1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mensch gegen Technik: Alltagsgeräte…
  6. Thema

Hmmm.... warum ziehen die nur DAUs zu vergleich heran ?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Hmmm.... warum ziehen die nur DAUs zu vergleich heran ?

    Autor: ck (Golem.de) 25.04.05 - 14:35

    Chaoswind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Markus schrieb:
    > Wobei das übrigens unbelegt ist. Es gibt keinen
    > einzigen zugaenglichen Bericht darueber das so
    > etwas jemals wirklich geschehen ist. Urban Legend
    > halt.

    Ein Verwandter von mir hat eine Weile bei einem großen deutschen Automobilhersteller gearbeitet, dort soll ein älterer Kunde die Funktion des Automatischen BremsSystems (ABS) mißverstanden haben. Teures Modell gekauft und prompt einen Totalschaden fabriziert - "Aber das Auto hatte doch ABS!" Ja, nur von alleine bremst es deshalb nicht. ;)

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  2. Re: Hmmm.... warum ziehen die nur DAUs zu vergleich heran ?

    Autor: Kopfschüttler (extreme edition) 25.04.05 - 15:03

    ck (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Chaoswind schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Markus schrieb:
    > Wobei das übrigens
    > unbelegt ist. Es gibt keinen
    > einzigen
    > zugaenglichen Bericht darueber das so
    > etwas
    > jemals wirklich geschehen ist. Urban Legend
    >
    > halt.
    >
    > Ein Verwandter von mir hat eine Weile bei einem
    > großen deutschen Automobilhersteller gearbeitet,
    > dort soll ein älterer Kunde die Funktion des
    > Automatischen BremsSystems (ABS) mißverstanden
    > haben. Teures Modell gekauft und prompt einen
    > Totalschaden fabriziert - "Aber das Auto hatte
    > doch ABS!" Ja, nur von alleine bremst es deshalb
    > nicht. ;)
    >
    > Gruss,
    > Christian Klass
    > Golem.de
    >
    Manche IT-News auf golem scheinen wohl auch von deinem Verwandten zu sein ..



  3. Re: Hmmm.... warum ziehen die nur DAUs zu vergleich heran ?

    Autor: Kopfschüttler (extreme edition) 25.04.05 - 15:09

    durchaus möglich in den USA z.B. im death valley auf einer 3 km lange schnurgeraden strecke kaffe zu kochen im wohnmobil während der fahrt. also ich persönlich hätte keine probleme für 10 sekunden das steuer irgendwie zu blockieren plus tempomat kurz nach hinten zu gehn um die herdplatte einzuschalten.

    wegen der kriminalität ist es eh empfehlenswert in den usa als tourist nicht anzuhalten um z.b. kaffe zu kochen.


    Chaoswind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Markus schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir kommt die zitierte Geschichte das aus
    > dem
    > Michael Mittermaier Programm "Paranoid"
    > in den
    > Sinn. Die des Wohnmobilfahrers aus den
    > USA, der
    > den Tempomat an seinen fahrenden
    > Auto aktivierte,
    > nach hinten in den
    > Wohnbereich des Mobils ging um
    > dort Kaffe zu
    > kochen. Die Fahrkabine blieb derweil
    >
    > unbesetzt, bis es einen Unfall gab...
    >
    > Wobei das übrigens unbelegt ist. Es gibt keinen
    > einzigen zugaenglichen Bericht darueber das so
    > etwas jemals wirklich geschehen ist. Urban Legend
    > halt.


  4. Re: Hmmm.... warum ziehen die nur DAUs zu vergleich heran ?

    Autor: Chaoswind 25.04.05 - 15:22

    Kopfschüttler (extreme edition) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > durchaus möglich in den USA z.B. im death valley
    > auf einer 3 km lange schnurgeraden strecke kaffe
    > zu kochen im wohnmobil während der fahrt. also ich
    > persönlich hätte keine probleme für 10 sekunden
    > das steuer irgendwie zu blockieren plus tempomat
    > kurz nach hinten zu gehn um die herdplatte
    > einzuschalten.

    Ich sag ja nicht das sowas nicht gemacht wird. Nur gibt es halt einen Aktenkundigen Fall in dem jemand der das machte auch einen Unfall baute.

  5. Re: Hmmm.... warum ziehen die nur DAUs zu vergleich heran ?

    Autor: Kopfschüttler (extreme edition) 25.04.05 - 15:28

    du meintest wohl es gibt "keinen" aktenkundigen fall mit unfall.

    sicher ist jedenfalls: es gibt keinen aktenkundigen fall ohne unfall. ich geh ja auch nicht freiwillig ins krankenhaus nur weil ich keinen unfall hatte.



    Chaoswind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kopfschüttler (extreme edition) schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > durchaus möglich in den USA z.B. im death
    > valley
    > auf einer 3 km lange schnurgeraden
    > strecke kaffe
    > zu kochen im wohnmobil während
    > der fahrt. also ich
    > persönlich hätte keine
    > probleme für 10 sekunden
    > das steuer irgendwie
    > zu blockieren plus tempomat
    > kurz nach hinten
    > zu gehn um die herdplatte
    > einzuschalten.
    >
    > Ich sag ja nicht das sowas nicht gemacht wird. Nur
    > gibt es halt einen Aktenkundigen Fall in dem
    > jemand der das machte auch einen Unfall baute.


  6. Re: Hmmm.... warum ziehen die nur DAUs zu vergleich heran ?

    Autor: Chaoswind 25.04.05 - 15:39

    Kopfschüttler (extreme edition) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > du meintest wohl es gibt "keinen" aktenkundigen
    > fall mit unfall.

    Aeh, ja. Freudscher ;)

    > sicher ist jedenfalls: es gibt keinen
    > aktenkundigen fall ohne unfall.

    Also das stimmt definitiv nicht, Pauschal betrachtet ;)

    > ich geh ja auch
    > nicht freiwillig ins krankenhaus nur weil ich
    > keinen unfall hatte.

    Und das stimmt definitv auch nicht. Auch wenn du vielleicht nie zu Vorsorgeuntersuchungen gehst, oder einfach Alt wirst ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH, Rostock
  3. Nordgetreide GmbH & Co. KG, Lübeck
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 499,90€
  3. 569€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
    RCEP
    Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

    China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
    2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
    3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

    Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
    Geforce RTX 3060 Ti im Test
    Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

    Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
    2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
    3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti