Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeebo: Eine neue Spielekonsole für…

200 € zu viel, für 100 € Hit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 200 € zu viel, für 100 € Hit

    Autor: Mollimetre 24.03.09 - 10:53

    200 € sind sicherlich zu viel, für 100 € könnte es sogar bei uns ein Hit werden. Die Spiele sind alt aber gut. Die Preise für die Spiele moderat. Für casual Gamer könnte die Konsole für 100€ selbst bei uns sehr interessant sein.

  2. Re: 200 € zu viel, für 100 € Hit

    Autor: der durchblicker 24.03.09 - 10:58

    für 99 Euro kriegste schon eine brandneue xbox360.
    (z.B. im Saturn Alexanderplatz/Berlin)

  3. Re: 200 € zu viel, für 100 € Hit

    Autor: Mollimetre 24.03.09 - 11:06

    Und was zahlst du bei der 360 für Spiele?
    Für unter 100€ bekommt man auch eine PS2 und die hat ein riesiges Spieleangebot. Das Problem sind dort allerdings auch die Spielepreise. Ausserdem kommt man da nur schwer an ältere und damit billigere Spiele ran weil die meisten Händler immer nur das neue Zeug führen.
    Ebay wäre natürlich eine Möglichkeit aber ich rede ja von Casual Gamern für die ist Ebay meist zu aufwendig und langwierig.

  4. Re: 200 € zu viel, für 100 € Hit

    Autor: R.Rexneter 24.03.09 - 11:21

    Preis ist das schärfste Argument im Wettbewerb, aber bei weitem nicht alles. Die 360 z.B. hat nie gegen die Wii bestehen können, da die Wii über ein Alleinstellungsmerkmal (Steuerung) verfügt, dass die 360 nicht bieten kann. Dazu kommt eben auch die Virtual Console und klassische Nintendo Spiele.

    Microsoft hat erst irgendwann 2006, fast ein Jahr nach dem Start der Konsole gemerkt, dass Xbox live Arcade und Geometry Wars besser laufen als die regulären Spiele. Bei Nintendo hatte man Downloadshops für klassische Spiele hingegen von vornherein im Konzept und für viele war das gerade in der Anfangszeit als es überhaupt keine guten Wii Spiele gab ein Argument zum Kauf der Konsole.

    Heute hat die Xbox 29 Mio. verkauft, die Wii aber 48 Mio., was ein mehr als treffendes Beispiel dafür ist, dass Grafik und aufwändig produzierte Spiele alleine nicht mehr ziehen. Ich denke diese neue Konsole wird, auch aufgrund der Download Möglichkeit über das 3G Netz, ihren Markt vor allem in Schwellenländern finden. Sie wird aber stark mit Sony zu kämpfen haben, die immer noch mit der PS2 auf diesen Märkten präsent sind. Da sag noch mal einer die PS2 wäre tot, dem ist offensichtlich nicht so.

  5. Re: 200 € zu viel, für 100 € Hit

    Autor: Bouncy 24.03.09 - 12:54

    der durchblicker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für 99 Euro kriegste schon eine brandneue
    > xbox360.
    > (z.B. im Saturn Alexanderplatz/Berlin)
    berlin, pff :(

  6. Re: 200 € zu viel, für 100 € Hit

    Autor: Dagobert 24.03.09 - 16:48

    200$ ungleich 200€

  7. Re: 200 € zu viel, für 100 € Hit

    Autor: Mr Burns 24.03.09 - 21:39

    +Steuern, Zoll, Einfuhr, Europa-Aufschlag
    und schon sind wir wieder bei €200

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Auswärtiges Amt, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Inno3D Geforce RTX 2070 X2 OC für 399,00€, Zotac Gaming Geforce RTX 2080 AMP Extreme...
  2. 199,90€ (Bestpreis!)
  3. ab 794,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  4. ab 1.144,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

  1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
    Mobilfunkpakt
    Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

    In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

  2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
    Creative Assembly
    Das nächste Total War spielt im antiken Troja

    Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

  3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
    Facebook-Urteil
    Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

    Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


  1. 17:55

  2. 17:42

  3. 17:29

  4. 16:59

  5. 16:09

  6. 15:59

  7. 15:43

  8. 14:45