Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Suse Linux Enterprise 11 mit Mono…

Ubuntu ist besser!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ubuntu ist besser!

    Autor: Susi Sorglos 24.03.09 - 15:36

    Ubuntu ist viel anwenderfreundlicher als Suse. Glaubts mir, ich habe beide Systeme eingehend getestet.

    Spaß beisiete. Ich glaube die Communitiy ist mehr und mehr zu Ubuntu gewechselt. Suse ist nur noch eine Randerscheinung. Die 9er-Version war sehr stabil, wenn Sie mal lief. Leider hatte ich immer Probleme mit der erkennung der Netzwerkkarten. Erst ein Update auf neuere Hardware hat damals das Problem beseitigt.

  2. warum schreibst du sowas

    Autor: dfgdf 24.03.09 - 15:39

    und bist nicht einfach ruhig ^^
    also ... nein

  3. Re: Ubuntu ist besser!

    Autor: R.Mertyn 24.03.09 - 15:47

    Sag mir bescheid wenn du es geschafft hasst, unter Ubuntu User-Authentifizierung über Active Directory, mit auf einem Windows 2008 Server abgelegten User-Verzeichnissen und Automount, zu konfigurieren.

  4. Re: Ubuntu ist besser!

    Autor: Mr.T. 24.03.09 - 15:49

    apropos automount, gibts das wohl bei SLES11 wieder? Mein Image ist noch nicht fertig runtergeladen... Die haben´s ja leider zu SLES10 abgeschafft, zumindest als Standartkonfiguration.

  5. Re: Ubuntu ist besser!

    Autor: Susi Sorglos 24.03.09 - 16:03

    Sag mir bescheid wenn du es geschafft hasst, unter Ubuntu User-Authentifizierung über Active Directory, mit auf einem Windows 2008 Server abgelegten User-Verzeichnissen und Automount, zu konfigurieren.
    Neues Thema

    Warum sollte ich das wollen? Ich benutze kein Active Directory, kein Windows 2000 Server und auch sonst keine Microsoft-Produkte. Was soll ich damit?

    Das Leben ist zu kurz um es mit der Installation von Microsoft-Software zu verschwenden.

  6. Re: Ubuntu ist besser!

    Autor: blarb 24.03.09 - 16:07

    Susi Sorglos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sag mir bescheid wenn du es geschafft hasst, unter
    > Ubuntu User-Authentifizierung über Active
    > Directory, mit auf einem Windows 2008 Server
    > abgelegten User-Verzeichnissen und Automount, zu
    > konfigurieren.
    > Neues Thema
    >
    > Warum sollte ich das wollen? Ich benutze kein
    > Active Directory, kein Windows 2000 Server und
    > auch sonst keine Microsoft-Produkte. Was soll ich
    > damit?
    >
    > Das Leben ist zu kurz um es mit der Installation
    > von Microsoft-Software zu verschwenden.
    >

    Also brabelst du lieber irgendwas? Ubuntu ist bei weitem nicht das, für was es beworben wird und für den Betrieb ist Ubuntu absolut nicht geeignet. Auch LTS nicht.

  7. Re: ubuntu UND suse sind gut

    Autor: anna bolika 24.03.09 - 19:03

    was mich mal interessiert ist warum du die linux gemeinde gegeneinander auspielen willst indem du suse schlecht redest?
    suse ist bei weitem keine randerscheinung und die probleme die du beschrieben hast liegen jahre und versionen zurück...
    (genaueres zu den damaligen versionen kann ich nicht sagen da ich damals linux noch nicht benutzt habe)
    anstatt beide seiten aufzuhetzen oder auszuspielen sollte man lieber gemeinsam an der verbreitung von linux arbeiten und die endbenutzer sollen selber entscheiden was ihnen am besten gefällt!

  8. weil er recht hat?

    Autor: Blauer Rai'ner 24.03.09 - 21:13

    dfgdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und bist nicht einfach ruhig ^^
    > also ... nein

    Zumindest was den Teil mit der Community angeht. Suse spielt doch kaum noch eine Rolle. Die haben sich halt selbst ins Bein geschossen.

  9. Re: ubuntu UND suse sind gut

    Autor: Blauer Rai'ner 24.03.09 - 21:18

    anna bolika schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was mich mal interessiert ist warum du die linux
    > gemeinde gegeneinander auspielen willst indem du
    > suse schlecht redest?

    suse ist NICHT die linux gemeinde. Die linux gemeinde hat sich schon lange gegen suse ausgesprochen. Aber schon damals mit KDE wollte man nicht höhren. Dann der Mono-Schrott und anschließend die dreckigen Patentgeschäfte mit Microsoft. Neeee, suse ist seit der Übernahme durch Novell tot.

