1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeebo: Eine neue Spielekonsole für…

200 € zu viel, für 100 € Hit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 200 € zu viel, für 100 € Hit

    Autor: Mollimetre 24.03.09 - 10:53

    200 € sind sicherlich zu viel, für 100 € könnte es sogar bei uns ein Hit werden. Die Spiele sind alt aber gut. Die Preise für die Spiele moderat. Für casual Gamer könnte die Konsole für 100€ selbst bei uns sehr interessant sein.

  2. Re: 200 € zu viel, für 100 € Hit

    Autor: der durchblicker 24.03.09 - 10:58

    für 99 Euro kriegste schon eine brandneue xbox360.
    (z.B. im Saturn Alexanderplatz/Berlin)

  3. Re: 200 € zu viel, für 100 € Hit

    Autor: Mollimetre 24.03.09 - 11:06

    Und was zahlst du bei der 360 für Spiele?
    Für unter 100€ bekommt man auch eine PS2 und die hat ein riesiges Spieleangebot. Das Problem sind dort allerdings auch die Spielepreise. Ausserdem kommt man da nur schwer an ältere und damit billigere Spiele ran weil die meisten Händler immer nur das neue Zeug führen.
    Ebay wäre natürlich eine Möglichkeit aber ich rede ja von Casual Gamern für die ist Ebay meist zu aufwendig und langwierig.

  4. Re: 200 € zu viel, für 100 € Hit

    Autor: R.Rexneter 24.03.09 - 11:21

    Preis ist das schärfste Argument im Wettbewerb, aber bei weitem nicht alles. Die 360 z.B. hat nie gegen die Wii bestehen können, da die Wii über ein Alleinstellungsmerkmal (Steuerung) verfügt, dass die 360 nicht bieten kann. Dazu kommt eben auch die Virtual Console und klassische Nintendo Spiele.

    Microsoft hat erst irgendwann 2006, fast ein Jahr nach dem Start der Konsole gemerkt, dass Xbox live Arcade und Geometry Wars besser laufen als die regulären Spiele. Bei Nintendo hatte man Downloadshops für klassische Spiele hingegen von vornherein im Konzept und für viele war das gerade in der Anfangszeit als es überhaupt keine guten Wii Spiele gab ein Argument zum Kauf der Konsole.

    Heute hat die Xbox 29 Mio. verkauft, die Wii aber 48 Mio., was ein mehr als treffendes Beispiel dafür ist, dass Grafik und aufwändig produzierte Spiele alleine nicht mehr ziehen. Ich denke diese neue Konsole wird, auch aufgrund der Download Möglichkeit über das 3G Netz, ihren Markt vor allem in Schwellenländern finden. Sie wird aber stark mit Sony zu kämpfen haben, die immer noch mit der PS2 auf diesen Märkten präsent sind. Da sag noch mal einer die PS2 wäre tot, dem ist offensichtlich nicht so.

  5. Re: 200 € zu viel, für 100 € Hit

    Autor: Bouncy 24.03.09 - 12:54

    der durchblicker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für 99 Euro kriegste schon eine brandneue
    > xbox360.
    > (z.B. im Saturn Alexanderplatz/Berlin)
    berlin, pff :(

  6. Re: 200 € zu viel, für 100 € Hit

    Autor: Dagobert 24.03.09 - 16:48

    200$ ungleich 200€

  7. Re: 200 € zu viel, für 100 € Hit

    Autor: Mr Burns 24.03.09 - 21:39

    +Steuern, Zoll, Einfuhr, Europa-Aufschlag
    und schon sind wir wieder bei €200

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. European Bank for Financial Services GmbH (ebase®), Aschheim
  3. Universität Potsdam, Potsdam
  4. betzemeier automotive software GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
Geforce RTX 3060 Ti im Test
Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
  2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
  3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti