gibts (was beim Appstore dank DRM gar nicht möglich ist) bei den Gameboys ein grosser Second Hand Handel (Ebay, Ricardo, Kinderbörsen).

  19. Re: absoluter blödsinn

    Autor: JTR 24.03.09 - 10:26

    Bin ich auch, daher sind die Spiele im Appstore (meiner Mutter hat ein iPod Touch von mir bekommen, daher konnte ich reinschnuppern) sind für Gelegenheitsspieler nett. Richtige Vollblutzocker vermissen nur schon rechte Buttons (man stelle sich ein Prüggler etc. vor).

  20. Tasten

    Autor: ME_Fire 24.03.09 - 10:27

    Der Preis ist das eine, dass eine Gamekonsole Tasten und ein Steuerkreuz oder einen Analog-Stick braucht ist das andere.

    Für Point + Click Adventures oder Strategiespiele mag das iPhone Ok sein aber alle andere Spiele kann nur mit Touchscreen schlichtwegs nicht spielen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  3. WINGAS GmbH, Kassel
  4. Hays AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 76,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Total War Promo: Warhammer 2 für 16,99€, Three Kingdoms für 37,99€, Attila für 11...
  3. 72,90€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. NZXT gläsernes Tower-Gehäuse für 99,90€, Lenovo Thinkpad T440, generalüberholt...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

  1. 22FDX-Verfahren: Globalfoundries produziert eMRAM-Designs
    22FDX-Verfahren
    Globalfoundries produziert eMRAM-Designs

    Erste Tape-outs noch 2020: Globalfoundries hat die die Fertigung von Chips mit Embedded MRAM aufgenommen, dahinter steht das 22FDX-Verfahren. Foundries wie Samsung arbeiten ebenfalls an eMRAM-Designs.

  2. Kostenfallen: CDU blockiert Begrenzung von Handyverträgen auf ein Jahr
    Kostenfallen
    CDU blockiert Begrenzung von Handyverträgen auf ein Jahr

    In der Bundesregierung gibt es Streit über ein Gesetz für kürzere Laufzeiten von Handyverträgen. Das Wirtschaftsministerium will die Begrenzung von 24 auf 12 Monate nicht.

  3. Speech-to-Text: Amazon Transcribe entfernt persönliche Informationen
    Speech-to-Text
    Amazon Transcribe entfernt persönliche Informationen

    Das Speech-to-Text-Angebot Transcribe von Amazon soll künftig auch automatisiert persönliche Informationen entfernen können. Dazu gehören Namen, Kontaktdaten oder auch Bankinformationen. Kunden sollten wohl aber nicht all zu großes Vertrauen in den Dienst setzen.


  1. 17:05

  2. 16:37

  3. 16:11

  4. 15:48

  5. 15:29

  6. 15:12

  7. 14:55

  8. 14:33