    > suse ist bei weitem keine randerscheinung

    Mittlerweile schon. Sie verlieren zunehmend an Bedeutung. Sowohl in der Gemeinschaft als auch im kommerziellen Umfeld.

    > und die
    > probleme die du beschrieben hast liegen jahre und
    > versionen zurück...

    Und sind noch immer Existent. Schlimmer noch, nehmen die weiter zu.

    > die endbenutzer sollen selber
    > entscheiden was ihnen am besten gefällt!

    Das haben sie. Suse ist tot.

  10. Wenn Microsoft wirklich Novell-Linux ist, dann ...

    Autor: Ahag 24.03.09 - 22:02

    wird Suse niemals tot sein, da es von Microsoft immer künstlich wiederbelebt werden wird.

  11. Re: Ubuntu ist besser!

    Autor: IST JA GRAUSAM 25.03.09 - 03:04

    installiert euch doch alle alternativ windows.

  12. Re: ubuntu UND suse sind gut

    Autor: ledonz 25.03.09 - 08:37

    Suse ist Tod?

    aha... Also Novells Aktienkurs steigt seit 6 Quartalen kontinuierlich an, wenn sie sich in der Wirtschaftskrise halten, sehe ich keinerlei Probleme.

    Das hat wohl auch auf Suse einfluss, ich hab mit Suse jetzt nicht das Problem, und Novell hat viel erfahrung im proffessionellen Netzwerkbereich.
    Von Canonical kann man das nicht in dem Maße behaupten, aber naja, Mark kann ja noch zeigen, was er so drauf hat, da hab ich kein Stress mit.

    Und das Thema Active Directory, naja, im Proffessionellen Netzwerk Bereich, hat man immer wieder damit zu tun, hab ich auch kein Stress mit, ich kann mein Active Directory gut organisieren!
    Und wenn ihr Linux auf den Desktop zaubern wollt, dann müsst ihr es auch integrieren können.
    MS schläft nicht. =-P

  13. Re: ubuntu UND suse sind gut

    Autor: anna bolika 25.03.09 - 09:16

    sry aber bist du n bissl hängen geblieben?
    ich habe nicht gesagt das suse die linux gemeinde ist sondern das du die linux gemeinde gegeneinander ausspielst (ubuntu gegen suse oder umgekehrt)
    wie ledonz bereits argumentiert hat ist suse definitiv KEINE randerscheinung, andernfalls fang an argumente zu liefern anstatt nur dumm daher zu reden!
    dann beschreib bitte ein paar aktuelle probleme welche immer weiter zu nehmen und gibt nicht irgendwelche phrasen von dir!

  14. Re: ubuntu UND suse sind gut

    Autor: punker 25.03.09 - 10:33

    wenn suse und seine community so tot sind wie du behauptest, dann sind da wohl lauter zombis unterwegs.
    oder kannst du mir erklären warum diese tote randerscheinung, die niemand mehr nutzt, bei distrowatch.com auf platz 2 liegt?

  15. Re: ubuntu UND suse sind gut

    Autor: addydaddy 25.03.09 - 11:48

    > warum ... bei distrowatch.com auf platz 2

    Weil Novell von MS mit Kohle vollgepumpt wird? Vielleicht ;-)

    ---

    Demokratie = Demo-Kratie?
    http://www.youtube.com/watch?v=SGD2q2vewzQ
    http://hatmeinabgeordneterfuernetzsperrengestimmt.de/

    http://www.whylinuxisbetter.net/index_de.php?lang=de
    http://www.itsbetterwithwindows.com/

    (*whymacisbetter* würde mich auch interessieren)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin
  2. MicroNova AG, Kassel
  3. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Remseck-Aldingen
  4. Bundesnachrichtendienst, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)
  2. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.

  2. Live Captions: Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
    Live Captions
    Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    Mit dem Pixel 4 führt Google seine neue Funktion Live Captions ein: Sobald ein Video oder eine Audiodatei auf dem Smartphone startet, können automatisch erzeugte Untertitel angezeigt werden. Transkribiert wird komplett auf dem Gerät selbst - bisher aber nur auf Englisch.

  3. VPN: Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
    VPN
    Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store

    Die Android-App des freien Wireguard-VPN ist von Google aus dem Play Store entfernt worden. Der Grund dafür ist offenbar ein Spendenaufruf der Entwickler in ihrer eigenen App.


  1. 16:29

  2. 16:09

  3. 15:42

  4. 15:17

  5. 14:58

  6. 14:43

  7. 14:18

  8. 13:53